Zum Inhalt

Kärcher kaputt - was nun?

hier ist Platz für alles, was in keinen anderen Themenbereich passt.

Moderatoren: Angelika, MOB

Benutzeravatar
Rotbusch
Beiträge: 62
Registriert: 5. Jun 2015, 15:38

Kärcher kaputt - was nun?

Beitragvon Rotbusch » 7. Jun 2016, 09:15

Hallo!
Ich hab ein kleines Problem und hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen! Wir haben gestern unsere Terrasse gekärchert, weil sie über den Winter doch ziemlich viel Schmutz gefangen hat. Nach ungefähr 10 Minuten ging das Gerät aber plötzlich aus und hat total seinen Geist aufgegeben. Wir kriegen ihn einfach nicht mehr zum Laufen :o Jetzt zu meiner Frage: Kann man die irgendwo reparieren lassen? Bisher lief das Teil immer reibungslos, deshalb haben wir uns keine Gedanken darüber gemacht. Einen Neuen wollen wir uns aber nicht kaufen, so locker hängt das Geld bei uns nicht :roll: Hat jemand hier Ahnung von sowas?
Grün ist die Hoffnung


Benutzeravatar
Vivien87
Beiträge: 54
Registriert: 5. Jun 2015, 01:18

Re: Kärcher kaputt - was nun?

Beitragvon Vivien87 » 9. Jun 2016, 14:50

Also da gibt es echt mehrere Möglichkeiten. Einen Neuen braucht ihr euch wirklich nicht zu kaufen ;)
Nicht alle, aber zumindest ein paar Anbieter bieten die Reparatur direkt ab Werk an. Kann mir gut vorstellen, dass das bei nem Kärcher geht. Am besten informiert ihr euch darüber mal. Ansonsten gibt es häufig noch Kooperationspartner oder spezialisierte Werkstätten, was du ganz gut dort nachlesen kannst. Einen versierten Nachbarn habt ihr sicherlich nicht, oder? Sonst wär das natürlich auch ne Möglichkeit :lol:
Wenn das alles nichts ist, könnt ihr auch mal beim nächsten Baumarkt nachfragen. Die bieten das auch häufig an. Wichtig ist halt nur, dass es jemand macht, der wirklich Ahnung hat.
Ich drück euch die Daumen, dass das Teil bald wieder läuft! :D
Es liebt mich, es liebt mich nicht, Es liebt mich, es liebt mich nicht, Es liebt mich, es liebt mich nicht,........

Benutzeravatar
Flaggen
Beiträge: 17
Registriert: 6. Jun 2016, 13:49

Re: Kärcher kaputt - was nun?

Beitragvon Flaggen » 10. Jun 2016, 10:06

Hallo Rotbusch,
man kann Online-Reparaturauftrag in wenigen Schritten bei www.kaercher.com einreichen.
Man kann die Abholung des Geräts auch telefonisch veranlassen.
Viele Grüsse,
Flaggen

Benutzeravatar
Dive
Beiträge: 40
Registriert: 22. Mai 2016, 23:42

Re: Kärcher kaputt - was nun?

Beitragvon Dive » 23. Jun 2016, 16:42

Hatte nen Kärcher Sauger mit Kabelbruch. Die Dinger sind verblompt, kann man nicht einfach aufschrauben. Reparieren lassen? Der Aufwand wäre teurer, als neu kaufen. Also hab ich neu gekauft.
Das ist alles nur Natur! :angel:

las
Beiträge: 44
Registriert: 10. Apr 2017, 20:52

Re: Kärcher kaputt - was nun?

Beitragvon las » 23. Okt 2017, 13:01

Hey,

inzwischen gibt es so viele unterschiedliche Marken. Ich würde dir empfehlen, einfach mal auf http://www.staubsauger-im-test.net/testberichte/ verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen. Dadurch kannst du lästige Sucherei und viel Geld sparen.

Liebe Grüße

Kantodos
Beiträge: 10
Registriert: 9. Nov 2017, 14:57

Re: Kärcher kaputt - was nun?

Beitragvon Kantodos » 9. Nov 2017, 15:02

Auf jedeN Fall solltest du erst mal rausfinden was genau kaputt ist. Also vielleicht mal zu einem Elektriker bringen und dann schaune lassen, ob der sich reparieren lässt , oder ob du den evlt. sogar einschicken musst.



   

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste