Zum Inhalt

Ohrloch *.*

Einfluß des Mondes im Garten, Gesundheit, Körperpflege, Haushalt, Ernte und Lagern

Moderator: Angelika

Bramblerose
Beiträge: 9
Registriert: 27. Aug 2004, 20:37

Ohrring stechen

Beitragvon Bramblerose » 19. Feb 2006, 20:38

hallo!!
hat jemand von euch ne ahnung, wann es besser ist, sich ohrringe stechen zu lassen, damit es besser verheilt?

lg, verena
liebe liebe grüße und viel sonnenschein!!!
verena


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 22. Feb 2006, 15:18

Hallo Bramblerose,

Wie hier im Forum bereits zu lesen ist, checkt man nach folgender Vorgehensweise:

1. Operationen am besten bei abnehmendem Mond => daraus folgt ein bestimmter Zeitraum
2. je näher eine OP am Vollmond liegt, desto ungünstiger
3. Wo soll operiert werden (Einflussgrößen) ? (dafür in den Tierkreiskalender schauen !) => http://www.natur-forum.de/download/tierkreiszeichen.pdf
4. Daraus leitet sich das Tierkreiszeichen ab (verantwortlich für eine bestimmte Körperregion/Organsystem)
Leitfaden/Regeln beachten:
Alles, was die Körperregion, die von dem Zeichen reagiert wird, das der Mond durchschreitet, besonders belastet oder strapaziert, wirkt stärker als an anderen Tagen. (Chirurgische Eingriffe am jeweiligen Organ oder Köperregion sollte man in dieser Zeit möglichst vermeiden. - Not-OP's ausgenommen. – steht als Leitfaden im Tierkreiskalender

Also das Ohrläppchen befindet sich wo ? Richtig, am Kopf, genauer am Ohr. – Einmal gucken in den Tierkreiskalender und daraus folgt das Tierkreiszeichen Stier.
Dann noch in den Mondkalender schauen und dann haste die Antwort.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Leo Solay
Beiträge: 2
Registriert: 30. Mär 2010, 21:49

Ohrloch *.*

Beitragvon Leo Solay » 30. Mär 2010, 22:09

Hallo. ich bin neu weil ich gleich ne hoffentlich schnell zu beantwortende Frage hab ^^

Ich lebe schon sehr lange und gut mit dem Mondkalender und bin nur grad etwas verwirrt^^

Ich möchte mir gern morgen oder übermorgen 2 weitere Ohrlöcher stechen lassen (nicht schießen ;) )

ich habe schon ein Lippenpiercing und habe es in abnehmendem Mond und von Tierkreiszeichen so weit weg wie möglich vom kopf und unterkiefer gemacht bzw machen lassen.. das hat gut geklappt..alles toll verheilt..

jetzt ist ja wieder abnehmender mond und auch waage.. also nix mit kopf ^^
aaaber .. heute war Vollmond.. da soll man ja sowas nicht machen (ein freund von mir hats leider getan und seine lippe ist grün undblau geworden -.-) ..

meine frage ist jetzt.. ob schon gleich abnehmender Mond "zählt"..oder ob es "zu nah" am vergangenen Voillmond dran ist.. also..jetzte Mittwoch und Donnerstag..


freue mich auch eure Antworten =)

lg. Leo

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5449
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Ohrloch *.*

Beitragvon Angelika » 30. Mär 2010, 23:12

Hallo Leo,

herzlich willkommen bei uns :D

ich habe deinen Beitrag hierher verschoben, da findest du schon die Antwort,
wenn du in den Mondkalender schaust.

Viele Grüße
Angelika

Benutzeravatar
Leo Solay
Beiträge: 2
Registriert: 30. Mär 2010, 21:49

Re: Ohrloch *.*

Beitragvon Leo Solay » 31. Mär 2010, 10:06

Oh super,dankeschön.

Naja.hoffe mal dass der vollmond nicht hinguckt heute.;D immerhin ist waage ja weit genig weg vom jutn stier. :)

lg.Leo


   

Zurück zu „Mond“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast