Zum Inhalt

Brombeeren

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5447
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Brombeeren

Beitragvon Angelika » 30. Aug 2012, 18:23

Brombeer-Baiser-Kuchen

250 g Mehl
100 g Butter
2 Eier
1 TL Backpulver
75 g Zucker

2 Eiweiß
75 g Zucker
2 TL Speisestärke
500 g frische Brombeeren

Mehl, Butter, 1 Eigelb, Backpulver und 75 g Zucker einen Mürbeteig kneten.
In eine gefettete Springform ausrollen und den Rand hochziehen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 20 Min. backen.

Für den Belag die 2 Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen, bis zur einer cremigen festen Masse. Dann die Speisestärke und die Beeren unterheben.

Die Masse in die vorgebackene Springform füllen und nochmals bei 150°C Umluft ca. 30-35 Min. backen.

mfg
Angelika


sam2
Beiträge: 130
Registriert: 18. Nov 2004, 09:51

Re: Brombeeren

Beitragvon sam2 » 23. Aug 2013, 10:24

Hallo zusammen:

habe kürzlich ein bißchen mit Brombeeren experimentiert. Finde, zu Brombeermarmelade passen Nelken plus Zimt als Gewürze ganz gut. Einfach die Brombeermarmelade beim Kochen mit etwas Zimt würzen und zusätzlich ein Teebeutelchen mit ein paar Nelken in den Topf hängen.

lg,
sam

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5447
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Brombeeren

Beitragvon Angelika » 28. Aug 2013, 20:17

Brombeeren mit Zimt schmeckt sehr lecker, :D
mit Nelken muß ich mal probieren. :???:

Brombeermarmelade mit Mirabellen.

500 g Brombeeren
500 g Mirabellen
500 g Gelierzucker 1: 3

Brombeeren waschen. Mirabellen entsteinen etwas kleinschneiden und mit dem Pürierstab pürieren. Alles zusammen mischen, mit Gelierzucker vermischen und zum Kochen bringen.
Unter Rühren 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Heiß in Gläser füllen und verschließen.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5447
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Brombeeren

Beitragvon Angelika » 12. Aug 2015, 21:24

Brombeer-Schmarren

300 g Brombeeren
100 g Haferflocken
220 ml Milch
4 Eier
50 g Zucker
180 g Mehl
2 Eßl. Öl
Zimt
Puderzucker

Haferflocken kurz in 100 ml warmem Wasser einweichen. Milch , Eigelb und Zucker verrühren, Mehl und Haferflocken dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. 30 Minuten quellen lassen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Teig portionsweise hineingeben und mit den Brombeeren bestreuen, bei mittlerer Hitze stocken lassen. Danach wenden, 2 Minuten zu Ende backen und mit Gabeln in Stücke teilen. Zimt und Puderzucker mischen und den Schmarren damit bestäuben.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5447
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Brombeeren

Beitragvon Angelika » 19. Aug 2016, 20:48


Brombeertarte


50 g Puderzucker
200 g Weizenmehl
1 Msp. Backin
50 g gem. Haselnüsse
1 Pck. Vanillin-Zucker
1 Pr. Salz
1 Ei
1 Eigelb
100 g weiche Butter

Belag:
25 g Semmelbrösel
900 g Brombeeren
Guss:
3 Eier
1 Eiweiß
75 g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanille-Aroma
100 g saure Sahne
20 g Speisestärke
150 Schlagsahne

Puderzucker sieben. Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt etwa 2 Std. kalt stellen.
Teig zu einer runden Platte ausrollen und auf ein Kuchenblech auslegen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit den Semmelbröseln bestreuen.
Brombeeren verlesen und auf dem Teigboden verteilen. Kuchenblech auf dem Rost in den Backofen schieben und 10 Min. vorbacken.
Eier und Eiweiß in einer Rührschüssel mit einem Mixer 1 Min. aufschlagen. Zucker und saure Sahne hinzufügen und nochmals 1 Min. schlagen. Zuletzt Speisestärke und nach und nach flüssige Sahne unterrühren. Guss auf den Brombeeren verteilen und ca. 35 Min. backen.
In der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Tarte vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.

mfg
Angelika


   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste