Zum Inhalt

Die Suche ergab 57 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Bell
15. Mär 2012, 12:36
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Heilpraktikerausbildung und gleichzeitig Homöopathie
Antworten: 1
Zugriffe: 1464

Heilpraktikerausbildung und gleichzeitig Homöopathie

Hi, ich mache gerade eine Heilpraktikerausbildung und spiele mit dem Gedanken parallel eine klassisch homöopathische Ausbildung zu machen (ich gehe vollzeit arbeiten; Bürojob). Die HP Ausbildung ist 2x abends/Woche, die Homöopathieausbilung wäre 1x/Monat. Hat jemand Erfahrung bzw. diesen Weg auch sc...
von Bell
20. Mai 2011, 00:24
Forum: Naturheilkunde
Thema: Abhusten klappt nicht, herzkrank
Antworten: 0
Zugriffe: 900

Abhusten klappt nicht, herzkrank

Hallo ihr Lieben, vielleicht hat ja einer von euch einen super Tipp. Mein Opi leidet unter Husten und schafft es kraftmäßig nicht abzuhusten. Die Vorgeschichte: Schlaganfälle (gut eingestellt herzmäßig)/ den ersten vor ca. 15 Jahren), dement. Dieses Jahr eine Leistenbruch OP, da kompliziert etwas lä...
von Bell
30. Jan 2007, 17:09
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Blasengries: welche Kräuter sind erlaubt?
Antworten: 5
Zugriffe: 2082

Ja,genau. So ist das,Rine. Seid wann weißt du das bei deinem Kaninchen (?) und wie gehst du weiter vor? Mein TA arbeitet auch homöopathisch. Wir werden da in Zukunft weiter in diese Richtung was tun. Für eine Kräuterinfo zum Homöopathen finde ich übertrieben. Oder meintest du generell zur Behandlung?
von Bell
27. Jan 2007, 14:07
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Blasengries: welche Kräuter sind erlaubt?
Antworten: 5
Zugriffe: 2082

Blasengries: welche Kräuter sind erlaubt?

Hallo ihr Lieben, mein Kaninchen hat es leider mit Blasengries erwischt. Die OP ist nun 1 1/2 Tage her. Nun muss ich mich langsam schlau machen welche Futtersorten erlaubt sind, welche nicht, welche Kräuter, die ich hier habe, noch gegeben werden können. Wisst ihr irgendwelche Quellen oder wisst sel...
von Bell
17. Dez 2006, 13:36
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Antibiotika ausleiten?
Antworten: 10
Zugriffe: 4502

Antibiotika ausleiten?

Hi! Ich habe mal eine Frage zu o.g. Thema. Wie leitet man bzw. kann man AB ausleiten? Gibt es einen Unterschied, wenn mehrere AB's ausgeleitet werden müssen/sollen? Genauer gesagt, geht es um einen Hund, der eine Gebärmutterentzündung hatte, kastriert werden musste,und nun u.a. mit Vergiftungsersche...
von Bell
17. Nov 2006, 18:47
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Teebaumöl - Milben
Antworten: 11
Zugriffe: 4360

Vögel, d.h. es ging speziell um Wellensittiche.
von Bell
17. Nov 2006, 16:50
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Teebaumöl - Milben
Antworten: 11
Zugriffe: 4360

Teebaumöl - Milben

Aus dem Urlaub haben meine Eltern Teebaumöl mitgebracht und ein Buch dazu. In diesem wird u.a. die Milbenbehandlung angesprochen. Im Internet habe ich nun gelesen, dass Teebaumöl bsp. giftig für Vögel sei. Was stimmt denn nun? Oder muss man abwägen zwischen purem Gebrauch und der verdünnten Lösung? ...
von Bell
2. Nov 2006, 17:37
Forum: Heilverfahren
Thema: natürliches Antibiotikum = Propolis
Antworten: 38
Zugriffe: 67026

Mein Freund fragte letztens, ob die Wirkungsweise von Propolis wissenschaftlich bewiesen wurde? Weiß das jemand und hat sogar Infos, Links dazu? :D

Ich selbst nehme es schon sehr lange für mich selbst und meine Tiere.
von Bell
6. Jul 2006, 17:16
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Lähmung
Antworten: 6
Zugriffe: 1684

Wie stehst du Traumeel und Zeel gegenüber in diesem Fall? Kann man bezgl. der Füße, da sie sie ja teils schleift etwas tun, also vorbeugen und heilen eventueller leichter Abschürfungen? Dann würde ich mir dazu etwas holen vorbeugend. edit: Kennst du NeyGeront (soll ähnlich Frischzellenkur sein), Pol...
von Bell
6. Jul 2006, 15:39
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Lähmung
Antworten: 6
Zugriffe: 1684

Hi, nein, es sind "nur" die Hinterbeine betroffen, je nachdem verschieden stark. Bisher kenne ich keinen THP in meiner Nähe (PLZ44). Meine TÄ versucht schon so häufig wie nur möglich Pflanzliches zu verabreichen. Zur Info: Sie bekam auch 3x Cortison. ich weiß, dass auch Homöopathisches nicht irgendw...
von Bell
6. Jul 2006, 11:10
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Lähmung
Antworten: 6
Zugriffe: 1684

Lähmung

Eines meiner Kaninchen hat nun bereits seit ein paar Wochen eine Lähmung, die immer wieder mal schwerer, mal weniger schlimm vorhanden ist. Das Tier wurde bereits dem TA vorgestellt, behandelt und ich solle nun mit Traummel, Zeel weiter arbeiten (zuvor gab es zusätzlich Vit. B). In Eigenregie habe i...
von Bell
16. Jan 2006, 20:51
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Arthrose: gebt ihr Zeel, Traumeel etc. nur im Akutzustand?
Antworten: 49
Zugriffe: 107585

Ne,das ist schon klar. Ich suche nur gerade ein paar Gemüsesorten zusammen,die ich mischen kann und vorab fertigstellen,ggf pürieren.

In der einen Sorte Kiening steht,dass Knochen drin sind,welche man ggf herausnehmen sollte,wenn man sie nicht füttern mag.
von Bell
16. Jan 2006, 10:51
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Arthrose: gebt ihr Zeel, Traumeel etc. nur im Akutzustand?
Antworten: 49
Zugriffe: 107585

Danke, Pierroth. Ich war mir nur unsicher, weil ich unter einer Barf-Info Kartoffeln unterm Getreide gefunden hatte. Weiß ja nicht wonach das dort bewertet wird?! Jedenfalls werde ich mal schauen ihm Gemüse vorzubereiten im püriertem Zustand. Oder sind sie für den Hund auch aufzuschließen, wenn man ...
von Bell
15. Jan 2006, 21:26
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Arthrose: gebt ihr Zeel, Traumeel etc. nur im Akutzustand?
Antworten: 49
Zugriffe: 107585

Ich habe noch eine Frage. Ich habe mal geschaut bezgl Kartoffeln,aber noch keine eindeutige Antwort. Gehören die nun zum Gemüse oder Getreide? Dann gibt es doch auch unterschiedlich anderes Getreide. Ich habe mal gelesen,dass Wildreis gefüttert werden kann. Stimtm das, vorallem auch bei meinem?
von Bell
11. Jan 2006, 22:42
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Arthrose: gebt ihr Zeel, Traumeel etc. nur im Akutzustand?
Antworten: 49
Zugriffe: 107585

Salat und Nitratwerte ist das nicht negativ für den Hund?Und wie sieht es aus da mit der Rohfütterung,d.h. anbraten oder ähnliches? Hatte mal gelesen,dass dann erst die wichtigen Stoffe verarbeitet werden,da der Hundedarm relativ kurz ist?!

Zur erweiterten Suche