Zum Inhalt

Rund um's Haar

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Alisa
Beiträge: 17
Registriert: 24. Apr 2007, 09:28

Haare mit Bier und Ei gespült ausprobiert: Ergebnis super !

Beitragvon Alisa » 26. Sep 2009, 19:42

Hey,

wollte was mit Euch teilen:

Hab ziemlich Probleme mit meinen Haaren seit einiger Zeit. U.a. schnell fettig, dann fein, hängen unlustig herab, Spitzen schnell - trotz Frisörbesuch - nicht kämmbar etc. .

Hab schon alle möglichen Shampoos (auch teure vom Frisör) ausprobiert. Aber nie so richtig zufrieden - auch, da ich nicht von dem Zeug abhängig sein will.

Jetzt bin ich auf as Einfache gekommen und dachte, probierst Du mal aus, wie es ist mit den alten Mitteln. Ei fiel mir ein und Bier.

Jetzt hab ich erstmal Ei benutzt (_nach_ Wäsche aufgetragen, kurz einwirken lassen, ausspülen. Ich hab gelesen im Nachhinein, länger einwirken wär besser, aber egal ..):
Ergebnis: klasse, Haare kräftig, volumenzuwachs, besser kämmbar - doch noch leicht strohig (vorher noch krasser) und was stumpf nach wie vor. doch Zustand 3 x besser als nach üblicher Pflege nach meinem Geschmack.

Heute hab ich jetzt gedacht, okay, mischst Du mal Bier (alkoholfrei!, der Alkohol trocknet die Haare aus. Info von meinem Super-(wirklich!)-Frisör) dazu.

Also ein Ei und etwas alkoholfreies Bier rein.

Ergebnis: super!: Haare weich, leichten Naturglanz, Farbe irgendwie hervorgehoben, super kämmbar! (bei mir sonst nur mit Spülungen), Haare kräftig - und irgendwie gleichzeitig schön frisierbar, wie wenn man etwas Festiger nimmt.

Also ich bin begeistert!

Lieben Gruß,

Isa

PS: was mich beim Ei alleine noch gestört hat, war der Geruch danach. Hatte vor, mir einen Duftstoff zu überlegen, den ich da reinmisch. Aber heute durch das Bier *gg* - ist das irgendwie kaum noch. Und nach Bier riechts auch nicht (hoff ich!). Ich trinke seit Ewigkeiten gar keinen Alkohol, also bin da superempfindlich ! ;)

Über Erfahrungen anderer würd ich mich freuen. Vielleicht habt ihr ja auch noch Tips.

Öhm - ganz andere Frage mal: Gibts hier einen Bereich "Schönheit" oder sowas? So ganz richtig kam mir das unter "Haushaltstips" nicht vor. Fast zu schade. Hab aber nix dergleichen gefunden.


Alisa
Beiträge: 17
Registriert: 24. Apr 2007, 09:28

Re: Haare mit Bier und Ei gespült ausprobiert: Ergebnis super !

Beitragvon Alisa » 12. Okt 2009, 11:25

Eiweiß ohne Eigelb:

Hatte ein Gespräch mit dem Leiter meines Supermarktes, der eine Ausbildung im Lebensmittelbereich hat.

Der sagt, Eiweiß ohne Eigelb benutzen, da die beiden eine (für das Haar) ungünstige Verbindung eingehen würden.

Habs also mal getrennt.

Ergebnis:

- Ei hat dann einen ganz klaren Festigereffekt
- Wird aber auch (meins!, wir haben hier Wasserhärtegrad 4 in der Stadt) unkämmbar
- Durch anschließende Bierspülung geht aber auch das Problem weg

LG,

Isa

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5412
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Rund um's Haar

Beitragvon Angelika » 12. Okt 2009, 22:25

Hallo Alisia,

ich habe deine Beiträge hierher verschoben, da stehen noch einige Tipps für die Haare.

Für die Haare wird auch nur das Eigelb verwendet,
schau dir mal unsere zahlreichen Tipps an!

Viel Spaß beim Stöbern!

Angelika :wink:

Pinguinchen
Beiträge: 48
Registriert: 28. Nov 2008, 23:18

Re: Rund um's Haar

Beitragvon Pinguinchen » 14. Okt 2010, 00:19

Ich möchte das Thema mal hoch holen..... ;)

Meine Haare gehen mir grade etwas auf die Nerven, weil ich machen kann was ich will, wenn ich sie nicht jede Tag wasche werden sie gleich fettig.

Jetzt bin ich auf eine Vitaminhaarwäsche umgestiegen und lass die Spülung mal weg, die sonst eigentlich sehr gut hilft!
Ist etwas besser, aber nicht das Wahre.

Ich habe mir hier jetzt alle Tipps zu fettigen Haaren raus gesucht und möchte das probieren.

Dazu hab ich aber eine Frage. Wenn ich das anwende, sollte ich das jeden Tag machen oder wie oft? Jeden Tag Haare waschen soll ja so gut auch nicht sein....
Soll ich es defintiv mehrmals anwenden um zu sehen ob es hilft oder nicht oder merke ich das nach einer Anwendung?

Dann noch ne Frag zu dem Ei. Das verwirrt mich grade, benutze ich nun das Eiweiß, das Eigelb oder beides? :???:

Danke schon mal! ;)

Benutzeravatar
Gingkoblatt
Beiträge: 1055
Registriert: 5. Jan 2007, 14:15

Re: Rund um's Haar

Beitragvon Gingkoblatt » 15. Okt 2010, 08:19

Angelika hat geschrieben:...
Für die Haare wird auch nur das Eigelb verwendet,
...
Angelika :wink:
:wink: Gingkoblatt
______________________________________
Nur wo nicht Natur draufsteht, ist auch wirklich Natur drin.

mami1000
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2017, 16:06

Re: Rund um's Haar

Beitragvon mami1000 » 19. Mai 2017, 08:02

Es mag ja auch ein bisschen Einbildung sein, aber ich hatte gehört, dass Bockshornklee bei Haarausfall helfen kann (Quelle z.B.:http://www.bockshornklee.eu/#haarausfall) hilft. Ich trinke seit einem Jahr morgens einen Smoothie mit Gerstengras, Ingwerpulver und Bockshornkleesamen und auch meine Freundin sagt, dass meine Haare ein bisschen dichter und wir glauben auch wieder mehr geworden ist. In jedem Fall ist es nicht schlechter geworden ;-)



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste