Zum Inhalt

Die Suche ergab 75 Treffer

Zur erweiterten Suche

von lalune
31. Mai 2009, 18:51
Forum: Garten-Forum
Thema: Pilz im Gemüsebeet schädlich?
Antworten: 2
Zugriffe: 2570

Re: Pilz im Gemüsebeet schädlich?

Ok, dann schau ich mal, ob er sich ausbuddeln lässt. Verbreitet sich auch ganz schön schnell.

Danke für die Antwort.

Liebe Grüße
lalune
von lalune
23. Mai 2009, 11:34
Forum: Garten-Forum
Thema: Pilz im Gemüsebeet schädlich?
Antworten: 2
Zugriffe: 2570

Pilz im Gemüsebeet schädlich?

Hallo zusammen, in meinem Gemüsebeet wächst ein Pilz. Nach allem, was ich bislang herausgefunden habe, scheint es sich um einen Peziza vesiculosa zu handeln. Vermutlich wächst er dort, weil ich direkt im Beet ein wenig Streu und Stroh von meinen Kaninchen kompostiert habe.... Schadet er wohl irgendw...
von lalune
19. Mär 2009, 10:11
Forum: Small Talk
Thema: Wildkräuter,was kann man jetzt sammeln ?
Antworten: 14
Zugriffe: 6230

Re: Was kann man jetzt sammeln ???

:lol: an den Giersch hab ich auch sofort gedacht, der ist hier aber wirklich noch sehr frisch und jung - so schmeckt er auch am besten :D

Liebe Grüße
lalune
von lalune
12. Feb 2009, 11:56
Forum: Tierheilpraktiker - Ausbildung
Thema: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??
Antworten: 220
Zugriffe: 155340

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Hallo, nun, zu dem Vergleich großer THP und Spezialisierung kann ich nicht viel sagen - ich kenne ja nur das eine. Für die genauen Unterschiede bzgl. der Inhalte, Anzahl der Unterrichtsstunden und eventuelle deckungsgleiche Seminare würde ich einfach nochmal im Sekretariat anrufen. Die verschiedenen...
von lalune
12. Feb 2009, 10:12
Forum: Tierheilpraktiker - Ausbildung
Thema: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??
Antworten: 220
Zugriffe: 155340

Re: Ausbildung zum/zur Tierheilpraktiker/in - aber wo??

Hallo Neggi, ich kann aus meiner Sicht nur sagen: Deine Wahl ist gut :lol: Bin selber bei der ATM, habe aber meine Wochenenden ganz "klassisch" 2 Jahre lang besucht (das andere Konzept ist neu, gabs "damals" noch nicht), nun stehen im Dritten Jahr noch übrige Blöcke und Praktika ...
von lalune
12. Jan 2009, 12:33
Forum: Tier - Forum
Thema: Streusalz :-((
Antworten: 3
Zugriffe: 1513

Re: Streusalz :-((

Ich habe gelesen, dass Niem Pomade auch ganz gut sein soll. Mir fehlen aber gänzlich eigene Erfahrungen (habe keinen Hund) oder auch Erfahrungsberichte. Stinkt sehr das Zeug (nach Niem halt), aber vielleicht braucht es sich ja auch auf, wie Pierroth von der Vaseline berichtet. Allerdings ist es von ...
von lalune
1. Sep 2008, 10:27
Forum: Sonstiges
Thema: Lavaerde
Antworten: 20
Zugriffe: 23200

Re: Lavaerde

Hallo Liris, versuch es vielleicht mal mit weniger Lavaerde oder stärker verdünnt mit Wasser (dabei muss man nur beim Auftragen etwas kreativer werden). Wichtig ist, dass du das Zeug gut in die Kopfhaut einmassierst, die Konsistenz wird dann etwas gel-artig. Dann einen Moment einwirken lassen. Übrig...
von lalune
29. Aug 2008, 10:42
Forum: Tipps
Thema: Blutegel, Fütterungstips, gegen Verspannungen?
Antworten: 14
Zugriffe: 7914

Re: Blutegel, Fütterungstips, gegen Verspannungen?

*seufz* Das hört sich ja nach zu beneidender Idylle im hohen Norden an. :D Ich glaub hier im Ruhrpott wird sich so schnell zwischen den Industrieschloten kein derart geeigneter Lebensraum für die kleinen Freunde finden. Aber ein großer Teich/See ist ohnehin schon auf dem Merkzettel für meinen später...
von lalune
28. Aug 2008, 11:45
Forum: Sonstiges
Thema: Lavaerde
Antworten: 20
Zugriffe: 23200

Re: Lavaerde

Hallo Liris, ich spüle die Haare nach dem Waschen immer mit Apfelessig (ca. 1 - 2 Esslöffel auf 1l). Der macht die Haare dann schön weich. Danach nicht mehr auswaschen. Riecht evtl. gewöhnungsbedürftig zunächst, aber mir macht es nichts und der Geruch ist komplett weg, sobald die Haare trocken sind....
von lalune
28. Aug 2008, 11:29
Forum: Tipps
Thema: Blutegel, Fütterungstips, gegen Verspannungen?
Antworten: 14
Zugriffe: 7914

Re: Blutegel, Fütterungstips, gegen Verspannungen?

Sehr geehrte Kunden, wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) die Rücknahme der Blutegel in den Rentnerteich verboten hat. Wir sehen uns daher gezwungen, die Überführung der Blutegel in den Rentnerteich am 31. August 2006 ein...
von lalune
19. Mai 2008, 10:15
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: um welche Pflanze handelt es sich? Auflsg. Staudenknöterich
Antworten: 7
Zugriffe: 2808

Re: um welche Pflanze handelt es sich? Auflsg. Staudenknöterich

Ah prima. Jetzt weiß ich auch endlich was es ist, was da u.a. so unerschütterlich am Straßenrand überall wächst. An der Autobahnausfahrt haben sie letztes Jahr schon versucht, das Zeug mit Folienabdeckung einzudämmen... ohne Erfolg. Toll, dass man das Zeug auch essen kann, werde ich mal probieren (n...
von lalune
5. Mai 2008, 10:00
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: heilpflanzen: wo gibt es eine solche ausbildung
Antworten: 12
Zugriffe: 3453

Re: heilpflanzen: wo gibt es eine solche ausbildung

Ich hab grad die hier gefunden:
http://www.phytaro.de/
Klingt, als würde ich dort auch mal ein Seminar besuchen wollen ;)
von lalune
21. Feb 2008, 12:43
Forum: Kräuter
Thema: Heilpflanzen richtig gesammelt
Antworten: 8
Zugriffe: 14746

Re: Heilpflanzen richtig gesammelt

Hi Chilihead, ich habe vor einiger Zeit mal diese Seite des Naturheilvereins Ruhrgebiet e.V. http://www.nhv-ruhrgebiet.de/ in meinen Favoriten gespeichert. Da gibt es irgendwo eine Seite mit Veranstaltungen, Kräuterwanderungen etc. Vielleicht findest du was Passendes dabei oder jemand aus dem Verein...
von lalune
13. Feb 2008, 13:05
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Ein paar Fragen zur HP-Ausbildung 2
Antworten: 22
Zugriffe: 3854

Re: Ein paar Fragen zur HP-Ausbildung

Ein freundlicher Hinweis per PN hätte es sicherlich auch getan. Zumal es sich hierbei sicherlich um einen simplen Grammatik- und/oder Denkfehler handelt (Denkfehler in Bezug auf "Es gibt keine Anwärter auf den Arzttitel")...

Liebe Grüße
lalune
von lalune
30. Aug 2007, 10:48
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Darmpilz beim Tier, insbes. Kaninchen
Antworten: 5
Zugriffe: 3492

Re: Darmpilz beim Tier, insbes. Kaninchen

Achso, dann meintest du die Heudiät? Die hatte ich mal als selbstverständlich angesehen und dachte nun es gäbe irgendeine ganz spezielle innovative neue Diät :)

Grapefruitkernextrakt hört sich gut an, darüber mach ich mich auch mal schlau...

Liebe Grüße
lalune

Zur erweiterten Suche