Zum Inhalt

Suche Anregungen für meinen Selbstversuch

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
terrencehill
Beiträge: 16
Registriert: 20. Jan 2008, 23:45

Suche Anregungen für meinen Selbstversuch

Beitragvon terrencehill » 11. Jun 2017, 17:07

Hallo! 8)

Als jemand, der selbst eigentlich sehr viel Nahrungsergänzungsmittel testet und zu sich nimmt, bin ich auf die Idee für folgendes Experiment gekommen:

Wie würde sich meine Konstitution verändern, wenn ich auf Nahrungsergänzungsmittel verzichte und meinen Vitamin- und Mineralstoffbedarf konsequent durch "echte" Ernährung decken würde?

Was passiert, wenn ich das für 55 Tage durchziehe und dabei jeden Tag akribisch verfolge, ob ich wirklich genug Mikronährstoffe zu mir nehme?
Auf Startnext.de habe ich dazu ein Projekt gestartet und ich freue mich, wenn ihr mich dabei unterstützen würdet:
https://www.startnext.com/55tage

Ich glaube, dass viele interessante Erkenntnisse daraus entstehen könnten, zum einen was das Verhalten einer leicht chronischen Enzündung bei mir angeht, als auch wie sich meine Pollenallergie entwickelt. Das Projekt ist dazu da, dass jeder selbst Schlüsse für sich ziehen kann - daher will ich alles genau dokumentieren und auch ein kleines Onlinesystem aufbauen, bei dem jeder seine Werte eintragen kann. Das ist natürlich sehr zeitaufwendig, daher würde ich mich über eure Unterstützung freuen:thumbup:

Vor allem aber interessiere ich mich dafür, wie ich mein Projekt verändern kann, so dass es möglichst viele Leute berühren kann? Ich habe auch schon überelegt, mich darauf zu konzentrieren, sich für einen gewissen Zeitraum hoch-antioxidativ zu ernähren usw. Hat jemand Wünsche, welche Art von Selbstversuch besonders interessant wäre?

Danke


Acer
Beiträge: 10
Registriert: 12. Jun 2017, 11:09

Re: Suche Anregungen für meinen Selbstversuch

Beitragvon Acer » 6. Jul 2017, 15:32

Aber wie willst Du die Veränderungen, die in dir vorgehen messen? Das ist doch rein subjektiv. Aber ich finde es super auf Nahrungsergänzungsmittel zu verzichten. Die sind in der Regel überflüssig.



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste