Zum Inhalt

Kolloidales Silber ?

Naturmedizin für Tiere, Ernährung, Tipps...

Moderatoren: Angelika, pierroth

Munky
Beiträge: 1
Registriert: 26. Feb 2015, 09:57

Kolloidales Silber ?

Beitragvon Munky » 26. Feb 2015, 10:08

Tach'en und Hallo erst mal ! ! !

Ich habe gestern ein Video über kollodiales Silber gesehen und hätte hierzu eine Frage !

Mein Kätzchen hat ein Geschwür an der Nase und ich wollte es jetzt einmal mit kollodialen Silber versuchen dies in den Griff zu bekommen.

Das Foto im Anhang ist jetzt schon ein paar Wochen älter und sollte ein aktuelles Foto benötigt wereden kann ich gerne noch eines hier hochladen.

Zu meiner Frage !

In welche Konzentration oder wie sollte ich das ganze denn anwenden. Sollte ich hierfür eher eine Salbe verwenden oder was würdet Ihr mir vorschlagen ?

Ich wollte es wie schon genannt zu guter letzt noch einmal mit kolloidalen Silber versuchen, da ich etwas entäuscht von unserem Tierarzt bin und der Weg in die doch etwas weiter entfernte Tierklinik für mein Kätzchen immer mit sehr viel Stress verbunden ist.

Ich bin für jeden Tipp dankbar und vielleicht kennt sogar hier jemand ein Forum wo es um Naturheilkunde für Tiere geht.

Munky

Bild


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5462
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Kolloidales Silber ?

Beitragvon Angelika » 27. Feb 2015, 20:22

Hallo Munky,

ich glaube da hilft keine Salbe mehr, das ist schon viel zu groß.
Das müßte aufgeschnitten werden.
Gehe zu einem anderen Tierarzt, damit der armen Katze schnell geholfen wird.

LG
Angelika



   

Zurück zu „Hilfe, mein Tier ist krank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste