Zum Inhalt

Salben selber herstellen - wo finde ich Rezepte?

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Tinina
Beiträge: 21
Registriert: 29. Dez 2003, 07:58

Salben selber herstellen - wo finde ich Rezepte?

Beitragvon Tinina » 29. Dez 2003, 08:02

hallo zusammen

ich bin neu im forum. ich sammle schon seit ein paar jahren kräuter, um tee herzustellen. nun möcht ich auch gerne salben selber herstellen. ich habe mir bereits die nächte um die ohren geschlagen um bei amazon ein gutes buch diesbezüglich zu finden, aber leider ohne erfolg. kann mir jemand aus eigener erfahrung ein gutes buch empfehlen, wo beschrieben wird, wie man salben selber herstellt (grundwissen) und wo man interessante rezepte findet?

danke für eure hilfe

liebe grüsse und einen guten rutsch

tina


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 29. Dez 2003, 11:11

Hallo Tinina,

einfach die Suchfunktion benutzen, Salbe oder Creme eingeben oder genauere Angaben, da findest Du hier im Forum eine ganze Menge.
Bücher, so einfach ist das nicht - Cremes und Salben sollten die eigenen Bedürfnisse gerecht werden oder zum Verschenken, aber dann muß man eine Vorstellung haben, ob Creme zu Heilzwecken oder zur täglichen Pflege.
Ein Buch habe ich diesbezüglich auch noch nicht gefunden, daß meinen Ansprüchen gerecht wird.
:wink:
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Tinina
Beiträge: 21
Registriert: 29. Dez 2003, 07:58

Buch über Heilsalben

Beitragvon Tinina » 30. Dez 2003, 09:26

hallo kräuterfee

ich hab bereits im archiv gestöbert, hab aber leider nichts passendes gefunden, über "salben-bücher". ich möchte heilsalben selber herstellen. wie gesagt hab ich noch keine ahnung, wie man dies herstellen kann und ich bin ein bücher-freak, daher suche ich ein gutes buch diesbezüglich (damit ich immer wieder nachblättern kann). ich war in der bücherei und in jedem buch steht etwas anderes drin. ich habe aber nur bücher gefunden, wo "alle" heilpflanzen drinstehn und dann nebenbei noch ein paar rezepte für salben. ich möchte aber gerne ein buch, das nur die herstellung von salben behandelt (vor allem auch die grundlage), kräuterbücher hab ich schon zur genüge. in der bücherei konnten sie mir leider auch nicht weiterhelfen.

hier im forum hab ich ein paar schöne rezepte gefunden, aber eben wie gesagt möchte ich mir gerne ein buch kaufen.

vielleicht weiss ja doch noch jemand ein gutes buch?

Tinika
Beiträge: 1
Registriert: 17. Apr 2004, 14:52

Beitragvon Tinika » 17. Apr 2004, 17:44

Hallo Tinina,

hast du inzwischen schon ein Buch zur Salbenherstellung gefunden? Welche Wirkung sollen denn die Salben haben? Ich könnte dir vielleicht weiterhelfen, weil ich beruflich bedingt selbst Cremes und Salben herstelle.

Benutzeravatar
Tinina
Beiträge: 21
Registriert: 29. Dez 2003, 07:58

Beitragvon Tinina » 18. Apr 2004, 11:31

hallo tinika

bisher bin ich leider noch nicht fündig geworden. welches buch kannst du mir empfehlen?

liebe grüsse

tina

Lyra
Beiträge: 1
Registriert: 23. Jun 2004, 14:50

Beitragvon Lyra » 23. Jun 2004, 14:54

hi versuchs mal hier http://www.meinekosmetik.de/rezepte/rezepte.html
bin nämlich auch gerade auf der Suche ;)

:wink:


Benutzeravatar
Wegwarte
Beiträge: 148
Registriert: 3. Jul 2004, 20:50

Buch über Heilsalben

Beitragvon Wegwarte » 5. Jul 2004, 15:01

Hi Leute,

eines vorweg: ich bin neu hier und mehr oder weniger durch Zufall übers natur-forum gestolpert...und jetzt lässts mich nicht mehr los...könnte Stunden lang hier herumstöbern
DER ABSOLUTE HAMMER!!! :D

Wenn ihr ein Buch über Creme und Salbenherstellung sucht:

Jean Pütz, Christine Niklas
Hobbythek
"Cremes und sanfte Seifen"
und
"Die 5-Minuten Kosmetik"

Hier geht es allerdings mehr um Pflegecremes. Aber mit dem dort vermittelten Grundwissen zur Creme-Herstellung und dem Wissen über die Wirkung der einzelnen Heilpflanzen, kann man sich tolle Heilcremes herstellen. Habs selbst prbiert

Die Rezepte aus http://www.meinekosmetik.de sind nach diesem Prinzip
lieben Gruß
Wegwarte

Benutzeravatar
Aromafee
Beiträge: 32
Registriert: 3. Aug 2003, 23:16

Beitragvon Aromafee » 13. Aug 2004, 21:55

Hallo,

der Link-Tip ist ja wirklich gut! Hier lohnt es sich zu stöbern, denn man wird fündig :) ! Eine schöne Ergänzung!

Immer wieder die letzte Zeit stoße ich auf "Waschnüsse", wie auch bei diesem Link.
Das hört sich ja toll an, mit den Waschnüssen, vor allem für Menschen mit empfindlicher Haut.

Hat jemand von euch es schon ausprobiert und kann über seine Erfahrungen damit berichten?
Liebe Grüße
Aromafee


Katjaja
Beiträge: 62
Registriert: 19. Apr 2006, 19:06

Beitragvon Katjaja » 21. Apr 2006, 11:19

Heute habe ich tatsächlich ein Buch gefunden, das ich super finde. Es gibt diverse Rezepte für Salben und Cremes und alles ist gut erklärt. Die enthaltenen Rezepte verwenden entweder Wachs und Öl oder Lanolin und außer dem Wachs und dem Lanolin kann man alles selber herstellen (Kräueröle, Tinkturen usw.).

Manfred Neuhold: Naturkosmetik und Parfum selbst gemacht

erschienen 2006 (2. Auflage) im Leopold Stocker Verlag

und kostet ca. 16 Euro.

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 21. Apr 2006, 14:30

Katjaja hat geschrieben:... Die enthaltenen Rezepte verwenden entweder Wachs und Öl oder Lanolin und außer dem Wachs und dem Lanolin


Hallo Katjaja,

Lanolin ist Wollwachs ;-)
Die E-Nummer ist: E913
Das auf dem Markt erhältliche Lanolin ist in der Qualität sehr unterschiedlich.
Wenn man es verträgt und es nicht pestizidbelastet ist.
Wollwachsallergie...

... und hoffentlich sind die Rezepte im Buch ohne Wollwachsalkohol (Emulgator) sind und auch nicht mit Vaseline, habe schon manches "Natur"-Rezept gelesen. (Natur drum herum und dann doch noch Chemie reingepackt) da sollte man gründlich darauf achten, bevor man sich was kauft. ;-)
MfG
Kräuterfee

Katjaja
Beiträge: 62
Registriert: 19. Apr 2006, 19:06

Beitragvon Katjaja » 21. Apr 2006, 14:52

Nee, er verwendet nur die zwei Zutaten als Emulgatoren. Also kein Wollwachsalkohol und auch keine Vaseline. Deshalb fand ich das Buch so gut, weil ja Tatsache ne Menge Chemie als "Natur" verkauft wird.

Aber vielleicht kannst du zu meinen Fragen im anderen thread was beisteuern? Z.B. wo man Lanolin gut herbekommt (also bio und bezahlbar) und was für Alternativen dazu es gibt.

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 21. Apr 2006, 15:21

Katjaja hat geschrieben:... Z.B. wo man Lanolin gut herbekommt (also bio und bezahlbar)


Hallo Katjaja,

sorry, ich mache gar nichts mit Lanolin.
MfG
Kräuterfee

Katjaja
Beiträge: 62
Registriert: 19. Apr 2006, 19:06

Beitragvon Katjaja » 21. Apr 2006, 15:29

Und was nimmst du stattdessen? Oder machst du gar keine Salben?

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 21. Apr 2006, 15:41

Hallo Katjaja,

klar mache ich Salben, sonst würde ich nicht sagen, dass ich kein Lanolin nehme. Ich nehme Kakaobutter, Bienenwachs, Sheabutter etc.
MfG
Kräuterfee



   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste