Zum Inhalt

Krebs Aloe Vera ??????????

Alles über Aloe Vera, Aloe arborescens Miller, Aloe ferox, und alle andern.

Moderator: Angelika

Forumsregeln
Hier gehts um die Pflanze, nicht um Produkte!

Bücher über Aloe Vera - Aloe Vera im Lexikon
engelchen4773
Beiträge: 1
Registriert: 4. Nov 2013, 19:53

Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon engelchen4773 » 4. Nov 2013, 20:02

Hallo !
Bin ganz neu hier und hab gleich eine Frage !

Meine kleine Schwester ( 28) hat seit drei Jahren Nierenkrebs ( papillär ) :sad:
Wir wissen ---- es ist unheilbar ---- aber trotzdem suchen wir nach Möglichkeiten ,die Jahre , Jahrzehnte ( !! ) zu verlängern ...

Ich bin auf Aloe Vera gestoßen .
Nun habe ich hier im Forum gelesen ,das man bei einer Krebserkrankung , Aloe saft MIT Aloin trinken soll !!??
Bin total verunsichert ,da ich im Netz nun schon öfter gelesen hab , das Aloin krebserregend ist und DAS können wir nun gar nicht gebrauchen !!
Kann mir jemand helfen ???
LG Simone


Benutzeravatar
fuertuefel
Beiträge: 114
Registriert: 12. Dez 2003, 11:58

Re: Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon fuertuefel » 5. Nov 2013, 14:21

Hallo Simone,

das Aloin A zeigte im Rattenversuch krebserregende Eigenschaften; die Ratten entwickelten Dickdarmkrebs. Bei Mäusen ließ sich das Ergebnis nicht erzeugen, daher weiß man nicht wie groß das Risiko bei Menschen ist. In den gereinigten Produkten wird die Blattschicht, die das Aloin enthält, entfernt. Die gereinigten Produkte enthalten aber oft viele Konservierungsstoffe, die auf Dauer auch nicht gesund sein mögen.

Die Anwendung von Ganzpflanzenprodukten über längere Zeit ist aber auch aus anderen Gründen nicht sinnvoll, einmal weil es abführend wirkt, zum anderen weil es zu Imbalancen im Wasserhaushalt des Körpers kommen kann.

Es wird zwar immer wieder behauptet dass Aloe bei Krebs oder Diabetes heilsam wirken soll, aber wirklich bewiesen sind nur die hautheilende Wirkung des Blattgels und die abführende Wirkung für die es aber sanftere Mittel gibt.

LG, fuertuefel!
Niemand ist perfekt; außer mich!

Zaunrübe
Beiträge: 4
Registriert: 17. Nov 2013, 20:54

Re: Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon Zaunrübe » 18. Nov 2013, 19:54

Aloin ist ein bitter schmeckender Stoff, der aus Aloe isoliert wird und Verwendung als Abführmittel findet. Bei Überdosierungen kann es zu Elektolythverlusten kommen. Auch Nierenentzündung kann auftreten.
Ich würde nur aufbereitete Aloe-Produkte nehmen, bei denen das Aloin entfernt wurde und grundsätzlich bei solch einer schweren Krankheit vor der Verwendung einen Arzt zu Rate ziehen.

Benutzeravatar
cluenda
Beiträge: 65
Registriert: 22. Dez 2013, 03:49

Re: Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon cluenda » 22. Dez 2013, 23:50

wow, davon wusste ich gar nicht, danke fur denn Beitrag
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.

gänseblümchen2014
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jan 2014, 16:49

Re: Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon gänseblümchen2014 » 12. Jan 2014, 18:50

Die Aloe vera Pflanze besitzt möglicherweise Eigenschaften, die bei der Heilung von Krebs eingesetzt werden können. Makropolysacharide (langkettige Zucker), die sich in der Aloepflanze befinden, stimulieren nachweislich das Immunsystem. Diese Stimulation kann sowohl bei der Krebsbehandlung als auch bei der Vorbeugung von Krebs von Nutzen sein. So berichten Patienten immer wieder von positiven Erfahrungen der Einnahme von Aloe vera während Chemo- und Strahlentherapien. Innerlich angewendet wirken die Wirkstoffe des Blattgels vor allem über eine Schleimhautregeneration des Darmes und eine Stärkung des Immunsystems. Bei offenen Wunden, frisch genähten Narben und bei Bestrahlung kann eine Salbe mit Aloe vera auch äußerlich aufgetragen werden.
Kritiker bemerken allerdings, dass abhängig vom Herstellungsverfahren Aloepräparate vermehrt Anthrachinone (sog. Aloine) enthalten können, die im Verdacht stehen, bereits im Milligrammbereich krebserregend zu sein und eine stark abführende Wirkung zu haben. Daher ist eine korrekte Weiterverarbeitung des Blattes, ohne dass Anthrachinone im Endprodukt enthalten sind, sehr wichtig. Außerdem sind häufig Aloe-Produkte im Handel, die die Aufschrift 100 % Aloe vera tragen, obwohl sie nur eine ganz geringfügige Menge reinen Pulvers enthalten, das mit Wasser verdünnt wurde. Wenn die Aloe also ihre heilkräftigen Eigenschaften behalten soll, muss sie nach bestimmten Regeln angebaut, geerntet, verarbeitet und konserviert werden. Der Käufer sollte deshalb bei der Wahl auf die Herkunft des Produktes achten. Für Aloe-Produkte gibt es ein Qualitätssiegel des „International Aloe Science Council IASC", auf das man achten kann.

Olliii
Beiträge: 4
Registriert: 9. Sep 2014, 23:41

Re: Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon Olliii » 9. Sep 2014, 23:58

In anderen Ländern sind Aloe-Getränke (meist Saft) sehr in Mode.
Weiß jemand, ob diese nach der Verarbeitung noch die gleichen Eigenschaften aufweisen?

Danke!


belinda
Beiträge: 47
Registriert: 4. Dez 2014, 00:45

Re: Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon belinda » 5. Dez 2014, 23:12

Ich habe das nicht gewusst, danke für den Post, ich mache mir jetzt wirklich sorgen :sad:

TandemPilot
Beiträge: 29
Registriert: 6. Mai 2015, 08:40

Re: Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon TandemPilot » 6. Mai 2015, 10:31

Wuerde zur Therapie mit Kolloidalem Silber raten. Kauft Euch einen Silber-Generator, z.B. bei Ionicpulser.de. Sie soll dann jeden Tag ein 0,3L Glas (mindestens PPM 30) trinken, dann ist der Krebs ,egal welcher in ein paar Monaten verschwunden.
Die Pharma Industrie raet dann doch lieber zur rund 400 000€ teuren Chemo, warum wohl?

Benutzeravatar
MathiasFuchs
Beiträge: 35
Registriert: 23. Okt 2013, 23:18

Re: Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon MathiasFuchs » 20. Mai 2015, 12:13

Moin,

ich bin auch ein absoluter Gegner dieser typischen Krebsbehandlungen mit Chemo und Strahlentherapie. Falls ich einmal - hoffen wir es natürlich nicht - daran erkranken, so werde ich mich unter Garantie nach einer anderen Behandlungsform umsehen.

ich habe neulich davon gehört, dass die Regenwaldfrucht gegen Krebs super helfen sollte.

Ich würde es sehr gut finden, wenn gezielter auf solche Produkte gesetzt werden würde.

Kelvin
Beiträge: 15
Registriert: 1. Okt 2013, 13:55

Re: Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon Kelvin » 20. Mai 2015, 14:03

Das fände ich auch erstrebenswert. Es gibt sicherlich in irgendeiner frucht/Baum/strauch/tierischen Absonderung ein Mittel gegen Krebs.

Benutzeravatar
Monilein
Beiträge: 11
Registriert: 2. Jun 2015, 18:50

Re: Krebs Aloe Vera ??????????

Beitragvon Monilein » 4. Jun 2015, 21:23

Aloin ist giftig und sollte nicht mitverspeist werden!
Genieße Deinen Fahrradausflug durch die Natur und du erfährst Glück pur.



   

Zurück zu „Aloe Vera“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste