Zum Inhalt

Buttermilch bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

marketto
Beiträge: 1
Registriert: 31. Mai 2016, 15:31

Re: Buttermilch bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Beitragvon marketto » 31. Mai 2016, 15:41

Hallo! Ich hab selber eine Kopfhaut-Psoriasis, daher hätte ich 2 Fragen: 1. Werden die Haare nach der Buttermilch nicht fett? 2. Wo kauft ihr die Buttermilch?
Ich suche nach natürlichen Alternativen für Cortison. Cortison wirkt gut und schnell, aber mit Nebenwirkungen. Daher musste ich auf Cortison-Mittel verzichten. PsoEasy Natur-Shampoo wirkt sehr gut, die Juckreiz und Rötungen verschwinden nach der dritten Anwendung.
MfG
Mark


Benutzeravatar
rundi_7
Beiträge: 14
Registriert: 22. Mai 2016, 23:02

Re: Buttermilch bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Beitragvon rundi_7 » 31. Mai 2016, 17:21

Globuli soll eigentlich gegen Schuppenflechte auch gut helfen.
habe es aber noch nie ausprobiert
LG
rundi_7

SteffenH
Beiträge: 38
Registriert: 25. Feb 2016, 20:50

Re: Buttermilch bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Beitragvon SteffenH » 5. Dez 2016, 07:29

Hello!

Ich leide leider auch relativ häufig und schnell unter Schuppenflechte und habe schon die verschiedensten Methoden und Hausmittel dagegen ausprobiert. Mit Buttermilch hatte ich aber leider ehrlich gesagt doch ziemlich wenig Erfolg.

Irgendwann habe ich dann hier gelesen, dass man mit Ghee gegen Schuppenflechte vorgehen kann, was ich dann ebenso ausprobiert habe. Aus eigener Erfahrung kann ich dir nun sagen, dass ich damit die Schuppenflechte jeweils am besten in den Griff bekomme.

Lg

pico

Re: Buttermilch bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Beitragvon pico » 9. Dez 2016, 16:09

Ich würde Milchprodukte nicht auf dem Haar schon gar nicht auf der kranken Kopfhaut anwenden. Die Ursachen über einen Arzt oder Heilpraktiker abklären und das Übel bei der Wurzel packen. Schaut euch doch bitte einmal das Milieu der Kopf-Haut und die Funktionen der Anhangsgebilde an. Alleine der kurze Blick auf diese Tatsachen erweitert Horizonte.
Eine Schuppenflechte kann mit Buttermilchanwendungen auf der Kopfhaut nicht ausgeheilt werden. Alles weiter obliegt dem Facharzt oder Heilpraktiker.

hairscience
Beiträge: 2
Registriert: 4. Jan 2017, 08:51

Re: Buttermilch bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Beitragvon hairscience » 9. Jan 2017, 17:21

Buttermilch bei Psoriasis auf der Kopfhaut finde ich zwar eine nette, aber reichlich aussichtslose Sache.
Es liegt ja ein überschüssiges Wachstum der Hautoberfläche vor, wassoll da die Buttermilch dran ändern.
Auch an den lästigen Symptomen wie Juckreiz, Entzündung und die lästige Schuppung wird sie nichts ändern können.
Außerdem aufwändig beim Auftragen / Entfernen...

Nein, da gab es schon bessere Hinweise hier, auch wenn sie alle an der Ursache nichts ändern können.

Sophilein
Beiträge: 11
Registriert: 7. Apr 2017, 16:06

Re: Buttermilch bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Beitragvon Sophilein » 20. Mai 2017, 15:21

Mit Buttermilch habe ich es auch schon probiert, fühlt sich etwas komisch an. :lol:
Habe aber jetzt etwas neues ausprobiert: Creme die betroffenen Stellen mit der Teufelskralle (Pflanz) ein, auch Kopfhaut. Zusätzlich nehme ich für die innerliche Anwendung auch noch Kapseln mit diesem Planzenextrakt ein. Meine Kollegin hat mir diesen Tipp gegeben, da ihr Sohn leider das gleiche Problem hat. Seine Probleme sind besser geworden, ich hoffe, dass es bei mir auch noch anschlägt, creme es ca. 2 Wochen ein. Habe einen interessanten Beitrag dazu im Internet gefunden: https://www.afrikanische-teufelskralle.net/bei-ekzem-und-schuppenflechte.html
Da ich Beruflich immer etwas eingespannt bin, kann ich die Creme immer nach der Arbeit für ca. 2 Stunden am Kopf haben. Bleibe positiv und warte ab :wink:



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste