Zum Inhalt

Konzentration und körperliche Fitness

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Zeckenpreller
Beiträge: 6
Registriert: 13. Feb 2012, 11:30

Re: Konzentration und körperliche Fitness

Beitragvon Zeckenpreller » 9. Mär 2012, 10:12

Also ein Heimtraining ist für den Anfang schon ganz sinnvoll, solange du dich noch nicht zum Training ins Fitnessstudio traust. Ballsport macht mir auch ganz viel spaß. Ich schätze es ist wichtig etwas für dich persönlich zu finden, der eine genießt gerne die Natur und geht Joggen und der andere möchte lieber im Wasser seine Kraft zum besten geben. Da solltest du individuell entscheiden was für dich gut ist oder was du gerne machen würdest!


Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Re: Konzentration und körperliche Fitness

Beitragvon Rosenfee » 9. Mär 2012, 13:39

Bei mir zu Hause steht ein Trimm-Dich-Rad in der Wohnung. Das bietet regelmäßige, individuelle Trainingsmöglichkeiten auch bei schlechtem Wetter. Spannend ist auch ein Trampolin. :D Erlaubt ist alles, was Spaß macht.
Wichtig ist nach meiner Erfahrung die Entscheidung zur Bewegung - und die regelmäßige Umsetzung wird im Laufe der Zeit zur Gewohnheit, ähnlich wie das Zähneputzen!
Studien haben mittlerweile gezeigt, dass regelmäßige Bewegung (bereits ab drei mal 30 Minuten pro Woche) nicht nur die Fitness steigern, sondern auch Stresshormone abbauen und das seelische Gleichgewicht unterstützen können. Ängste und Depressionen können gemildert werden. Das löst das Problem nicht auf - ist aber ein wichtiger Baustein von vielen.

Viel Spaß bei deinem Fitness-Programm
:wink: Fee

greenbeans
Beiträge: 323
Registriert: 24. Aug 2003, 23:45

Re: Konzentration und körperliche Fitness

Beitragvon greenbeans » 11. Mär 2012, 01:22

Für Leute, die gerne hüpfen, was man auch ganz gut zu Hause machen kann, nenne ich mal noch Aerobic und Seilspringen. Für den Anfang gibt es AnleitungsDVDs für Aerobic, und Seilspringen erlernt sich leicht, und ich wüßte nicht, was man da Schlimmes falsch machen könnte. Beides nimmt überhaupt keinen Platz ein, kostet wenig und bedarf keiner großartigen Vorbereitungen. Mit dem Seil kann man auch jetzt schon gut wieder nach Draußen (einfach gleich vor die Tür, sehr praktisch).
Beides ist ja irgendwie aus der Mode gekommen, dabei trainieren die Hüpfsachen nicht nur, sondern machen einfach auch gute Laune, oder jedenfalls mir.

Benutzeravatar
Thorsten1
Beiträge: 6
Registriert: 4. Apr 2013, 13:56

Re: Konzentration und körperliche Fitness

Beitragvon Thorsten1 » 19. Jul 2013, 10:20

Also ich finde tatsächlich Sport, besonders an der frischen Luft, ist sehr konzentrationsfördernd.

Auch bei seiner Ernährung kann man da auf sehr vieles achten. Viel Vitamin B und vor allem proteinreiche Nahrungsmittel, helfen dabei konzentriert zu bleiben.
Mir persönlich hat das damals leider alles nicht gereicht. Ich habe dann nach einem Medikament gesucht das mir da noch ein wenig weiterhelfen kann. Von Gingium hatte ich zum dem Zeitpunkt schon sehr viel gehört, und in Rücksprache mit meinem Homöopathen entschied ich mich dann schlussendlich hierfür: konzentrationsstoerung

Körperlich auspowern ist bestimmt gut. Ich hab im mom nur eben gar keine Kondition, hast du ne Idee für ein paar "übungen" die ich auch erstmal zu Hause machen kann? Also sowas wie was weiß ich Liegestützen üben, Situps usw, oder macht das dann eher wenig Sinn?


Ich kann es nur empfehlen , es hat mir wirklich gut geholfen. Es ist außerdem super verträglich und dazu noch erschwinglich, was ja nicht immer der Fall ist. Selbstverständlich ist es nicht immer nötig ein solches Mittel zu nehmen. Man sollte es ,denke ich auch zu erst ein Mal mit Sport, viel frischer Luft , genug Schlaf und eben der richtigen Ernährung versuchen.

Liebe Grüße,
Thorsten
Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
Mark Twain

liddgege123
Beiträge: 3
Registriert: 23. Aug 2013, 13:04

Re: Konzentration und körperliche Fitness

Beitragvon liddgege123 » 23. Aug 2013, 13:24

Ich geh es lieber langsam an und lass die guten Erfahrungen festigen, als schnell mit schlechten Erfahrungen dazwischen..... ;)






——————————————————————
FIFA 13 Xbox

Karl89
Beiträge: 6
Registriert: 15. Mai 2016, 11:20

Re: Konzentration und körperliche Fitness

Beitragvon Karl89 » 15. Mai 2016, 11:31

Ein Freund hat mich vor kurzem auf Neuronade aufmerksam gemacht. Da sind eine ganze Reihe nützlicher Heilpflanzen für bessere Konzentration drin und es schmeckt mir richtig gut. Ob es wirkt, werde ich jetzt testen über einen gewissen Zeitraum. Vielleicht ist das ja auch was für euch?
Hier dir ----Werbung---

So sieht das ganze dann aus. Schmeckt bisschen wie Früchtetee, bloß noch intensiver finde ich :-)



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste