Zum Inhalt

Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Carmeen
Beiträge: 2
Registriert: 31. Mai 2013, 11:18

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon Carmeen » 27. Nov 2013, 09:47

Danke für deine Tipps! Super Beitrag. @anfise: Mit Heilerde habe ich auch gute Erfahrungen gemacht. Auch zinkhaltige Salben helfen recht gut


Jule_Steinchen
Beiträge: 7
Registriert: 6. Dez 2013, 12:42

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon Jule_Steinchen » 10. Dez 2013, 09:46

Hallo, ich habe früher auch immer Heilerde benutzt. Ich habe aber auch mit Teebaumöl, Zahnpasten und anderen Hilfsmitteln herumexperimentiert. Mein Fazit ist, dass man selber herausfinden muss was gut bei einem wirkt. Bei mir war es Heilerde und zweimal im Jahr zur Kosmetikerin zum ausquetschen ;) Gut das diese Zeiten vorbei sind :lol: und an alle bei denen diese Zeit noch nicht vorbei ist: Tapfer bleiben, die Zeit wird auch irgendwann vorüber gehen!

Aphrodite
Beiträge: 2
Registriert: 16. Dez 2013, 13:10

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon Aphrodite » 16. Dez 2013, 13:12

Hallo zusammen, was haltet ihr davon, diese Tipps durch die Einnahme von Präparaten wie Traubenkernextrakt (OPC) zu ergänzen? Ich habe damit nur positive Erfahrungen gemacht.

gänseblümchen2014
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jan 2014, 16:49

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon gänseblümchen2014 » 12. Jan 2014, 18:57

Was tun gegen Pickel? Der erste Griff ist meist zur Seife. Besser noch einmal mehr das Gesicht mit Seife waschen, denken viele Betroffene. Doch das ist ein Trugschluss. Denn Seife schadet der aknegeplagten Haut mehr, als sie hilft. Durch die quillt die Hornschicht auf und der Säureschutzmantel der Haut wird beschädigt. So können sich Aknebakterien noch vermehren. Übermäßiges Waschen ist auch nicht hilfreich, im Gegenteil, es ist schädlich. Durch gehäuftes Waschen wird die Haut ausgetrocknet und gereizt. Finger Weg fetthaltigen Cremes, Vaseline oder Entenfett. Sie verstopfen die Poren und decken Bakterien zu.

gänseblümchen2014
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jan 2014, 16:49

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon gänseblümchen2014 » 12. Jan 2014, 18:59

Prangert ein Pickel direkt auf der Nasenspitze? Scheint seine weise Spitze dich auszulachen? Was tun gegen Pickel? Wer möchte da nicht am Liebsten selbst den Pustel loswerden und ganz schnell ausdrücken. Doch davon ist abzuraten. Bei Pickeln leg nicht selbst Hand an. Drück sie nicht selbst aus. Dadurch können Talg und Bakterien noch tiefer in die Haut gelangen. Sie können sich entzünden und im schlimmsten Fall hässliche Narben verursachen. Oft sehen sie nach der Drück-Attacke schlimmer aus, als vorher. Besser ist es, Geduld zu haben. Auch eine medizinische Kosmetikerin kann dich mit ihrem Sachverstand besser von den unschönen Zeitgenossen befreien.

gänseblümchen2014
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jan 2014, 16:49

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon gänseblümchen2014 » 12. Jan 2014, 19:00

Licht und frische Luft können auch was tun gegen Pickel. Willst du lästige Pusteln loswerden, dann suche die Sonne. Licht wird sogar als Therapie eingesetzt. Doch Vorsicht: Wer jetzt glaubt, er könne sich in die Sonne legen, riskiere lieber einen Sonnenbrand und die Pickel verschwinden mit dem intensiven Sonnenbaden, der denkt falsch. Denn die UV-Strahlen trocknen zwar die Pickel aus, die Bräune überdeckt sie, aber mehr auch nicht. Auch Solarien und deren UV-A-Strahlen sind kontraproduktiv. Also sollte ein Spaziergang an der frischen Luft oder die Mittagspause in der Sonne nur als unterstützendes Mittel angesehen werden.


Kelvin
Beiträge: 15
Registriert: 1. Okt 2013, 13:55

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon Kelvin » 7. Feb 2014, 13:40

Danke für die schönen Tipps

sensuell1982
Beiträge: 11
Registriert: 4. Mär 2014, 11:48

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon sensuell1982 » 4. Mär 2014, 12:01

Hi!

Ihr könnte auch das Papulae oder die Curcuma maske von thaicare versuchen. Reine Kräuter ohne jegliche Chemie. Mir hilfts prima ;-) ich bin aber auch eh eine bekennende Kräuter Hexe ;-)

44er
Beiträge: 4
Registriert: 28. Mär 2014, 15:37

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon 44er » 28. Mär 2014, 16:24

Hey Jule mit Heilerde habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Wie oft hast du diese denn angewendet?
meine signatur ist natur pur :D

DieEmma
Beiträge: 7
Registriert: 9. Apr 2014, 12:28

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon DieEmma » 9. Apr 2014, 13:25

Hallo,

wo bekommt ihr diese Heilerde denn her? Gibt es da Unterschiede oder speziell für Probleme mit der Haut welche, die sich besser als andere eignen? Ich würde das auch gerne mal ausprobieren!

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5449
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon Angelika » 9. Apr 2014, 20:27

Hallo Emma,

Heilerde bekommt man in der Drogerie oder Reformhaus.


Viele Grüße
Angelika

DieEmma
Beiträge: 7
Registriert: 9. Apr 2014, 12:28

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon DieEmma » 10. Apr 2014, 08:19

Danke, Angelika! Und gerade im Zusammenhang mit Hautpflege muss man beim Kauf nichts besonderes beachten?

jamie889
Beiträge: 6
Registriert: 11. Apr 2014, 12:39

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon jamie889 » 23. Apr 2014, 09:57

Nachdem du die Maske abgewaschen hast, ist deine Haut normalerweise sehr trocken. Deshalb ist es dann wichtig sie mit Flüssigkeit zu versorgen.

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 784
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon Krâja » 24. Apr 2014, 07:01

DiosaX hat geschrieben:Hier einige Tipps gegen Pickel,Mittesser&Co.
Auch wenn vieleicht nicht alles was bring ein versuch ist es wert!(Nicht alles ist für Fettige Haut,einiges auch für Mischahut...)

Urin aufs Gesicht schmirren oder Trinken!

Hierzu habe ich vereits einen Beitrag ins Forum gegeben: Re: Eigenurin Therapie, Wirkstoffe und Links. Ergänzend sei dazu bemerkt: Mittelstrahlurin erhält man dadurch, dass der erste Teil des Morgenurins in die Toilette abgelassen wird, um Rückstände und Salze zu entfernen, den zweiten Teil fängt man in einem mit einem Schraubdeckel verschließbaren Glas- oder Porzellanbehälter auf (Kunstsoff sollte man vermeiden), den Rest pinkelt man in die Toilette. Man verwendet den Morgenurin, da er durch die Nachtruhe die stärkste Wirkstoffkonzentration enthält. Man kann auch den Urin vom Tage auffangen, der eignet sich dann aber mehr für Fuß- oder Vollbäder. Der Mittelstrahl Morgenurin kann entweder unverdünnt oder verdünnt getrunken werden, um den Effekt der Eigenurintherapie zu verstärken, er kann mit Fruchtsäften gemischt werden und ändert seinen Geschmack nach dem Speiseplan des Menschen. Viel Obst und Gemüse kann einen aromatischen Urin erzielen. Der morgenliche Mittelstrahlurin kann auch injiziert werden, dazu sollte man - meiner Ansicht - eine naturheilkundliche Fachpraxis aufsuchen.

Den morgenlichen Mittelstrahlurin kann man sich in die hohle Hand gießen und damit sein Gesicht und alle von Akne, Pickeln und Mitessern betroffenen Hautpartieen einreiben. Man läßt den Urin am Morgen 20 Minuten einwirken und in die Haut einziehen und wäscht sich dann mit klarem Wasser ohne Anwendung von Seife oder anderen Dusch- und Badezusätzen ab. Auf die Anwendung einer Hautschutzcreme kann man verzichten, wenn man kein Makeup benutzt. Makeup verstopft die Poren. Abends, vor dem schlafengehen reinigt man sein Gesicht mit dem Mittelstrahlurin von Morgen, den man in einem Glas- oder Porzellanbehälter mit abschließbarem Deckel kühl und dunkel stehend solange frisch halten kann. Man wäscht Gesicht, Hals, Dekolté und alle weiteren betroffenen Hautpartien mit Urin, läßt den Urin auf der Haut trocknen und legt sich schlafen. Die morgendliche Reinigung erfolgt zunächst mit Urin, der dann mit klarem Wasser abgespült wird.

Waschlappen sollten nicht verwendet werden, da sie zu einer ständigen Wiederinfektion mit Keimen von Akne, Pickeln und Mitessern führen können. Das ist bei den Händen nicht der Fall, da sie des öfteren täglich gewaschen werden. Auch bei Schrunden auf der Haut der Hände, Blasen, Rissen ist Urin eine gute Empfehlung.

Der Urin bewirkt eine Reinigung der Haut, erfrischt sie, versorgt sie mit den Wirkstoffen und Mineralien, die der Körper benötigt, er desinfiziert Wunden und Haut, hat keimabweisende Eigenschaften, wirkt feuchtigkeitsspendend, strafft die Haut und macht sie geschmeidig. Bereits nach 14 tägiger Anwendung sollten sich die ersten Anzeichen der Besserung sichtbar einstellen.

Neben der Urinkur sollte man darauf achten, möglichst viel Obst und Gemüse zu verspeisen, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen, insbesondre Mineralwasser, Stilles Wasser, Frucht-, Obst- und Gemüsesäfte, Tee. Auf Kaffee, Kakao, Cola, Fanta, gesüßte Sprudelgetränke sollte man weitestgehend verzichten. Schokolade, Süßigkeiten, Schweinefleisch, Gänse- und Entenfett und weißer Zucker können die Wirkung auf Akne negativ beeinträchtigen und sie fördern. Pfefferminz sollte während einer Urintrinkkur nur auf Anweisung des behandelnden Therapeuten zu sich genommen werden. Nikotin und der Genuß von Alkohol wirken sich negativ auf die Haut aus. Man sollte für ausreichend Bewegung in viel frischer Luft sorgen.


Die meisten der hier gegeben Tipps habe ich seinerzeit selbst ausprobiert und ich finde es toll, daß Du all diese Tipps und Hilfestellungen hier zusammen getragen hast @ DiosaX. Ich gebe die Eigenurinkur als weiteren Tipp ausführlich beschrieben hier im Forum dazu, da ich mich selbst gerade damit sehr ausgiebig und sehr gründlich befasse. Ich wünsche euch eine reine Haut ohne Akne, Pickel, Furunkel und Mitesser.
Grüße von Krâja ;)

apfelsine27
Beiträge: 22
Registriert: 21. Mai 2014, 18:28

Re: Tipps gegen Pickel, Mittesser & Co.

Beitragvon apfelsine27 » 21. Mai 2014, 18:39

Gegen Pickel kann auch Olivenöl helfen und ja auch Zahnpasta, wobei man letzteres nur Zuhause machen kann.



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste