Zum Inhalt

Karottencreme selber machen ?

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Lea
Beiträge: 38
Registriert: 30. Aug 2002, 10:47

Karottencreme selber machen ?

Beitragvon Lea » 26. Okt 2002, 15:50

Hallo,
weiß jemand wie man Karottencreme selber macht?
Danke Lea


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 26. Okt 2002, 16:19

Hallo Lea,

leider habe ich momentan eine andere Salbenphase ;) (Grundbasis = Butter und Schmalz) - und das eignet sich nicht so für die Karottencreme ;)
Habe momentan auch leider kein Lanolin, Bienenwachs und Borax da, dann könnte ich Dir genaueres sagen und mal eine machen und wenn zum verschenken :lol: - geht ja auf Weihnachten zu ;)

Es müßte so in etwa a la Kräuterfee hinhauen:
Als leichte, angenehme, feuchtigkeitsspendende Tagescreme.

1 TL Bienenwachs
1 TL Lanolin
1 EL Mandelöl
1/4 TL Borax
3 EL Karottensaft (muß man leicht anwärmen)
6 Tropfen Nachtkerzenöl oder Vitamin E

1.) Bienenwachs und Lanolin werden im Wasserbad erwärmt.
2.) Öle müssen leicht angewärmt sein und dann werden sie allmählich mit dem Bienenwachs verrührt.
3.) Borax im leicht angewärmten Karottensaft auflösen und langsam in die Öl-Wachs-Mischung geben, und solange rühren bis es sich abgekühlt hat. -> Sobald sich die Mischung anfängt zu verdicken, Nachtkerzenöl oder Vitamin E-Tropfen zugeben.
4.) In Gefäß löffeln und beschriften.

Tja vielleicht brauchste ein bissel mehr Bienenwachs und etwas mehr Borax wegen dem Karottensaft.
Es müßte aber auch so hinhauen. konsistenzmäßig als leichte Tagescreme.
:wink:

Benutzeravatar
Klopi
Beiträge: 24
Registriert: 28. Jul 2004, 10:13

Beitragvon Klopi » 2. Nov 2004, 07:16

Liebe Fee,

nimmst Du selbst auch Borax?
Habe gelesen, daß es früher als leichtes Konservierungmittel benutzt wurde, heute aber wegen seiner toxischen Wirkung zum Beispiel in Babylotion verboten ist.

Borax ist ja ein kristalines Mineral. Meine Freundin nimmt Borax zum Beispiel als Desinfektionsmittel fürs Bad.

Gibt es eine Alternative???
Viele Grüsse aus Gatersleben

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 2. Nov 2004, 08:03

Hallo Klopi,

nehme selbst kein Borax ;)
... und diese Creme habe ich dato selbst noch nicht gemacht.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Klopi
Beiträge: 24
Registriert: 28. Jul 2004, 10:13

Beitragvon Klopi » 2. Nov 2004, 08:53

Hallo Fee,

na auf was kann man denn anstatt von Borax zurückgreifen. Gibts da was?
Es dient ja bestimmt als Konservierungmittel.

Habe nämlich ein nettes Buch geschenkt bekommen (gebraucht von 1989). Da sind ganz viele tolle Rezepte drin und ganz einfach und das wird immer Borax verwendet. Und in einem anderen Buch über Naturkosmetik (von 2001) wird nun die bereits geschriebene Aussage über das Borax gemacht. :x

Nun bin ich ganz verunsichert. :???:
Viele Grüsse aus Gatersleben

Benutzeravatar
Klopi
Beiträge: 24
Registriert: 28. Jul 2004, 10:13

Gurken Creme

Beitragvon Klopi » 6. Nov 2004, 22:19

Hallo Ihr Lieben,

leider konnte mir noch niemand (außer Fee) etwas zum Borax sagen.

Deshalb liebe Fee, sollte ich dies benutzen?
Habe schon ein bißchen gesurft im Netz aber nichts weiter dazu gefunden, nur das es in Babycrem´s verboten ist.
Hier das Rezept, welches ich ausprobieren möchte:

1/2 Salatgurke
50 ml Wasser
1 EL Jojobalöl
5 EL weißes Bienenwachs
1 EL Kakaobutter
1 Msp. Borax
Viele Grüsse aus Gatersleben


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 7. Nov 2004, 13:52

Hallo Klopi,

Borax ist Natriumtetraborat (E285).
Anstatt boraxhaltigen Salben fällt mir als Alternative Harnstoff ein (fühlt sich verarbeitet auf der Haut ähnlich an). Und als Konservierung ein paar Tropfen Vitamin E und/oder etwas Propolispulver und Kühlschranklagerung.
Wenn Du es mal mit Borax ausprobieren möchtest, steht dem einem Mal nichts im Wege, denke ich. Ich würde aber empfindliche Körperzonen meiden, Schleimhäute gar nicht, da über diesen die Aufnahme von Borax im Körper noch schneller funktioniert... ;-)
:wink:
LG
Fee
--------------------------------------------------------------------------------------
"Im Umgang mit gemeinen Menschen ist es nicht schwierig, eine strenge Miene zu machen - es ist schwierig, ihnen ohne Hass entgegenzutreten." (Konfuzius)
--------------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Klopi
Beiträge: 24
Registriert: 28. Jul 2004, 10:13

Beitragvon Klopi » 7. Nov 2004, 22:41

Hallo Fee,

Danke,

also ist das Borax doch nicht so das richtige. Wozu bzw. welchen Zweck erfüllt es eigentlich ín einer Creme? Nur Konservierung?
Viele Grüsse aus Gatersleben

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 8. Nov 2004, 00:32

Hallo Klopi,

dient Hauptsache der Konservierung und als Nebeneffekt, ein typisches angenehmes Gefühl auf der Haut...was ja wohl Sinn kosmetischer Produkte ist.....
:wink:
LG
Fee, die nun mal sehr konsequent in irgendwelchen Produkten ist ... und vielleicht auch manchmal überdreht, aber lieber naturrein, da kaum anders gewöhnt ist und daher auch lieber solche Tipp's abgibt... :)
--------------------------------------------------------------------------------------
"Hass mit Güte zu entgegnen, was haltet Ihr davon?" Konfuzius sprach: "Womit kann man dann noch Güte erwidern? Auf Hass soll mit Gerechtigkeit geantwortet werden, nur auf Güte antworte man mit Güte."
--------------------------------------------------------------------------------------

Gambit
Beiträge: 6
Registriert: 12. Mär 2005, 11:50

Beitragvon Gambit » 12. Mär 2005, 18:36

was bringt denn die karottencreme?wird das ein selbstbräuner oder was?

Benutzeravatar
Wegwarte
Beiträge: 148
Registriert: 3. Jul 2004, 20:50

Beitragvon Wegwarte » 12. Mär 2005, 19:31

:wink: Hallo,

die Creme soll leicht natürlich tönen aber vor allen Dingen viel Feuchtigkeit spenden und auch gut bei Fältchenbildung helfen (gegen die Fältchen natürlich :D, wer will sowas schon freiwillig bekommen :eek: )
lieben Gruß
Wegwarte

Apfelbaum2000
Beiträge: 14
Registriert: 23. Sep 2011, 11:04

Re: Karottencreme selber machen ?

Beitragvon Apfelbaum2000 » 14. Okt 2011, 14:19

Danke für dieses Rezept, werde das gleich heute mal ausprobieren

Hummel10
Beiträge: 113
Registriert: 12. Aug 2012, 09:32

Re: Karottencreme selber machen ?

Beitragvon Hummel10 » 4. Mär 2013, 08:44

hört sich ja toll an, werde versuchen, es nachzumachen...
ich hoffe, es gelingt mir hehe

Benutzeravatar
followmoon
Beiträge: 36
Registriert: 12. Mai 2016, 14:33

Re: Karottencreme selber machen ?

Beitragvon followmoon » 24. Mai 2016, 22:09

Gerade erst gesehen aber ich bin gleich begeistert, das klingt ja toll, auch gut wenn man etwas mehr macht dann kann man das schön verschneken, wirklich gut!
Ich werde das selbst mal ausprobieren, werde morgen mal ins Reformhaus und die Apotheke gehen um mir das zu besorgen, klingt mehr als gut!
:D



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste