Zum Inhalt

Wie Blutwerte verbessern?

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 38
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon alanna » 18. Aug 2016, 12:35

Hallo, Community :)
Letztes Mal habt ihr sehr viel geholfen, jetzt würde ich mich nochmals auf ihre Erfahrungen und Tipps freuen. Die Blutfettwerte von meinem Mann sind leicht erhöht. Medikamente braucht er nicht oder so meint der Arzt. Die Ernährung sollten wir umstellen und er soll sich mehr bewegen. Wenn ihr gute Rezepte/Kräuter oder sonst noch irgendwas kennt, was in solchen Fällen helfen kann, bitte mitteilen! Wie kann ich ihn begeistern, sodass wir vielleicht etwas (Sport) zusammen tun können? Danke!


pico

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon pico » 18. Aug 2016, 18:51

Hallo Alanna,
schau mal hier....
https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/i ... utfett.htm

Ansonsten, halte ich mich an meine Art- oder gengerechte Ernährung, beachte den jeweiligen Natureinfluss der Nahrung.
Ich benötige keine Brille oder Medikamente, mir schmerzen nicht die Glieder.
Ernährungsumstellung ist eine sehr individuelle Angelegenheit, auch die sportlichen Übungen.
Es wäre wünschenswert, wenn dieser Arzt hier gezielte Hinweise geben würde, denn er hat eine Mitverantwortung, dass seine Patienten gesunden.
Ernährung = Gesundheit.
Ohne eine gengerechte Ernährung = keine dauerhafte Gesundheit möglich.
Aber dennoch ein großes Plus, dass er keine Cholesterinsenker verschrieben hat. (Aus/Nebenwirkungen bitte Google fragen)

Viel Erfolg!

tuttifrutti
Beiträge: 36
Registriert: 19. Aug 2016, 21:34

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon tuttifrutti » 21. Aug 2016, 16:24

Wenn es absolut nicht notwendig ist, dann sollten natürlich auch keine cholesterinsenkenden Medikamente verschrieben werden. Wenn es aber wirklich nötig ist, dann muss man natürlich Nutzen und Risiken gegeneinander aufwiegen und im Bedarfsfall behandeln. So weit ist es hier aber offensichtlich noch nicht.

Ich würde erst mal die Ernährung umstellen und darauf achten, dass ausreichend Omega-3 Fettsäuren aufgenommen werden. Habt ihr denn da schon ein Auge drauf, alanna?
Über die Nahrung ausreichend viele dieser essentiellen Fettsäuren zu sich zu nehmen kann ziemlich schwer sein. Besonders reichhaltig sind da zum Beispiel Kaltwasserfische, aber auch Leinöl, Chiaöl und so. Also erst mal die bisher vorhandenen Öle ersetzen und öfter Fisch kochen.

Generell sollte man darauf achten nicht zu viel Fleisch zu essen. Bewegung und eine gesunde Lebensführung sind aber auch wichtige Faktoren, um den Cholesterinspiegel niedrig zu halten.

pico

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon pico » 22. Aug 2016, 15:27

Auch eine vegane Ernährung kann den Cholesterinspiegel in die Höhe treiben, wenn u.a. nicht gengerechte Fette mit der Nahrung aufgenommen werden. Da diese den Cholesterinspiegel signifikat erhöhen.

Cholesterin was der Körper selber herstellt ist sehr wichtig und in der Regel stellt er auch genügend dafür her. Wenn die Ernährung ungesund(also nicht Gengerecht,siehe auch erhöhende Lebensmittel))dann kommt es zur Überproduktion was durch "falschen, aber auch ein zu viel der jeweiligen Gene entsprechend sowie Natureinfluss" Nahrungsmittel(u.a. z.B. tierisches Eiweiß) welches Cholesterin enthält, vorangetrieben wird. (Beim Öl muss unterschieden werden)Ernährungstipps für alle erwachsenen Menschen gleichgültig zu geben, ist genauso ein Quatsch wie die Ernährungspyramiden. Iss weniger hiervon und ein wenig mehr davon ist nicht Gengerecht!
Und plötzlich ist das erhoffte Ziel in weiter Ferne und sogar der als sicher geglaubte Erfolg in Gefahr.
Es wäre wünschenswert, wenn dieser Arzt hier gezielte Hinweise geben würde(gengerechte Beratung) denn er hat eine Mitverantwortung, dass seine Patienten gesunden.
Ernährung = Gesundheit.
Ohne eine gengerechte Ernährung = keine dauerhafte Gesundheit möglich.
Aber dennoch ein großes Plus, dass er keine Cholesterinsenker verschrieben hat. (Aus/Nebenwirkungen bitte Google fragen)

Benutzeravatar
Pura Vida
Beiträge: 22
Registriert: 25. Sep 2015, 04:49

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon Pura Vida » 24. Aug 2016, 03:44

Man muss nicht unbedingt Veganer werden, um sich gesund zu ernähren. Es spricht nichts gegen einen normalen Konsum von Fleisch, man sollte allerdings besonders fettreiches Fleisch meiden, ganz besonders wenn man seine Blutwerte verbessern möchte. Wichtig ist, seine Ernährung grundlegend zu ändern, weg von zu vielen Fetten und Zucker, hin zu Obst und Gemüse. Gesundes Essen kann durchaus auch sehr schmackhaft sein, diese beweist zum Beispiel dieser Blog mit seiner Vielzahl an unterschiedlichen Rezepten für eine gesunde Ernährung: https://www.2te-chance.com Viel Spass beim Lesen.

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 38
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon alanna » 24. Aug 2016, 10:11

Es ist super, dass ihr alle so detaillierte Antworten gegeben habt! Danke vielmals!
Zum Essen: wir haben schon langsam angefangen auch mit Tipps vom Arzt und ich schaue, dass ich die Liebglingsrezepte von meinem Mann irgendwie so adaptiere, dass es nicht mehr so fett ist.
Bewegung: Wir gehen jetzt abends spazieren (1h). Ich glaube nicht, dass es reicht, aber es ist auf jeden Fall besser als nichts tun. Ich muss noch überlegen, wie ich ihn begeistern kann. Vielleicht Wandern oder so etwas in die Richtung wäre eine Idee.
Pura Vida, danke für den Link, sieht sehr gut aus! Es gibt sehr gute Ideen, ich werde auf jeden Fall ab und zu lesen und mich begeistern lassen ;)
pico, das hat uns der Arzt nämlich erklärt, es wird jetzt alles mit dem Arzt abgesprochen, bevor wir etwas selber unternehmen. Danke für den Link!
Tuttifrutti, hast du selber Erfahrungen? Was kochst du z.B.? Über die Wirkung von den Omega-3-Fettsäuren habe ich schon Einiges gelesen. Vielleicht sollen wir den Arzt fragen, wie oft er Fisch etc. pro Woche essen soll, damit er die nötigen Mengen einnimmt? Danke!


pico

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon pico » 24. Aug 2016, 17:04

Vielleicht sollen wir den Arzt fragen, wie oft er Fisch etc. pro Woche essen soll, damit er die nötigen Mengen einnimmt?

Unbedingt! Er sollte die für deinen Mann optimalen Fischsorten nennen können!(Nicht nur anhand der Warenkunde) Sowie die Anzahl der Mahlzeiten pro Woche, neben der für deinen Mann optimalen somit verwertbaren Ölsorte usw. Diese können für Euch unterschiedlich sein.
Nicht nur die richtige Wahl der Fischsorte sondern, dieses Verhalten sollte, könnte(?) auf alle Lebensmittelgruppen übertragen werden, wenn man von einer gesunden Nahrungsaufnahme spricht. Einer der Blickwinkel auf die optimale (verwertbare) Nahrungsaufnahme die mit der Gesundheit einher geht!!
Sportliche Aktivitäten sind ebenfalls vom jeweiligen Menschen abhängig, nicht nur.....Das wäre für ein Forum wie dieses zu kompakt. Der Arzt sollte schließlich etwas tun für sein Honorar. ;)
Nahrung die so wenig wie möglich verarbeitet ist, kann der Körper am besten verwerten. :D
Wie lecker jammi..sind doch die optimalen Früchte, Gemüsesorten und so vielfältig für alle ist das Richtige dabei. Das kleine Korn, welches genießbar ist, wenn es vorher eingeweicht wird. Ein Brot was noch ein Brot ist, fernab der Auszugsmehle, Käsesorten, Jogurt/Quarksorten und und und Ach ja..die Auswahl der Lebensmittel-Gruppen (für jeden Menschen individuell) die die Gesundheit erhalten bzw. wiedeherstellen ist rießig.
Ran an den Arzt..löchern.
... :D

Viel Erfolg!

tuttifrutti
Beiträge: 36
Registriert: 19. Aug 2016, 21:34

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon tuttifrutti » 24. Aug 2016, 20:59

Sag mal pico, den Begriff "gengerechte Ernährung" lese ich hier im Forum das erste Mal und weiß nicht so ganz, was ich mir darunter vorstellen kann. Hast du eventuell Lektüretipps und Studien für mich? Würde mich gerne in die Richtung mal einlesen!

Bewegung: Wir gehen jetzt abends spazieren (1h). Ich glaube nicht, dass es reicht, aber es ist auf jeden Fall besser als nichts tun. Ich muss noch überlegen, wie ich ihn begeistern kann. Vielleicht Wandern oder so etwas in die Richtung wäre eine Idee.

Spätsommer und Frühherbst sind optimal zum Wandern. Auf auf! Bewegung ist immer gut und Zeit, die man zusammen verbringt, auch :)

Tuttifrutti, hast du selber Erfahrungen? Was kochst du z.B.? Über die Wirkung von den Omega-3-Fettsäuren habe ich schon Einiges gelesen. Vielleicht sollen wir den Arzt fragen, wie oft er Fisch etc. pro Woche essen soll, damit er die nötigen Mengen einnimmt? Danke!

Ich kochte überwiegend vegetarisch. Aber ich esse zum Beispiel zum Frühstück Müsli mit geschroteten Leinsamen, die sollen auch viele der essentiellen Fettsäuren enthalten. Fisch esse ich viiiiel zu selten, nehme deswegen seit einiger Zeit Omega-3 Complex Kapseln mit Fischöl-Konzentrat von Dr. Böhm. Durch Nahrung gelingt es mir einfach nicht genug Omega-3 zu mir zu nehmen.

Vielleicht sollen wir den Arzt fragen, wie oft er Fisch etc. pro Woche essen soll, damit er die nötigen Mengen einnimmt?


Unbedingt! Er sollte die für deinen Mann optimalen Fischsorten nennen können!(Nicht nur anhand der Warenkunde) Sowie die Anzahl der Mahlzeiten pro Woche, neben der für deinen Mann optimalen somit verwertbaren Ölsorte usw.

Denke auch, dass es am besten ist nochmal Rücksprache mit dem Arzt zu halten!

Benutzeravatar
Dive
Beiträge: 40
Registriert: 22. Mai 2016, 23:42

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon Dive » 8. Sep 2016, 23:16

Jiaogulan wird als Kraut der Unsterblichkeit bezeichnet und kann auch die Blutwerte verbessern. Ich baue es seit diesem Jahr an und trinke es als Tee. Es ist eine rankende Pflanze, die auch als Bodendecker geht aber nicht bei Nässe wächst und bei Trockenheit nicht zu viel Sonne verträgt.
Das ist alles nur Natur! :angel:

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 38
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon alanna » 19. Sep 2016, 07:02

Pico, danke nochmals für deine ausführliche Antworten :) Der Begriff würde mich auch noch interessieren, wenn du da auch noch verlinken kannst, wäre es super :)
Tuttifruti, hast du diese vom Arzt verschrieben bekommen oder nimmst du die einfach so? Wäre eigentlich nicht schlecht, wenn man die auch so einnehmen kann, wenn man z.B. wie in deinem Fall nicht so wirklich Fisch mag...Ich kann mir vorstellen, dass man die schon einige Monate nehmen muss, damit es was bringt oder?
Danke, Dive! Wie oft trinkst du denn am Tag Tee, damit es wirkt?
LG

tuttifrutti
Beiträge: 36
Registriert: 19. Aug 2016, 21:34

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon tuttifrutti » 22. Sep 2016, 16:26

Von diesem Kraut lese ich gerade zum ersten Mal, bin aber generell sehr an natürlichen Heilmitteln interessiert. Mal gucken, ob ich da noch weitere Literatur dazu finde! Bin nämlich nach und nach dabei den Kräutergarten auf meiner Terrasse zu vergrößern.

Tuttifruti, hast du diese vom Arzt verschrieben bekommen oder nimmst du die einfach so? Wäre eigentlich nicht schlecht, wenn man die auch so einnehmen kann, wenn man z.B. wie in deinem Fall nicht so wirklich Fisch mag...Ich kann mir vorstellen, dass man die schon einige Monate nehmen muss, damit es was bringt oder?

Also verschrieben nicht, nein. Aber empfohlen. Die Kapseln bekommt man rezeptfrei in der Apotheke. Wenn du einen guten Apotheker hast, kannst du dich dort ja auch mal unverbindlich beraten lassen! Generell ist das Präparat ja ein Nahrungsergänzungsmittel, man kann das also echt auch über einen längeren Zeitraum ergänzend einnehmen.

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 38
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon alanna » 25. Sep 2016, 21:23

Ich muss mal schauen, dass ich einfach in die Apotheke auch mal gehe und nachfrage. Nimmst du die schon lange? Da ist es wahrscheinlich bei jedem ander, wie viele man am Tag nehmen muss oder?

tuttifrutti
Beiträge: 36
Registriert: 19. Aug 2016, 21:34

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon tuttifrutti » 28. Sep 2016, 19:44

Nimmst du die schon lange? Da ist es wahrscheinlich bei jedem ander, wie viele man am Tag nehmen muss oder?

Seit einem guten halben Jahr jetzt. Zur Dosierung von den Omega-3 Complex Kapseln von Dr. Böhm ist jetzt keine ganz exakte Menge vorgeschrieben, ich glaube man kann nach Bedarf 1-3 Kapseln täglich einnehmen. Ich nehme meistens nur eine, höre aber bei Nahrungsergänzungsmitteln grundsätzlich auf mein Bauchgefühl. Ich glaube, wenn man in sich hineinspürt, dann teilt einem der Körper schon mit was er braucht :)

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 38
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon alanna » 29. Sep 2016, 20:49

Und wer kein Bauchgefühl hat? hehe :D Jetzt, ohne Scherz, da ist zumindest leichter zu kontrollieren, was man an Mengen da am Tag einnimmt. Aber du hast auch Recht, man fühlt dann selber, ob es einem gut geht oder nicht. Ich hoffe, dass wir auch bald den Unterschied merken können :)

Franziska W.
Beiträge: 1
Registriert: 19. Dez 2016, 01:05

Re: Wie Blutwerte verbessern?

Beitragvon Franziska W. » 19. Dez 2016, 01:14

Hallo Alanna :)

Ich hatte leider mit meinem Mann vor ca. 2 Jahren das gleiche Problem. Uns wurde dann auch eine Zufuhr von Omega3-Fettsäuren über Nahrungsergänzungsmittel empfohlen. Hatten dann Rücksprache mit unserem Hausarzt, der leider erst dann auf die Idee kam, dass das eine gute Idee sein könnte (manchmal frag ich mich, warum das Internet mehr Ideen zur Gesundheit meines Mannes hat als unser Hausarzt :???: )
Mir hat dann eine Freundin diese Seite empfohlen: https://www.vitaminexpress.org/de/omega-3
Da erfährst du nochmal genauer, wofür Omega3-Fettsäuren gut sind, wie sie die Blutfettwerte verbessern können und kannst auch die Kapseln bestellen (wenn dir der Anbieter zusagt).
Wir bestellen sie jedenfalls da und die Blutwerte meines Mannes haben sich Gott sei Dank inzwischen normalisiert. :)
Ich achte seitdem aber auch mehr auf unsere Ernährung, koche sehr viel vegetarisch und sorge dafür, dass er täglich frisches Obst und Gemüse isst. ;)
Hoffe ihr findet die richtige Lösung für euch!

Liebe Grüße
Franziska



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste

cron