Zum Inhalt

Dosierung und Einnahme

Mineralstoffe nach Dr. Schüßler und Ihre Anwendung

Moderator: Ursula

Micky08
Beiträge: 5
Registriert: 16. Apr 2008, 17:41

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon Micky08 » 16. Apr 2008, 22:23

hi,
kann ich die tabletten auch im Mund mit einem kleinen schluck wasser zergehen lassen und dann runter schlucken? Ich nehme die nr. 9 3 mal täglich 1 tablette.
Ich kann die Tabletten nicht im Mund zergehen lassen(schon probiert), da würgt es mich gleich...deswegen habe ich bisher einen schluck wasser in den mund genommen und die tablette darin auf der zunge zergehen lassen und schluck sie aufgelöst dann runter. Ist das ein fehler?
Zudem meine Frage: ich entsäuere mit Nr. 9 und bekomme gerade vermehrt Pickel(hatte immer Hautprobleme aber nicht in dem ausmaß) ist das normal und geht wieder weg? Oder eine negative reaktion(nehme die Tabletten seit 1 monat ca.)?
Grüße Micky


Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon Ursula » 17. Apr 2008, 09:12

Hallo micky,

micky08 hat geschrieben:kann ich die tabletten auch im Mund mit einem kleinen schluck wasser zergehen lassen und dann runter schlucken?...Ist das ein fehler?


ein Fehler nun nicht, aber die immer wieder empfohlene Einnahmemethode ist tatsächlich die Tabs ohne Flüssigkeit im Mund zergehen zu lassen.

Der Grund dafür ist, das so der Wirkstoff unter Umgehung des Magen-Darm-Trakts unmitelbar von der Mundschleimhaut aufgenommen wird und so direkt in die Blutbahn gelangt.

Ich kann die Tabletten nicht im Mund zergehen lassen(schon probiert), da würgt es mich gleich


versuch mal die Tabletten zu Pulver zu zerdrücken. Dann direkt auf die Zunge nehmen. Auch bei dieser Methode darauf achten, vor und nach der Einnahme eine Pause zu den Mahlzeiten einzuhalten.

LG Ursula

Micky08
Beiträge: 5
Registriert: 16. Apr 2008, 17:41

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon Micky08 » 17. Apr 2008, 10:29

Vielen Dank, werd es einfach mal probieren!

Honich
Beiträge: 4
Registriert: 27. Jan 2009, 11:34

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon Honich » 5. Feb 2009, 15:10

Ich habe mir zum ersten Mal ein Schüßler Salz zugelegt (Nummer 7 gegen meine Migräne).
Wie nehme ich das nun am besten ein?
Meine Schwiegermutter riegt mir, die Tabletten erst bei einem Anfall zu nehmen, dann gelich 10 Stück auf einmal mit einem Glas Wasser :???:

Ich würde es gerne vorbeugend nehmen, so dass ich erst gar keinen Anfall bekomme. Ist das auch möglich?

amarushaya
Beiträge: 4
Registriert: 15. Mär 2011, 15:37

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon amarushaya » 15. Mär 2011, 17:25

Hi bin neu :) habe auch schon meine Frage in das Forum gestellt, jedoch keine Antwort erhalten. Mag auch an meiner Ungeduld liegen.

So Ihr lieben:

Ich habe mir Calcium Fluoratum D6 in Tabletten form PLUS Silicea Sabe N D4 bestellt und glücklich, heute, erhalten.

Nun, ich bin frische 30 Jahre jung und habe seit geraumer Zeit etwas Cellulite, es ist nicht viel stört mich dennoch. Um dieses zu beheben möchte ich die oben angegebene Kombi nutzen.

Meine Fragen:
Wie viel Tablette soll ich einnehmen? Und wann am besten?
Soll ich mich morgens Eincremen oder lieber abends? Und- wie oft?

In HOffnung auf eine baldige Antwort und mit einem lieben Gruß aus dem sonnigen Düsseldorf
Haben Tiere eine Seele und Gefühle“ kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon Ursula » 15. Mär 2011, 17:45

Hallo,

Hi bin neu :) habe auch schon meine Frage in das Forum gestellt, jedoch keine Antwort erhalten. Mag auch an meiner Ungeduld liegen.


ja, das liegt daran, das du noch nicht mal zwei Stunden hier angemeldet bist..., und schon dreimal dieselbe Frage gepostet hast und über die Nutzung der Suchefunktion unglaublich viele Antworten zu diesem Thema zu finden sind ;) .

LG Ursula


amarushaya
Beiträge: 4
Registriert: 15. Mär 2011, 15:37

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon amarushaya » 16. Mär 2011, 11:31

Danke liebe Ursula, doch der erste Eintrag war unter dem Punkt: Naturheilkunde, da ich erst später das Thema: Schüssler Salze gefunden habe. (Ich bat auch um Löschung meines Eintrages im Forum: Naturheilkunde)
Aber, nun bin ich länter als zwei Stunden online und habe leider, auch nicht von dir, immer noch keine Antwort. Da Du es ja schon drei Mal gelesen hast, hast Du eine Antwort für mich? Ich habe das ein oder andere gelesen, der eine sagt morgens eine Tablette der andere sagt zwei Tabletten morgens und der andere sagt jeweils morgens eine Tablette und abends eine Tablette.

Bin nun ein wenig wirr :) Ich möchte ja dass das Calcium Fluoratum D6 wirkt, und nicht einfach so eingenommen wird.

Also, kannst Du mir helfen?

:wink:
Haben Tiere eine Seele und Gefühle“ kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.

Vigeo
Beiträge: 187
Registriert: 17. Jul 2010, 16:21

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon Vigeo » 16. Mär 2011, 11:39

Hallo,
ich befürchte, eine einheitliche Meinung über die Dosierung wirst du eh nicht bekommen.
In meinem Schüssler-Salz-Seminar haben wir die Empfehlung 3mal täglich 3 Tabletten mit an die Hand bekommen. Die Leiterin meiner HP-Schule wiederum sieht es ganz anders und wendet Schüssler Salze kurmäßig an und rät zu 3mal täglich 10 Tabletten.
Gruß, Linda Benninghoff

amarushaya
Beiträge: 4
Registriert: 15. Mär 2011, 15:37

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon amarushaya » 16. Mär 2011, 12:05

Lieben Dank für Deine, mir weiterhelfende, Antwort! Ich habe mir eine große Flasche mit 1000 Tabletten bestellt. Ich möchte diese nicht als Kur in Form von 10 Tabletten verwenden. Ich denke mir wäre das zu viel.

Ich denke, ich werde auch mal so einen Kurs besuchen.

Lieben Dank und einen sonnigen Tag ;)
Haben Tiere eine Seele und Gefühle“ kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.

cassadra
Beiträge: 2
Registriert: 8. Mär 2012, 07:39

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon cassadra » 8. Mär 2012, 08:27

Welches Salz hilft gegen Schwindel???

Timo323232
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jul 2017, 22:09

Re: Dosierung und Einnahme

Beitragvon Timo323232 » 30. Jul 2017, 22:18

Hi, mich würde die Frage auch interessieren...



   

Zurück zu „Schüßler Salze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste