Zum Inhalt

Jojobaöl?! :?

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

Aso
Beiträge: 13
Registriert: 28. Feb 2016, 15:26

Jojobaöl?! :?

Beitragvon Aso » 21. Apr 2016, 15:57

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich habe sehr trockene Haut und gelesen (https://de.wikipedia.org/wiki/Jojoba#Nutzung), dass man es insbesondere für den Körper nimmt und es auch sehr viele gute Eigenschaften hat. Jetzt ist die Frage: Worauf muss ich beim Kauf achten? Ich habe hier https://www.vergleich.org/jojobaoel/ eine Auswahl gefunden, kenne mich da aber noch nicht so gut aus, vor allem nicht mit den Herstellern, daher hoffe ich, jemand von euch kann mir hier einen Tipp geben. :) Oder habt ihr eine andere Empfehlung für mich?! Ich bin für alles offen, hauptsache, meine Haut wird wieder besser. :O

Liebe Grüße,
Aso :)


pico

Re: Jojobaöl?! :?

Beitragvon pico » 23. Apr 2016, 13:14

Jojobaöl

Trotz seines Namens ist Jojobaöl eigentlich kein Öl, sondern ein bei Zimmertemperatur flüssiges Pflanzenwachs.
Im Vergleich zu pflanzlichen Ölen ist Jojobwachs, wie es korrekterweise heißen müsste, besonders lange haltbar.
Quelle:http://www.waschkultur.de/pflanzenoele/pflanzenoele/jojobaoel.htm

Bei einer Öl-Kaufentscheidung würde ich persönlich immer auf die erste Kaltpressung achten.(allerdings kein Qualitätsbeweis)
Denn Öle könnten trotzdem "behandelt" sein... :-o (wer das wirklich wissen möchte, informiere sich bitte bei Tante Google)

Soll es unraffiniert oder raffiniert sein?(Tante Google)

Unraffinierte Öle sind Geruchsintensiver, was manches Näschen nicht so gut bekommen könnte.(dafür aber auch Naturferner)

Grundsätzlich hat nichts nur positive Eigenschaften. Jedes natürliche Produkt kann auch schlechte Auswirkungen auf die Haut haben. Das muss jeder für sich aus-testen.
Der eine reagiert wunderbar drauf, der andere kriegt Pickel (komedogen) und Ausschlag. Verbraucherfeedbacks findest du massenhaft in Haut und Haarforen.

Ich persönlich kaufe sämtliche Öle nur noch über Ölmühlen meines Vertrauens. Mein persönlicher Tipp: Verzichte auf Öle die in Plastikflaschen angeboten werden.
Das mag zwar alles etwas übertrieben klingen, aber manches bedarf einer besonderen Beachtung. Öl gehört insbesondere dazu.

Vielleicht magst du dich bei Kraja´s Beiträgen informieren? Die von ihr in mühevoller Kleinarbeit zusammengetragenen Informationen unter
http://www.natur-forum.de/forum/viewforum.php?f=57 findest du auch zum Thema Haut, interessantes Wissen. Vielleicht ist das ja was für dich?
Wenn gewisse Ekelgrenzen überwunden werden können?

Die Haut wird von innen Genährt. Hauttrockenheit ist nicht nur ein kosmetisches Problem.(wenn die Pflege ungeeignet bzw. der Auslöser ist)

Bei mir z.B. trocknen Öle und Gesichtscreme die Haut aus. Ich habe über ein riesiges Zeitfenster alle Preisklassen aus-getestet.

pico

Re: Jojobaöl?! :?

Beitragvon pico » 23. Apr 2016, 13:22

Fehlerberichtigung
Unraffinierte Öle sind Geruchsintensiver, was manchen Näschen nicht so gut bekommen könnte.(dafür aber auch Naturnaher)

Über`s Smartphone sollte man in Foren keine längere Texte schreiben..



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste