Zum Inhalt

Weihnachtsplätzchen

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5434
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Weihnachtsplätzchen

Beitragvon Angelika » 11. Dez 2010, 20:02

Sesam- Kekse

125 gr Butter
200 gr. brauner Zucker
1 Ei
200 g Weizenschrot
100 gr Rosinen
100 Sesamkörner
2 Eßl. Milch
250 Vollkornmehl
1/2Teel. Muskat

Butter mit Zucker und Ei schaumig rühren.
Weizenschrot, Rosinen, Sesam und Milch mischen und nach und nach hinzufügen.
Mehl und Muskat daruntermischen. Mit einem Teelöffel Teighäufchen abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Bei 175 °C 10-15 Min. backen.

mfg
Angelika


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5434
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Weihnachtsplätzchen

Beitragvon Angelika » 1. Dez 2011, 20:57

Joghurt-Haferflocken-Kekse

100 g Haferflocken
40 g Zucker
1 Vanillezucker
1/2 P. Backpulver
50 g Vollkornmehl
1/2 Teel Zimt
1/2 Becher Joghurt
20 ml Milch

Die Haferflocken mit Zucker, Mehl, Backpulver und Zimt vermischen. In einer Schüssel Joghurt mit etwas Milch verrühren und mit den trockenen Zutaten mischen.
Der Teig sollte eine zähe Konsistenz haben, wenn er zu flüssig ist, einfach noch etwas Haferflocken bzw. Mehl dazugeben.

Mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen und auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech flach drücken.
Die Kekse bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5434
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Weihnachtsplätzchen

Beitragvon Angelika » 11. Dez 2012, 17:32

Kokos-Sesam Plätzchen

2 EL Kokosraspeln
2 EL Agavensirup oder Honig
1 EL Tahin, Mandelmus,
1 EL Sesamkörner
1 EL Kokosmehl
1/2 Teel gemahlener Ingwer

Alle Zutaten miteinander vermengen zu eine gleichmässigen Masse. Dann kleine Häufchen auf ein Backpapier auflegen und etwas flach drücken.
Im vorgeheizten Ofen bei 150 °C etwa 10 Minuten backen.
Anschliessend abkühlen lassen bis sie fest sind und sich leicht vom Papier ablösen. Danach mit Kokosflocken bestreuen.

mfg
Angelikia

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5434
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Weihnachtsplätzchen

Beitragvon Angelika » 6. Dez 2013, 21:15

Alpenbrot

500 g Mehl
250 g Butter
250 g Zucker
2 Ei(er)
1 TL Backpulver
30 g Kakaopulver
1 Msp. Zimt
1 Msp. gem.Nelke
1 Msp. gem.Kardamom

Für den Guss:
150 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft

Die Zutaten für den Teig mit einer Küchenmaschine verkneten.
Teig teilen und zu 6 Rollen formen, die so lang ist, dass sie über das Backblech passt.
Je 3 Teigrollen auf ein (mit Backpapier ausgelegtes) Backblech legen. 10-15 Minuten bei 180°C (Umluft) backen.
Den Guss nach dem Backen sofort dick auf die Rollen streichen. Noch warm diagonal in 2-cm-breite Streifen schneiden und auskühlen lassen.

mfg
Angelika

lamin
Beiträge: 5
Registriert: 15. Nov 2015, 13:27

Re: Weihnachtsplätzchen

Beitragvon lamin » 16. Nov 2015, 23:45

DAnke für die vielen tollen Rezepte. werde ich testen

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5434
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Weihnachtsplätzchen

Beitragvon Angelika » 16. Dez 2015, 21:27

Bratapfel-Plätzchen

250 g Weizenmehl
1 gestr. Teel. Backpulver
75 g Zucker
1 P. Vanillin-Zucker
125 g weiche Butter
1 Eiweiß
Belag:
200 g Äpfel
100 g Marzipan-Rohmasse
1 P. Vanille-Zucker
1 P. Orangenschale
50 g gehobelte Mandeln
50 g Korinthen
½ TL gemahlener Zimt
4 EL Rum

1 Eigelb
1 EL Milch
50 g gehobelte Mandeln

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig zu einer etwa 30 cm langen Rolle formen und etwa 1 Std. in den Kühlschrank legen.
Für den Belag Äpfel waschen, vierteln und in kleine Stückchen schneiden. Marzipan in kleine Stückchen schneiden.
Alles mit den übrigen Zutaten in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Knethaken) gründlich vermischen.
Backblech mit Backpapier belegen. Teig in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen.
Eigelb mit Milch verrühren und die Teigtaler damit bestreichen.
Apfelbelag mit 2 Teelöffeln darauf verteilen. Mandeln aufstreuen und bei 160 ° Heißluft, ca 15 Min. backen.
Abkühlen und mit etwas Puderzucker bestreuen.

mfg
Angelika


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5434
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Weihnachtsplätzchen

Beitragvon Angelika » 6. Dez 2016, 18:12

Haferflocken-Cranberies-Plätzchen

50 g feine Haferflocken
150 g Zuckercker
1 TL Zimtpulver
100 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
125 g flüssige Butter
1 Eidotter
175 g getrocknete Cranberries
5 EL Himbeergeist


Cranberies im Alkohol einweichen und etwa gut 1 Stunde durchziehen lassen.
Man kann die getrockneten Beeren auch schon am Abend vorher einweichen und über Nacht ruhen lassen.
Haferflocken mit Zucker, Zimt und einer Prise Salz vermischen.
Mehl mit einem leicht gehäuften TL Backpulver vermischen und unter die Haferflocken trocken unterrühren.
Die Butter auflösen und in noch warmen Zustand über das Haferflockengemisch gießen.
Eidotter und die eingeweichten Cranberries mit hinzugeben und zu einem klebrigen Haferflockenteig vermischen.
Backbleche mit Backpapier auslegen.
Mit einem gehäuften TL Teigmischung kleine Kugeln mit den Händen formen und auf ein Backblech setzen.
Mit der Hand etwas flach drücken. Bei 160 °C ca. 10-15 min. backen.


mfg
Angelika


   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste