Zum Inhalt

Erfahrungsberichte zu Schüßler Salzen?

Mineralstoffe nach Dr. Schüßler und Ihre Anwendung

Moderatoren: Angelika, Ursula

JasminBl
Beiträge: 3
Registriert: 3. Mai 2017, 11:14

Erfahrungsberichte zu Schüßler Salzen?

Beitragvon JasminBl » 3. Mai 2017, 11:23

Hallo allerseits,

ich bin ganz neu hier und würde mich über einen netten Austausch sehr freuen.

Ich würde gern diese Schüßler Salze versuchen, doch würde ich gern im Vorfeld erfragen, ob sie denn wirklich so vielversprechend sind wie so viele behaupten. Ich möchte sie primär für meine Haut einsetzen. Kann da jemand etwas dazu sagen?

Würde mich freuen!

Viiiiele Grüße :wink:


JasminBl
Beiträge: 3
Registriert: 3. Mai 2017, 11:14

Re: Erfahrungsberichte zu Schüßler Salzen?

Beitragvon JasminBl » 29. Mai 2017, 17:10

Huhu,
kennt sich wirklich keiner mit der Materie aus? :???:
Ich würde mich echt über jegliche Tipps freuen!
VG

gänseveilchen
Beiträge: 1
Registriert: 7. Mai 2017, 15:12

Re: Erfahrungsberichte zu Schüßler Salzen?

Beitragvon gänseveilchen » 2. Jun 2017, 13:39

Hallo Jasminbl, was möchtest du denn genau an deiner Haut behandeln? Es gibt verschiedene Salze und die werden je nachdem was du damit erreichen willst, abgestimmt. Bedeutet, dass für Pickel und unreine Haut andere Salze helfen, als bei Augenringen und fader Haut. Dein Hautbild kann ja auch verschiedene Ursachen haben. Du kannst dich dazu erstmal belesen bei Infoseiten, wie https://www.schuessler-salze-zentrum.de/schuessler-salze-ratgeber/schuessler-salze-fuer-kinder/#koerperliche-anwendungsgebiete oder ganz einfach in die Apotheke gehen und da mal nachfragen. Du bekommst sowas auch direkt vor Ort in der Apotheke und kannst dich beraten lassen.Wenn du Hautkrankheiten hast, dann frag lieber mal einen Arzt ( vielleicht auch einen homöopathischen Arzt, wenn du lieber pflanzlich behandeln möchtest) oder einen Heilpraktiker. Da kannst du nichts falsch machen. Ich selbst finde, man sollte sich selbst eine Meinung bilden, weil die Meinungen oft auseinander gehen. Es wird immer gute und schlechte Erfahrungen geben, du musst nur das Richtige für dich selbst finden :cool:

Utte
Beiträge: 21
Registriert: 29. Mai 2017, 19:12

Re: Erfahrungsberichte zu Schüßler Salzen?

Beitragvon Utte » 9. Jun 2017, 15:18

Meine Erfahrung mit den Salzen war nur, dass es rausgeschmissenes Geld war, mir persönlich haben die überhaupt nichts gebracht. Aber am besten an sich selbst testen. Meine bekannte ist zufrieden mit den Salzen. Wirkt anscheinend bei jedem anders.

Sibylle1
Beiträge: 23
Registriert: 11. Feb 2007, 16:56

Re: Erfahrungsberichte zu Schüßler Salzen?

Beitragvon Sibylle1 » 30. Jun 2017, 17:59

Schüßler Salze empfehle ich seit über 2o Jahre in meiner Praxis meinen Patienten.
Sie helfen wirklich!
Natürlich sind es keine Wundermittel. Je nach Indikation muß man sie einfach auch länger einnehmen. Das kann bei manchen
schon mal 2-3 Monate sein. Oder sogar noch länger. Bei akuten Erkrankungen können sie aber auch ganz schnell wirken.

Wichtig ist natürlich welches Mittel ist das richtige. Und da solltes Du Dir einen Therapeuten suchen, der sich gut auskennt.
Im Laufe der Jahre wissen dann die Patienten schon genügend um sich bei einfacheren Erkrankungen erst mal selber helfen zu können. Was ich sehr wichtig finde, denn wenn man krank wird, dann am Abend oder am Wochenende. Und dann?

Solltes Du allerdings schon das falsche Schüßler Salz genommen haben oder eventuell eine zu kurze Einnahmezeit gehabt haben bei dem richtigen Mittel, dann bleibt leider der Erfolg aus.

LG aus Nordstrand

Sibylle1

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 784
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Erfahrungsberichte zu Schüßler Salzen?

Beitragvon Krâja » 17. Jul 2017, 14:07

Ich kann den Bericht von Sibylle nur unterstreichen.

Schüßler Salze helfen bei der Wahl des richtigen Mittels in der richtigen Verdünnung bei der entsprechenden Dauer der Behandlung. Ich habe früher ebenfalls Schüßler Salze angewendet und sehr gute Erfahrungen damit.
Grüße von Krâja ;)



   

Zurück zu „Schüßler Salze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast