Zum Inhalt

Kneipp- Rezepte

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5401
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Kneipp- Rezepte

Beitragvon Angelika » 17. Mai 2006, 22:09

Die Kraftsuppe - eine Brotsuppe

Vollkorn-Roggenbrot
Milch
Rinderschmalz

Das dunkle Vollkornbrot in kleine Stücke schneiden, auf ein Backblech verteilen und im Backofen trocknen lassen. Nach dem Erkalten im Mörser zu groben Pulver verreiben. Milch zum sieden bringen und 2-3 Eßl. voll von dem Vollkornpulver unterrühren, etwas Rinderschmalz zugeben und mit Salz abschmecken.

Kneipp empfiehlt die Kraftsuppe auf Grund ihrer leichten Verdaulichkeit und guten Nährstoffe besonders für schwächliche Kinder und alte Menschen bei Änämie. Sie vermehrt und verbessert das Blut.

mfg
Angelika


arda
Beiträge: 1
Registriert: 24. Jan 2014, 07:25

Re: Kneipp- Rezepte

Beitragvon arda » 24. Jan 2014, 07:50

Das Wechselspiel von Wärme und Kälte übt einen besonderen Reiz auf das gesamte Gefäßsystem des Körpers aus, durch das abwechselnde Erschlaffen und Zusammenziehen der Blutgefäße werden diese elastisch gehalten. Wechselduschen wirkt auf den Kreislauf stabilisierend, Herz entlastend und entspannend.

stoeri
Beiträge: 11
Registriert: 26. Okt 2015, 13:19

Re: Kneipp- Rezepte

Beitragvon stoeri » 13. Nov 2015, 17:38

Hallo Angelika,

die ganz normale Brotsuppe aus einem Rest von meinem eigenen Brot das allerdings aus Dinkel, Kamut und Kartoffeln gebacken ist schmeckt richtig gut. Ich habe sogar ein eigenes Suppengewürz, einfach Wurzelgemüse plus Kräuter durch gedreht und mit 1/3 Salz vermischt in Schraubgläser gefüllt.

Aber ich möchte mir unbedingt ein Roggenbrot backen und es dann trocknen zermörsern und in Schraubgläsern aufbewahren, für diese schnelle Brotsuppe. Die beste 5 Min Suppe die es wohl gibt.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5401
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Kneipp- Rezepte

Beitragvon Angelika » 15. Nov 2015, 20:32

Hallo Stoeri,

prima, du kannst sie auch nach Belieben würzen z. B. hier mit Kurkuma

viewtopic.php?f=47&t=18606


Viele Grüße
Angelika

stoeri
Beiträge: 11
Registriert: 26. Okt 2015, 13:19

Re: Kneipp- Rezepte

Beitragvon stoeri » 16. Nov 2015, 15:59

Hallo Angelika,

ja da hast Du recht, mit Kurkum vielleicht auch mit Curry und Ingwer, klingt gut.

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 740
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Kneipp- Rezepte

Beitragvon Krâja » 17. Nov 2015, 13:48

Hallo Stoeri,

Kurkuma wirkt perfekt, ich probiere das seit einiger Zeit immer mal wieder aus, lies mal hier viewtopic.php?f=57&t=20693#p107702
Grüße von Krâja ;)


stoeri
Beiträge: 11
Registriert: 26. Okt 2015, 13:19

Re: Kneipp- Rezepte

Beitragvon stoeri » 24. Nov 2015, 08:54

Danke!


   

Zurück zu „Kneipp Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste