Zum Inhalt

Habt ihr eine Fritteuse?

Hausmittelchen aus Omas Trickkiste - Flecken entfernen, störende Gerüche beseitigen, Desinfektion, Ratschläge.....

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Vivien87
Beiträge: 54
Registriert: 5. Jun 2015, 01:18

Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon Vivien87 » 18. Apr 2016, 14:03

Hi zusammen,

in unserem Haushalt wird gerade die Frage diskutiert, ob wir uns eine Fritteuse anschaffen sollen. Ich finde die Idee nicht so super, möchte eigentlich auch, dass die Familie fettärmer isst. Aber so wie aussieht, wird demnächst zu Schnitzel-Gunsten so ein Ding im Haus stehen.
Hat jemand im Forum eine Fritteuse? Was bereitet ihr damit so zu? Und wie handhabt ihr das mit dem Fett?

Danke für eure Antworten :wink:
Es liebt mich, es liebt mich nicht, Es liebt mich, es liebt mich nicht, Es liebt mich, es liebt mich nicht,........


Benutzeravatar
Rotbusch
Beiträge: 62
Registriert: 5. Jun 2015, 15:38

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon Rotbusch » 19. Apr 2016, 13:02

Naja, ab und zu kann man sich sowas ja auch gönnen. Ist ja nicht so das Problem. Also ich habe eine Rotofriteuse gehabt, bei solchen Heißluftdingern ist es generell so, dass das Fett eher auf die Nahrung geschleudert wird. Also da benutzt man nur sehr wenig Fett und es wird trotzdem super! Aber da musst du gucken, ob du das gut findest. Dort findest du noch ein paar nützliche Infos. Also Fett wechseln sollte man bei weniger Nutzung so alle 2-3 Monate, wenn du es viel benutzt halt öfter, aber manche Friteusen "verbrauchen" das gesamte Fett, weil es auf der Nahrung landet.
Grün ist die Hoffnung

Vonny
Beiträge: 7
Registriert: 21. Apr 2016, 13:46

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon Vonny » 21. Apr 2016, 14:07

Ich halte rech wenig von frittiertem Essen, ist ja auch nicht gerade super gesund ;) da lohnt es sich kaum, sich sowas selbst anzuschaffen. Wenn einen der Heißhunger ab und zu plagt, kann man sich ja auch mal was wo holen :)

Benutzeravatar
alanna
Beiträge: 42
Registriert: 29. Feb 2016, 00:59

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon alanna » 30. Apr 2016, 20:43

Es gibt da andere Geräte auch, mit denen kann man fettarm kochen und gleichzeitig ist alles lecker. Wenn ihr sowieso was kauft, könnt ihr euch vielleicht für so was auch beraten lassen und sehen, welche Möglichkeiten es gibt. Im Internet findet man auch sicher 1000 Rezepte, die sehr gut sind.

line
Beiträge: 9
Registriert: 19. Dez 2016, 12:58

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon line » 19. Dez 2016, 13:06

hallo kauf dir am besten eine heissluft friteuse die kommen mit ganz wenig öl aus

Benutzeravatar
Ancyingums
Beiträge: 16
Registriert: 20. Dez 2016, 19:36

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon Ancyingums » 20. Dez 2016, 19:49

Aber das schmeckt es nicht sonderlich gut (meiner Meinung nach)
Spiel ist nicht Spielerei, es hat hohen Ernst und tiefe Bedeutung.« (Friedrich Fröbel)


Benutzeravatar
Timserly
Beiträge: 17
Registriert: 7. Jan 2017, 19:22

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon Timserly » 13. Jan 2017, 13:33

Ich bin auch kein sonderlicher Freund von zu fettigem Essen, was bei einer Fritteuse nun mal gewollt ist
Also lautet ein Beschluß: Daß der Mensch was lernen muß - Wilhelm Busch

Benutzeravatar
ilesa777
Beiträge: 7
Registriert: 24. Jan 2017, 00:18

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon ilesa777 » 27. Jan 2017, 20:11

Ich habe keine und werde auch keine haben wollen.
Braten ist übrigens die Vorstufe des fritierens , war euch das bekannt?

Hundemani
Beiträge: 3
Registriert: 3. Mai 2016, 14:12

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon Hundemani » 28. Jan 2017, 22:06

Also von den herkömmlichen Friteusen halte ich nicht viel. Das Essen aus dieser ist sehr ungesund & hat eine Menge Kalorien. Da finde ich die Alternative zur]Heißluftfritteuse schon wesentlich besser. Denn hier bleiben Vitamine etc erhalten und man benötigt kein Fett um das Essen zuzubereiten! :)

nadiene
Beiträge: 7
Registriert: 3. Sep 2016, 05:37

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon nadiene » 30. Jan 2017, 01:28

Najaaa, es gibt doch diese "Fettarmen Friteuesen" - da werden die Pommes mit nur 1 Löffel Fritiert. Also doch schon besser als die herkömmlichen Friteusen.

Allerdings sollte man bedenken, dass Fett ein Geschmacksträger ist. So ist es natürlich klar, dass die Pommes völlig anders schmecken. Wir haben so eine Heißluftfriteuse, man kann sie essen. Aber nach der Zeit wird dann doch wiedee die alte ausgepackt.

Aber trotzdem immer noch besser als pommes aus dem Offen.

Lg

Naur-Karina
Beiträge: 24
Registriert: 1. Aug 2013, 16:28

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon Naur-Karina » 30. Jan 2017, 12:26

Wir nutzen unsere Fritteuse eigentlich auch nur für Pommes (schmecken aus der Fritteuse einfach besser als aus dem Ofen). Schnitzel werden traditionell in der Pfanne angebraten.
Solange man nicht jede Woche Pommes isst, finde ich es gesundheitlich auch nicht schlimm. Außerdem hindert mich allein schon das Reinigen der Fritteuse daran, noch öfters Pommes auf den Tisch zu bringen ;)

Hanstheo
Beiträge: 1
Registriert: 24. Feb 2017, 07:20

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon Hanstheo » 24. Feb 2017, 07:25

Also ich kann ganz klar sagen, dass die einfach Fritteuse wie sie jeder kennt doch immer noch am besten ist. Wir hatten auch schon die Fritteusen Ohne Fett ( Heißluft). Naja was will man sagen, schmeckt total anders, kein wunder Fett ist ein Geschmacksträger. Da merkste sofort den Unterschied ! Essen kann man sie schon, aber geschmacklich halt bei weitem nicht so gut, wie die aus dem Fettbad ;-).

Strelizie
Beiträge: 13
Registriert: 6. Jun 2017, 14:53

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon Strelizie » 6. Jun 2017, 16:11

Eine klassische Fritteuse habe ich nicht. Ich hab mir so eine Heißluftfritteuse zugelegt, und war angenehm überrascht. Die Sachen werden super knusprig und das nur mit dem Eigenfett. Bei normalen Fritteusen hatte ich immer das Problem, wohin mit dem alten Fett, das fällt hier komplett weg. Und die Bude stinkt nicht so furchtbar, wenn man Pommes und Co. macht.

BlümchenLiebe
Beiträge: 2
Registriert: 28. Jun 2017, 10:59

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon BlümchenLiebe » 28. Jun 2017, 11:32

Bin auch ein großer Fan von Heißluftfritteusen. Die sind zwar etwas teurer in der Anschaffung, aber die lohnt sich. Bei normalen Fritteusen hat man immer den Ärger mit dem vielen Fett, das fällt bei den Heißluftfritteusen weg. Hier kann man sich auch gut darüber informieren: http://friteusentests.de/

Dorothea65
Beiträge: 9
Registriert: 26. Jun 2017, 18:01

Re: Habt ihr eine Fritteuse?

Beitragvon Dorothea65 » 3. Jul 2017, 15:41

ich komme seit jahren sehr gut ohne aus.
Für die 4 mal im Jahr wo ich eine benötigen würde, muss nicht so ein ding bei mir in der Küche stehen.
Das Fett ist das eh hinüber. Ich habe eine Tiefe Bratpfanne und ein spritzschutzsieb. Das reicht wenn mal was frittiert werden soll.
Die PFanne bleibt dann mit dem Öl auf dem Herd, bis ich das Öl für andere Kochaktionen verbraucht habe.



   

Zurück zu „Haushaltstipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste