Zum Inhalt

Kräuter-, Apotheken- und Klostergarten

Allgemeines zum Thema Pflanzen

Moderatoren: Angelika, MOB

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Kräuter-, Apotheken- und Klostergarten

Beitragvon Kräuterfee » 29. Dez 2005, 11:44

für diejenigen, die es auch lehrreich finden bei einem Ausflug die Vielfalt der Kräuter mal live zu sehen, statt nur vom Bild oder evt. aus dem Supermarkt und sich für weitere Gestaltungsmöglichkeiten im Garten interessiert, möchte ich diesen Thread eröffnen, der in Deutschland und Umgebung solch diverse Gärten auflistet:

Der erste Apothekergarten entstand 1996 in Lünen, im Rahmen der Landesgartenschau, weitere Apothekengärten folgten.

Freundlicherweise brauche ich jetzt nicht mühsam zu schreiben und diverse Links aufführen – dieser Link hat das schon sehr ausführlich drin (die Adressen/Gärten waren u.a. mal im August 2005 in einem Fernsehbeitrag erwähnt) :-D
http://www.apothekergarten.de/?p=apothe ... eutschland


Klostergärten sind auch auf dem „Vormarsch“ viele alte Klöster im Osten z.B. der

Klostergarten St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau (eine Gemeinde in der sorbischen Oberlausitz (Sachsen), ca. 12 km von der Kreisstadt Kamenz entfernt) wurde nach der Überschwemmung 1991 neu gestaltet. (bekannt auch durch die sächsische Landesausstellung von 1998)


So, das als kleiner Einstieg. Die schöne, grüne Vegetationszeit kommt schneller, als man denkt – und so kann man schon im voraus nette Dinge planen, wenn man in der jeweiligen Region verweilen möchte.
Bild
Zuletzt geändert von Kräuterfee am 4. Jan 2006, 08:14, insgesamt 1-mal geändert.
MfG
Kräuterfee


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 2. Jan 2006, 09:27

... und wer nicht nur Andechser Klosterbier trinken möchte :-D

der Andechser Klostergarten:
http://www.andechs.de/kloster/landwirts ... arten.html
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 2. Jan 2006, 10:31

Und auch hier ein ausführlicher Überblick über Heilpflanzengärten, regional geordnet:

http://www.tee.org/kgarten/index.html

:wink: LG Rosenfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 2. Jan 2006, 10:45

... ja, den Karlsgartens möchte ich auch mal besuchen, zumal ich ja dort in Aachen, den Botanischen garten noch nicht kenne.

Wer ein Weinfan ist, kann in Eberbach den Klostergarten des Zisterzienserklosters besuchen.
http://www.klostereberbach.de/html/3_er ... arten.html
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 2. Jan 2006, 10:55

...und wo ich im Dezember in Leipzig war, habe ich an den Botanischer Garten für Arznei- und Gewürzpflanzen in Großpösna-Oberholz (Störmthaler Weg 2) gedacht. Der ist 2,4 ha groß und beiinhaltet ca. 400 Pflanzen und ist ca. 15 km von Leipzig(Mitte) entfernt.
http://www.botanischer-garten-oberholz.de/
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 2. Jan 2006, 11:06

Habe gerade festgestellt, daß im Link für Apothergärten, der Apothekergarten (Oberdieck-Garten) der Fachhochschule Weihenstephan in Freising fehlt:
http://www.fh-weihenstephan.de/fgw/lehr ... heker.html
Weihenstephan hat ja noch mehr Themen-Lehrgärten. :-D
MfG
Kräuterfee


Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 2. Jan 2006, 16:13

Und noch ein interessanter Garten ganz aus meiner näheren Umgebung:

Der Aromagarten in Erlangen erbaut von Prof. Dr. Karl Knobloch 1981 - und über 20 Jahre von ihm mit Herz, Wissen und Gefühl für Pflanzen erbaut. Leider hat die Führung seit 2 Jahren gewechselt - und der Garten ist momentan etwas im Umbruch :sad: - die Seele ist zwar nicht mehr die gleiche :sad: - zumindest nach meiner Wahrnehmung, aber dennoch einen Besuch wert.

http://www.biologie.uni-erlangen.de/mpp ... IFs/AROGA/
http://www.erlangen.de/en/Desktopdefaul ... 0_read-14/

LG
Rosenfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 3. Jan 2006, 09:19

Berlin ist nicht nur eine Reise wert: :-D

"Hexengarten" im Britzer Garten in Berlin-Neukölln
http://www.freilandlabor-britz.de/Hexengarten.htm
http://www.gruen-berlin.de/britz/Gestal ... garten.php

Gift- und Heilkräutergarten des Naturschutzzentrums Ökowerk in Berlin-Charlottenburg auch mit anderen Themengärten
http://www.oekowerk.de/home/home.html

Der Botanischen Garten in Berlin-Dahlem hat eine riesige Fläche von über 43 ha,
da gibt’s massig zu sehen, u.a. der Arzeneipflanzengarten:
http://www.bgbm.org/BGBM/garden/Bereich ... che/az.htm
und vieles mehr (Duft- und Tastgarten, Nutzpflanzengarten, Italienischer Garten, Botanisches Museum mit den wichtigsten Gift- und Speisepilzen und und und...); einfach mal ‚reinschauen ! :-D
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 3. Jan 2006, 14:52

Interessant ist auch der Calendula-Kräutergarten bei Stuttgart - hier werden u.a. frische TCM-Pflanzen angebaut:

http://www.calendula-kraeutergarten.de/index.html

:wink: LG Fee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 3. Jan 2006, 15:03

Hey, wie beiden Feen haben es drauf, das Wissen kommt eben nicht von alleine. :-D

Heilpflanzenlehrpfad Rübenau (Marienberg, Erzgebirge) - (leider ist der Link zum Naturlehrpfad z.Z. defekt)
http://www.ruebenau.de/
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 3. Jan 2006, 15:12

Dafür noch ein Tipp:
Der Klostergarten Michaelstein in Blankenburg (Harz) ist Bestandteil des Museums und damit für jeden Besucher öffentlich zugänglich. Größe ca. 800 Quadratmeter.
http://www.kloster-michaelstein.de/inst ... garten.htm
Es werden auch Führungen angeboten.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Mausbärin
Beiträge: 259
Registriert: 24. Nov 2004, 13:45

Beitragvon Mausbärin » 4. Jan 2006, 08:14

Tja, lesen bildet !

Da muß ich doch tatsächlich hier aus dem Forum erfahren, daß die Öcher (so nennen sich die Aachener) tatsächlich mal einen vernünftigen Kräutergarten auf die Beine gestellt haben.

Ich wollte Euch schon sofort davon abraten, den Karlsgarten zu besuchen, habe mir dann aber doch den link mal angesehen.
Und ich habe nicht schlecht gestaunt - ein kaiserlicher Kräutergarten direkt an unserem "wunderschönen" :lol: Klinikum.

Der "alte Karlsgarten" im Stadtzentrum wurde nämlich immer nur von Hunden und Abfällen heimgesucht und war als solcher (auch wegen seiner Miniaturgröße und mangels Einfassung und Pflege) fast nicht ausfindig zu machen. Aber auch das soll sich ja geändert haben.

Ich verspreche Euch - ich werde mich im Frühjahr mal direkt vor Ort in die kaiserlicher Gärten begeben und dann berichten !

Übrigens - irgendwas stimmt hier im Forum nicht! Diverse Funktionen funktionieren nämlich nicht. Baut Marc hier etwas um oder ist das nur bei mir so? :-?

Viele Grüße
Ines

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 4. Jan 2006, 08:52

Hallo Ines,
hier wird noch ein bischen gebaut, geupdated etc. - also nicht wundern.


der Heilpflanzengarten bei Wustenrietin (Schwäbisch Gmünd-Wetzgau), Größe: 16 Hektar mit mehr als 200 Heilpflanzen.
http://www.weleda.de/Unternehmen/Umwelt ... Index.html
MfG
Kräuterfee

Christie
Beiträge: 337
Registriert: 4. Jul 2005, 11:46

Beitragvon Christie » 4. Jan 2006, 09:14

Wow Kräuterfee!

Toll, was Du da alles zusammengetragen hast.
Da lässt sich doch so mancher Ausflug einplanen :-)

Danke! Christiane

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 4. Jan 2006, 09:38

der Kräutergarten auf der Marksburg in Braubach(Mittelrhein) mit 160 Nutz-, Heil- und Zauberpflanzen:
http://www.marksburg.de/frame.htm
MfG
Kräuterfee



   

Zurück zu „Pflanzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste