Zum Inhalt

Hausmittel gegen Grippe

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Sonnenblume1982
Beiträge: 5
Registriert: 2. Mai 2012, 14:38

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon Sonnenblume1982 » 2. Mai 2012, 14:57

Ich vertraue auch sehr auf Knoblauch, am besten roh, weil er dann seine antibakterielle Wirkung entfalten kann. und natürlich ingwertee mit zitrone, wegen der ätherischen öle und des Vitamin Cs.
was mir eine Freundin empfohlen hat ist Stutenmilch zur Vorbeugung jeglicher Infektionskrankheiten... Seit meine Familie die regelmässig trinkt meine ich, dass wir im Winter tatsächlich weniger anfällig sind.


AneBrun
Beiträge: 5
Registriert: 19. Jun 2012, 15:55

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon AneBrun » 19. Jun 2012, 16:31

Ganz viel trinken, am besten Ingwer-Tee mit Cayennepfeffer und Honig, das stärkt das Imunsystem. Man muss sich auch gut eingepackt rausquälen, denn Frischluft tut auch total gut und alle Taschentücher entsorgen, da befinden sich die Viren und können nochmal anstecken. Mein Hausarzt hat mir mal Lindenblütentee bei Grippe empfohlen, seit dem schwöre ich darauf. Durch den Tee wird das schwitzen animiert, am besten man deckt sich mit Decken zusätzlich zu, macht eine Schwitztherapie ein bis zwei Nächte und meistens geht es mir am zweiten oder dritten Tag viel besser. Ohne chemische Mittel und vor allem schnell und effektiv. Gibt es in jeder Apothek frei zu kaufen. Viel wächst es auch im Garten? Ich kenn mich ehrlich gesagt noch nicht so gut aus mit Kräutern, aber habe ich eine gute Aufstellung zu Wildkräuter gefunden. Vielleicht hilft es euch auch weiter. Gute Besserung und alles Gute! :)

apfelsine27
Beiträge: 22
Registriert: 21. Mai 2014, 18:28

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon apfelsine27 » 21. Mai 2014, 18:39

Kammillentee
Honig mit Milch
Erkältungstee

elke12
Beiträge: 1
Registriert: 22. Jun 2014, 17:04

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon elke12 » 22. Jun 2014, 17:43

Hallo zusammen! :D
Naturheilkunde zur Selbstbehandlung einer Grippe:

Benutzen Sie die altbewährten heißen Kopfdampfbäder mit Eukalyptus- und Kiefernnadelöl. Sie sollten sich ein paar Tropfen des Öls in ein Topf heißen Wasser geben, sich mit Ihrem Kopf zum dampfenden Topf vorbeugen, anschließend sollten Sie Ihren Kopf mit einem kleinen Tuch bedecken, so dass Sie relativ viel von dem Dampf einatmen müssen. Diese Methode desinfiziert die Atemwege und hält diese auch feucht. Auch eine Schwitzkur mit Holunderblüten oder Lindenblüten kann zur Heilung beitragen.

apfelsine27
Beiträge: 22
Registriert: 21. Mai 2014, 18:28

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon apfelsine27 » 28. Okt 2014, 23:19

Ich hatte leider das Pech das ich im August eine Erkältung hatte, das Ganze dauerte geschlagene zwei Wochen. Geholfen hat Hühnerbrühe, Kamillentee und Tee gegen Erkältung, die Kopfschmerzen am Ende gingen von selber wieder weg.

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 736
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon Krâja » 28. Okt 2014, 23:57

Die letzte Erkältung machte sich Mitte Oktober bei mir mit Kopfschmerzen, Laufnase, Reizhusten bemerkbar. Ich hab erstmal abgewartet, ob sich das Ganze vielleicht von selbst gibt, und dann hab ich die Urintherapie an mir selbst ausprobiert, erst mit Nasentropfen und als das nicht half, hab ich zum aller ersten Mal in meinem Leben mit Mittelstrahlurin inhaliert. Der Schnupfen war sofort weg, der Hustenreiz nahm fast augenblicklich ab, ich hatte zwar noch Husten, aber der Reizhusten hatte nachgelassen. Die Kopfschmerzen gingen ebenso weg wie der leichte Schüttelfrost. Ich war nach zweimal inhalieren noch am gleichen Tag wieder gesund und sehr erstaunt... Man kanns hier nachlesen Bei Erkältung hilft Eigenurin. Als Hausmittelchen würd ich die Urintherapie zwar nicht bezeichnen, aber sie hilft besser als Hühnersuppe :o
Grüße von Krâja ;)


Schölli
Beiträge: 8
Registriert: 30. Okt 2014, 12:22

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon Schölli » 30. Okt 2014, 12:34

Meine Oma hat mir früher immer Wadenwickel gemacht, ich weiß aber nicht mehr, was sie da rein hat...weiß vielleicht jemand von euch, welche Art von Wadenwickeln man bei Grippe anwenden kann?

Benutzeravatar
ronnyfnw
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mai 2011, 15:20

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon ronnyfnw » 5. Feb 2015, 15:05

Nichts würde ich behaupten. Zur Vorbeugung hilft Ingwertee. Hab Ewigkeiten jeden Tag mindestens eine Tasse getrunken und bin nicht krank geworden.

bauernhof73
Beiträge: 10
Registriert: 7. Sep 2015, 16:14

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon bauernhof73 » 7. Sep 2015, 16:51

Eine selbst gemachte Hühnersuppe ( fürs schwitzten und fürs wohlergehen)
Milch mit Honig ( bei Husten )
Salzwasser zum Gurgeln ( bei Halsweh )

TandemPilot
Beiträge: 29
Registriert: 6. Mai 2015, 08:40

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon TandemPilot » 20. Jan 2016, 07:47

Zu all den sehr guten Tipps empfehle ich ein 0,1l ppm 10 kolloidales Silber pro 50 kg. Koerpergewicht abends. Trinke das jeden Abend ueber mehrere Stunden verteilt und war seit Beginn der Einnahme nie mehr krank, das nun schon seit einem Jahr, seit ich das mit der eigenen Herstellung rausgefunden habe.
Das Gleiche gilt uebrigens auch fuer meine Frau.:)
Unser rund 30kg. Sohn bekommt alle zwei Tage 0.07l ppm 10, trinkt es aber leider zu schnell. Er wird ganz selten mal krank, in erster Linie aber nicht viral bedingte Erkaeltungen.

Je langsamer man es trinkt umso besser verteilt es sich gleichmaessig durch den ganzen Koerper, nur mal so nebenbei.

kleine_hexe
Beiträge: 14
Registriert: 15. Dez 2014, 10:31

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon kleine_hexe » 26. Jan 2016, 10:37

Letztes Wochenende hat es meine bessere Hälfte übel erwischt. Hab ihm Hünersuppe gekocht. Dazu gab es viel Salbeitee mit Honig. Und wenn die Sonne draußen war, hab ich ihn dick eingemummelt an die frische Luft geschickt. Wenn man ganz hart im nehmen ist, kann man auch eine Suppe aus Zwiebeln und Lauch kochen, das kurbelt die Schweißbildung ordentlich an und die Bazillen flüchten regelrecht. Aber wenn es mir schlecht geht, bekomme ich das Zeug nicht runter, obwohl meine Oma darauf schwört.

Marina1
Beiträge: 4
Registriert: 12. Feb 2016, 11:02

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon Marina1 » 12. Feb 2016, 11:12

Ich trinke bei Grippe immer viel Zitronentee, versuche viel zu Schlafen und wenn möglich eine Hühnersuppe zu essen. Das wirkt immer wunder :wink:

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 27
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon alanna » 29. Feb 2016, 01:23

Ingwertee kenne ich auch...aber ich wusste nicht, dass der Holunderbeerensaft auch helfen kann. Das werde ich mir jetzt sicher merken, danke!

Upoldn
Beiträge: 8
Registriert: 8. Aug 2016, 17:05

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon Upoldn » 5. Sep 2016, 11:27

Ich nutze ein altes russisches Rezept mit warmer Milch, Butter, Honig und Soda. Schmeckt etwas komisch aber hilft ganz gut

Susenatural
Beiträge: 1
Registriert: 21. Aug 2016, 15:16

Re: Hausmittel gegen Grippe

Beitragvon Susenatural » 5. Sep 2016, 14:11

HI,

mich hat es aktuell auch böse erwischt und ich liege mit einer Sommergrippe flach. Husten, Schnupfen, Fieber und Schüttelfrost. Auf --Werbung-- habe ich gelesen, dass Nonisaft das Immunsystem stärken soll. Ist das richtig? Kann ich das begleitend nehmen?

LG



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste