Zum Inhalt

Matratze und Bezug für Allergiker?

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

loniedamore
Beiträge: 14
Registriert: 12. Jan 2017, 15:54

Matratze und Bezug für Allergiker?

Beitragvon loniedamore » 24. Jan 2017, 11:39

Hallo Leute,

ich habe eine Hausstauballergie und bin auf der Suche nach einer neuen Matratze und einem Matratzenbezug.
Habe schon einiges ausprobiert, allerdings mit mäßigem Erfolg. Ich leide sehr stark darunter, habe trockenen Mund und Nase, welches zu Atemprobleme führen. Ich hoffe ich muss mich nicht dagegen Impfen lassen und kriege es mit einer neuen Matratze und Bezug in den Griff. Hat jemand vielleicht das gleiche Problem und kann mir weiterhelfen?
Auch habe ich oftmals mitbekommen, dass Kaltschaummatratzen am besten für Allergiker geeignet sind?

Freue mich über eine hilfreiche Antwort.

Lg loniedamore


Leir1989
Beiträge: 17
Registriert: 20. Jan 2017, 17:11

Re: Matratze und Bezug für Allergiker?

Beitragvon Leir1989 » 25. Jan 2017, 08:58

Hi, genau dasselbe Problem habe bzw. hatte ich auch - ich hatte mir eigentlich nur einen Bezug gekauft, den ich unter dem klassischen Bettlacken auf das Bett spanne und habe seitdem absolut gar keine Probleme mehr - wenn die Allergie bei dir besonders heftig ist, dann lohnt sich vielleicht auch eine neue Decke oder Kissen, aber gleich die ganzen matratze austauschen würde ich nicht (ist viel zu teuer)

Romy82
Beiträge: 2
Registriert: 7. Mär 2016, 10:44

Re: Matratze und Bezug für Allergiker?

Beitragvon Romy82 » 30. Jan 2017, 14:57

Es gibt Matratzen, besonders Kaltschaummatratzen, die aus einem Schaum bestehen, den Milben absolut nicht mögen. Da müsstest du mal sämtliche Hersteller abklappern die eine solche Matratze im Reportoire haben. Ansonsten helfen altbewährte Methoden wie bspw. regelmäßig den Bettbezug, Bettwäsche etc. wechseln und reinigen. Ausreichend lüften, denn Milben mögen es nicht wenn die Zimmertemperatur kühl ist. Die Matratze eventuell sogar hochkannt aufstellen damit sie gut durchlüftet wird. Weitere Tipps findest du bspw. hier: Schlafzimmer- und Matratzen-Tipps für Allergiker. Ansonsten bleiben dir noch Bezüge oder Topper die gegen Milben sind, sie sind kostengünstiger als gleich eine neue Matratze und helfen eventuell schon.

waelchimarshall
Beiträge: 19
Registriert: 6. Jan 2017, 12:32

Re: Matratze und Bezug für Allergiker?

Beitragvon waelchimarshall » 1. Feb 2017, 09:48

Servus Loniedamore,

so wie es hier schon angesprochen wurde gibt es für Allergien extra Bettbezüge oder sogar Matratzen über die du dich informieren solltest.
Wenn du dir eine neue Matratze anschaffen würdest, solltest du vielleicht erstmal die richtige für deinen Wirbelsäule aussuchen. Probeliegen oder die bestätigung eines Orthopäden wäre hier wohl die beste lösung. Lösungen für eine/einen Allergikerin/er sollte es auch in jedem Bettenlager haben.
Nachdem ich mich mit meiner Frau zusammen für ein komplett neues Bett mit allem drum und dran entschieden habe, weil unser altes Bett mit 11 Jahren auf dem Buckel seine dienste hinter sich hat :D, haben wir angefangen uns darüber zu informieren.
Wir haben uns erstmal einige Bettenlager angeschaut und habe auch das Probeliegen ausgenutzt. Danach haben wir von Freunden gehört dass wir im Internet vergleichen sollen, weil es dort auch meistens billiger wird wegen der Konkurrenz. Also haben wir uns einige Matratzen angeschaut und wirklich gute bei BeLaMa gefunden. Ein sehr hohe Qualität und alle verschiedenen Varianten stehen einem zur Verfügung! Deshalb würde ich dir das auch gerne vorschlagen :) Hier wird dir auch zu deiner Allergie geholfen und du Erfährst auch mehr darüber!
Viel Erfolg bei deiner Suche! Hoffendlich kriegst du das schnell geregelt.

Grüße


   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste