Zum Inhalt

Bachblüten für Pflanzen

Alles zur Bach-Blütentherapie

Moderator: Ursula

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Bachblüten für Pflanzen

Beitragvon Rosenfee » 8. Aug 2005, 12:15

Bachblüten können nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Pflanzen und Tieren zur Anwendung kommen. Gerade Pflanzen sprechen auch sehr gut auf Blütenessenzen an und können durch entsprechende Mischungen in ihrem Wachstum unterstützt werden. Zusammen mit Schüßler-Salzen und Aromaölen bieten sie eine hervorragende Möglichkeit die Selbstheilungskräfte der Pflanzen auf natürliche Art und Weise zu stärken. In einem ökologischen naturnahen Garten kann diese Arbeit noch durch Kräuterbrühen ergänzt werden.

Häufig verwendete Bachblüten bei Pflanzen:

Crab apple:

Thema: "Reinigung", hilfreich bei Schädlingsbefall der Pflanzen

Elm:

nach Überforderung, z.B. zur Unterstützung von überforderten und überdüngten Treibhauspflanzen

Honeysuckle:

Potential: "Gegenwartsinteresse", Bewurzelung von Ablegern, Überwindung von "Heimweh" nach der Mutterpflanze

Hornbeam:

Thema: "Kraft" und "innerer Antrieb", bei Erschöpfung und Kraftlosigkeit, bei hängenden Blättern und schlaffen Pflanzen, Unterstützung für Neuaustrieb

Olive:

Thema: "Lebenskraft", Überwindung von Erschöpfung durch Keim- oder Wachstumsprozesse

Star of Bethlehem:

Impuls: "Heilung", Verstärkung und Harmonisierung der Wirkung anderer Blüten, nach "Schockerlebnissen" für die Pfalnze: Rückschnitt ....

Rescue:

"Notfalltropfen" auch für Pflanzen, bei Umzug, zur Überwindung negativer Umwelteinflüsse, Umtopfen, Starthilfe für Ableger ...

Vine:

"Thema: "Selbstbewußtsein", hilft Samen die Samenschale zu durchbrechen

Wild Rose:

Thema: "Lebensfreude", wenn Pflanzen die Köpfe hängen lassen (v.a. im Winter)

Walnut:

Thema: "Veränderung und Neubeginn", bei Umgebungswechsel, aber auch bei Eintritt in neue Wachstumsphasen

:wink: viel Spaß beim Experimentieren
Rosenfee
Zuletzt geändert von Rosenfee am 9. Aug 2005, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 9. Aug 2005, 09:16

Dosierung:

Zum Gießen:

5-10 Tropfen Bachblüten (pro Blüte) auf eine 10 l Kanne mit Wasser geben - die Mischung kräftig verwirbeln und die Pflanzen damit gießen.

Zum Besprühen:

1-2 Tropfen Bachblüten (pro Blüte) auf 1 l Wasser geben. Die Mischung kräftig miteinander verschütteln und die Pflanzen damit Einsprühen.

:wink: Einen grünen Daumen
wünscht Rosenfee

Benutzeravatar
Mausbärin
Beiträge: 259
Registriert: 24. Nov 2004, 13:45

Beitragvon Mausbärin » 9. Aug 2005, 11:18

Hallo Rosenfee,

5-10 Tropfen Bachblüten (pro Blüte)


Du meinst aus der stock bottle, oder ?

Viele Grüße
Ines

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 9. Aug 2005, 11:42

Hallo Ines,

ja ich meinte aus der stock bottle. Ich variiere die Dosierung etwas, je nachdem wie viele Blüten ich verwende.

Manchmal ist es auch hilfreich die Blütenmischung der Besitzerin ins Gießwasser zu geben, gerade wenn diese (oder dieser) gerade eine schwierige Lebensphase durchläuft - Pflanzen haben oft eine enge Beziehung zum Seelenleben Ihrer Besitzer - sie trauern oder empfinden oft mit - in dem Fall kippe ich dann einfach einen kleinen Schluck (nach Gefühl :D ) einer angesetzten Mischung ins Gießwasser und verwende ihn für die Pflanzen.

Kombinert sich übrigens auch sehr gut mit Aromaölen (habe in Erinnerung, dass Du Dich sehr gut damit auskennst :D )

:flower: Liebe Grüße
:wink: Rosenfee

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 10. Aug 2005, 09:38

Bewährte Kombination für den Garten:

Crab apple - gegen Schädlingsbefall
Walnut - neue Wachstumsperiode
Rescue - Umwelteinflüsse

(nach Mechthild Scheffer)

meine Lieblingskombination im Garten:

Crab apple - reinigend
Hornbeam - kräftigend
Walnut - erleichtert Veränderungen
Star of Bethlehem - harmonisierend

:wink: einen grünen Daumen
wünscht Euch
Rosenfee

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 16. Aug 2005, 10:42

Bewährte Kombination zum Umtopfen oder Umzug:

Rescue (gegen den Schock, Umwelteinflüsse)
Walnut (Veränderung)

nach dem Rückschnitt von Pflanzen wird diese Mischung noch gut durch Hornbeam ergänzt:

Rescue
Walnut
Hornbeam (Kräftigung)

bei der Anzucht von Pflanzen aus Samen hat sich folgende Mischung bewährt:

Vine (zum Durchbrechen der Samenschale)
Hornbeam (Kräftigung)
Olive (Vorbeugend gegen Erschöpfung, gibt zusätzliche Kraft)
Rescue
(Anzuchtmischung nach Mechthild Scheffer)

:flower: LG
Rosenfee


garou92
Beiträge: 5
Registriert: 10. Jan 2008, 18:17

Re: Bachblüten für Pflanzen

Beitragvon garou92 » 14. Jan 2008, 19:36

Hey, das finde ich ja toll!
Davon hatte ich bisher noch nicht wirklich viel gehört/gelesen.
Aber ist wirklich interessenat. Werd ich bestimmt mal ausprobieren in diesem Jahr.

Hermann
Beiträge: 1
Registriert: 30. Nov 2015, 19:27

Re: Bachblüten für Menschen

Beitragvon Hermann » 30. Nov 2015, 19:37

Bachblüten für Schlafstörungen/Durchschlafstörungen.

Benutzeravatar
Chrystie
Beiträge: 24
Registriert: 20. Nov 2015, 21:35

Re: Bachblüten für Pflanzen

Beitragvon Chrystie » 14. Feb 2017, 15:31

ah des hört sich ja gut an :)
Ich weigere mich, ohne Hoffnung zu sein.



   

Zurück zu „Bachblüten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste