Zum Inhalt

Orangen

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Orangen

Beitragvon Angelika » 19. Jan 2003, 20:55

Orangen sind eine gute Gesundheitsquelle

sie enthalten viel Vitamin C, das die Abwehrkräfte stärkt, und Flavonoide die die Durchblutung der Blutgefäße verbessert. Ihre Pektine senken das schädliche LDL-Cholesterin und die Carotinoide schützen vor Krebserkrankungen.

Untersuchungen bestättigen, dass Menschen die viel Orangen und Zitrusfrüchte essen, seltener an Krebs bes. Magenkrebs erkranken.

Bei regelmäßigen Verzehr von 100 g Zitrusfrüchten soll das Krebsrisiko drastisch sinken.

Die ganze Frucht ist gesünder als der Saft.

Frisch gepreßter Orangensaft enthält zwar reichlich Vitamin C und Kalium, kann aber die Schutzwirkung der ganzen Frucht nicht ersetzen.

Schale und Öl sind genau so wertvoll wie das Fruchtfleisch.

Pektine sind hauptsächlich in der Fruchthaut und Schale enthalten.

Die Orangenschale enthalten reichlich gesundes Orangenöl.

Frische Orangenschale in feine Streifen geschnitten, können zur Garnierung von Salaten, Marmeladen und Desserts verwendet werden.
Auch für Tees können sie getrocknet oder frisch verwendet werden.

Um die Schale zu verwenden , müssen die Orangen unbehandelt sein.


mfg
Angelika


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 20. Jan 2003, 08:29

Orange auch Apfelsine genannt heißt botanisch Citrus sinensis

100 g frische Orange hat 47,1 kcal

davon sind
85,7 g Wasser
1 g Eiweiß
0,2 g Fett
9,2 g Kohlenhydrate
2,2 g Ballaststoffe
0 g Cholesterin

15 Mikrogramm Vitamin A
0,1 mg Carotin
0,2 mg Vitamin E
0,1 mg Vitamin B1
0 mg Vitamin B2
0,6 mg Vitamin B6
7 Mikrogramm Folsäure
50 mg Vitamin C

1 mg Natrium
177 mg Kalium
42 mg Calzium
14 mg Magnesium
23 mg Phosphor
0,4 mg Eisen
0,1 mg Zink

Quelle der Wertetabelle: Universität Hohenheim - Lebensmittelanalyse
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 21. Jan 2003, 18:39

Orangen-Salat mit Chicoree


2 Orangen schälen und in Segmente schneiden, den Saft auffangen und statt Essig zum Salat geben. 2 Stauden Chicoree waschen und kleinschneiden, 1 Eßl. voll Kresse dazugeben, 1 Eßl. Walnußöl und mit Sahne oder Creme fraiche anrichten.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 23. Jan 2003, 20:09

Honig- Orangen

3 Orangen, 2 Tassen Portwein, 1/4 l Sahne, 3 Eßl. Honig.

Orangen schälen und in Scheiben schneiden, mit dem Portwein übergießen und 20 Min. ziehen lassen. Sahne steif schlagen und den Honig unterrühren. Getränkte Orangenscheiben in Gläser füllen und mit der Sahne ganieren.


mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 25. Jan 2003, 15:57

Karottensalat mit Orangen

300 g Karotten , 2 Orangen, Saft einer halben Zitrone, 1 Teel. Honig, 1 Messersp. Zimt, 1 Prise Salz , 1 Eßl. Walnussöl.

Karotten fein raspeln. Orangen schälen und filetieren, den Saft auffangen und mit dem Zitronensaft und den Gewürzen unter den Salat mischen . Zugedeckt etwas ziehen lassen und zum Schluss das Öl untermischen.


mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 27. Jan 2003, 19:06

Gewürzte Orangenscheiben

10 dünnschalige unbehandelte Orangen
1 kg hellbrauner Rohrzucker
1/2 Weißwein oder Obstessig
1 Zimtstange
1/2 Teel. Muskatblüte


Orangen waschen und 3 mm dicke Scheiben schneiden. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und 20-30 min. köcheln lassen , bis die Schalen weich sind. Wein mit Zucker, Zimtstange und Muskatblüte 3min. kochen lassen. Orangenscheiben aus dem Topf nehmen und zu dem Weinsirup geben, und soviel von der Kochflüssigkeit der Orangen hinzufügen, daß die Orangen bedeckt sind. Dann nochmals 35 min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen und 24 Std. im Sirup stehen lassen.
Orangenscheiben mit einem Schaumlöffel herausnehmen und halb voll in vorgewärmte Gläser füllen. Den Sirup etwas einkochen lassen und heiß über die Orangenscheiben gießen und verschließen.
4 Wochen an einem kühlen Ort aufbewahren, bevor man sie öffnet.

Diese würzigen Orangenscheiben passen gut zu Enten- Wild- oder Nussbraten.

mfg
Angelika


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 29. Jan 2003, 20:25

Orangen-Marmelade

1 kg Orangen, 1 kg Gelierzucker, Saft von einer Zitrone

Orangen schälen, sorgfältig weiße Haut und Kerne entfernen. Mit dem Mixer oder Pürierstab zerkleinern und mit Zucker und Zitronensaft mischen.
Unter Rühren zum Kochen bringen und 3-5 min. kochen lassen.
Gelierprobe machen und heiß in Gläser füllen und verschließen.


mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 31. Jan 2003, 19:57

Old English Orangenmarmelade

10 Orangen, 1 Zitrone, je 500 g gewässerte Früchte 375 g Zucker.

Früchte unter heißem Wasser abbürsten, abtrocknen ungeschält halbieren und entkernen. Die Kerne in einen Mullbeutel geben.
Dei Fruchthälften in hauchdünne Scheiben schneiden. Je 500g Früchte mit 1 l kaltem Wasser übergießen und zugedeckt 24 Std. stehenlassen. Pro 500 g gewässerte Früchte 375 g Zucker abwiegen. Den Fruchtbrei und die Kernen im offenen Topf bei mäßiger Hitze so lange kochen , bis die Masse etwa zur Hälfte eingekocht ist. Die Kerne herausnehmen und den Zucker einrühren und 10- 20 min. kochen lassen. Gelierprobe machen und heiß in Gläser füllen.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 2. Feb 2003, 18:29

Orangen-Jam

In England gehört diese bittere Marmelade fast zu jedem Frühstück.

500 g unbehandelte bittere Orangen ( Pomeranzen)
800 g unbehandelte Orangen
2 l Wasser
1, 4 kg Zucker

Orangen waschen und 24 Std. in kaltes Wasser legen. Dann abtrocknen und ganz dünn schälen. Es darf keine weiße Haut dran sein. Orangenschale in 2 mm dünne Streifen schneiden. Restliche weiße Haut von den Orangen entfernen und in Würfeln schneiden.
Fruchtfeisch und Schale in einen Topf mit Wasser geben und 120 Min. kochen lassen. Bis zum nächsten Tag zugedeckt stehen lassen. Abwiegen und die gleiche Menge Zucker unterrühren und nochmals 20 Min. kochen lassen. Heiß in Gäser füllen und verschließen.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 4. Feb 2003, 19:35

Orangen-Dessert

1 Tasse Orangenmarmelade, 2 Eßl. Rum, 2 Eßl. Zitronensaft, 150 ml Sahne, 50 g geschälte Mandeln, 50 g Nüsse, 3 Eiweiß, 1 Eßl. Zucker.

Orangenmarmelade mit Rum und Zitronensaft verrühren. Sahne steif schlagen und mit den gemahlenen Nüssen unter die Marmelade rühren. Eiweiß mit Zucker steif schlagen und unter die Creme rühren. In Gläser oder ausgehöhlte Orangenschale füllen und mit ein paar Früchten oder kleingeschnittenen Orangenschalen garnieren.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 9. Feb 2003, 18:51

Orangen-Marmelade mit Kaki

500 g Orangen, 500 g Kaki, 1 Kg Gelierzucker.

Orangen schälen, weiße Haut entfernen und in Würfel schneiden. Kaki halbieren und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Alles zusammen pürieren und den Zucker unterrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Min kochen lassen. Gelierprobe machen, heiß in Gläser füllen und verschließen.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 11. Feb 2003, 18:32

Orangenlikör

6 Orangen, 3/4 l Wasser, 800g Kandiszucker, 3/4 l Weingeist.

Wasser erwärmen und den Kandiszucker darin auflösen. Orangen auspressen und den Saft mit dem Weingeist in die Zuckerlösung geben.
In eine Flasche füllen, gut verschließen und 3 Wochen stehen lassen. Öfters mal kräftig durchschütteln. Danach abfiltern und wieder in die Flasche füllen und nochmals 3 Wochen stehenlassen.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 13. Feb 2003, 15:10

Orangen-Gelee mit Holunderbeerensaft


1 /2 l Orangensaft, 1/2l Holunderbeerensaft, 1 kg Gelierzucker

Orangensaft und Holunderbeerensaft mit dem Gelierzucker vermischen, unter Rühren zum Kochen bringen und 3 Min. sprudeln kochen lassen.
Gelierprobe machen und heiß in Gläser füllen.


mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 15. Feb 2003, 18:35

Orangen-Chutney

3 Orangen, 250 g Äpfel, 250 g Birnen, 2 El. Sultanien, 200gr brauner Kandis, 5 Eßl. Weinessig, 1 Teel. gem. Ingwer, 1/4 Teel. ger. Muskatnuß, 1 Prise Salz.

Orangen schälen, weiße Haut entfernenund in Stücke schneiden. Äpfel und Birnen schälen und kleinschneiden, Sultanien waschen und alles zusammen mit den Gewürzen in eine Topf geben. Zum Kochen bringen und bei mäßiger Hitze 30 -40 min. kochen lassen, bis die Masse dicklich ist. Abschmecken und heiß in Gläser füllen und verschließen.

mfg
Angelika

teufelchen
Beiträge: 97
Registriert: 23. Aug 2004, 13:21

Orangenschalenlikör

Beitragvon teufelchen » 15. Feb 2005, 20:28

Unbehandelte Orange dünnschalig schälen in ein Glas geben einen Eßlöffel Rohrzucker darüber streuen und mit Vodka bedeckern. Das Ganze verschließen und mindesten 5 Wochen stehen lassen, je länger desto besser.
Pro Orange- 1El. Rohrzucker
:D
lg
Teufelchen



   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste