Zum Inhalt

Vegane Verpflegung für Wandertag?

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Arosa
Beiträge: 10
Registriert: 15. Sep 2016, 09:05

Vegane Verpflegung für Wandertag?

Beitragvon Arosa » 14. Dez 2016, 14:49

Tag ihr Lieben!

Ich hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann!
Wir planen einen kleinen Pärchen-Wandertag und ich darf mich um die Verpflegung kümmern. Als routinierter Wanderer hätte ich sogar schon etwas vorbereitet, aber meine Gattin hat mich auf die Schnelle noch daran erinnert, dass die Beiden Veganer sind. Nur weiß ich aber nicht, was ich statt Speckbroten und einem fleischigen Linseneintopf mitnehmen kann.

Schöne Woche und bis dann.


manibani
Beiträge: 15
Registriert: 8. Sep 2016, 14:37

Re: Vegane Verpflegung für Wandertag?

Beitragvon manibani » 14. Dez 2016, 15:35

Hey,

wenn das mein einziges Problem in der Weihnachtszeit wäre, würde ich ausgelassen herumtollen. Was ist denn das Problem? Du kaufst im Supermarkt einen bunten Mix aus Obst und Gemüse und schneidest es in Mundgerechte Stücke.

Schon hast du eine Rohkostplatte! Das ist nicht nur gesünder, sondern auch schnell, einfach und deutlich leichter zu transportieren, weil nichts ausrinnen kann. Du brauchst nicht einmal Tupperware, sondern kannst einen wiederverwertbaren Frischhaltebeutel nehmen.

Grüße!

Arosa
Beiträge: 10
Registriert: 15. Sep 2016, 09:05

Re: Vegane Verpflegung für Wandertag?

Beitragvon Arosa » 14. Dez 2016, 16:14

Danke für den Tipp, daran hatte ich auch schon gedacht.
Aber meine Erfahrung als Sportler sagt mir, dass mich die drei nach dem Verzehr der Rohkost erwartungsvoll ansehen werden, mit Blicken, die ausrücken „Und weiter? Was hast du noch? Wo bleibt die Hauptspeise?“.
Denn du musst bedenken, dass man nach vielen ermüdenden Stunden einen ordentlichen Hunger hat und mit dem Blick auf die kommenden Stunden auch eine ordentliche Portion braucht. Deswegen wäre mein Linseneintopf auf optimal, weil er die Leute immer mit genug Kraft versorgt.

kasarol12
Beiträge: 12
Registriert: 5. Sep 2016, 11:11

Re: Vegane Verpflegung für Wandertag?

Beitragvon kasarol12 » 15. Dez 2016, 09:17

Guten Morgen,

und was hindert dich daran, diesen ohne Fleischeinlage zu kochen? Ich nehme doch an, dass du die klassische Variante mit Speckwürfeln meinst, oder? Es gibt selbst ohne Speck einen guten Geschmack, wenn du den Fokus auf die Gewürze legst oder das Rezept um Jungzwiebel oder ähnliches erweiterst. Grundsätzlich kannst du aber auf noch viele andere Gerichte zurückgreifen, die hier aufgelistet sind: http://www.fooodz.de/blog/rezepte/vegan ... unterwegs/

Diese eignen sich für allerhand Ausflüge oder auch als kleine Portion für Zwischenmahlzeiten auf Dienstreisen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung.
Ach' wo geht denn die Wanderung hin?

Viel Spaß!

Arosa
Beiträge: 10
Registriert: 15. Sep 2016, 09:05

Re: Vegane Verpflegung für Wandertag?

Beitragvon Arosa » 15. Dez 2016, 11:22

Danke für die Tipps, das ist wohl wirklich einen Versuch wert. Ansonsten ändere ich unsere Reiseroute geringfügig, sodass wir um die Mittagszeit einfach in einem Gasthaus unterkommen können und sich dort jeder sein Gericht aussuchen kann. Zwar hat das weniger Charme, aber es ist eine Notlösung, falls mir heute nichts mehr gelingt. Aber wenn ich mir die Vorschläge so ansehe, bin ich eigentlich recht zuversichtlich. Ich werde mich nach dem Wandertrip kurz melden um Feedback zu geben.

Wir gehen nach Österreich in eine Ferienhütte von uns und dort werden wir eine Schneewanderung machen. Danke und schöne Feiertage!

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5460
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Vegane Verpflegung für Wandertag?

Beitragvon Angelika » 15. Dez 2016, 18:53

man kann auch eine vegetarisches Chili con Corne machen

hier ein paar Rezepte

viewtopic.php?f=3&t=1634&hilit=Vegetarisch


Viel Spaß

Angelika


Benutzeravatar
Timserly
Beiträge: 17
Registriert: 7. Jan 2017, 19:22

Re: Vegane Verpflegung für Wandertag?

Beitragvon Timserly » 13. Jan 2017, 13:37

"Chili sin Carne" ;)
Also lautet ein Beschluß: Daß der Mensch was lernen muß - Wilhelm Busch


   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste