Zum Inhalt

Asthma: Aufs Beobachten kommt es an

Aromatherapie, Ayurveda, Eigenurintherapie, Farbtherapie, .....

Moderator: Angelika

Richard Friedel
Beiträge: 96
Registriert: 1. Jan 2004, 19:53

Asthma: Aufs Beobachten kommt es an

Beitragvon Richard Friedel » 8. Feb 2016, 18:20

Schaut man sich das Video von Herrn M.R.Gach https://www.youtube.com/watch?v=PiSq-WnMXjs an, dann fällt es auf, dass eine nur kleine Bewegung oder ein kleines Anspannen einer Lippe von einer großen positiven Reflexänderung in der Atmung begleitet wird.
Ein gesunder aktiver Mensch versteift oft sichtbar die Oberlippe bei einer körperlichen Anstrengung oder um mit Vertiefung der Atmung beim scharfen nachdenken.
Ein Asthmatiker mag ein Nasenatmer sein, aber anscheinend nach meinen Beobachtungen fehlt ihm doch das Anspannen der Lippen, so dass der Reflex fehlt. Eine japanische Firma empfiehlt Übungen zum Anspannen der Lippen für die Gesundheit allgemein und um Asthma zu behandeln. Die Erklärung für den Erfolg ist aber anders
Demzufolge helfen Übungen mit einer steifen Oberlippe ratsam, so dass man auf Pollen usw. fast unbewusst reagiert.

LG
Richard Friedel



   

Zurück zu „Heilverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste