Seite 1 von 1

Ingwer ist die Heilpflanze 2018

Verfasst: 1. Feb 2018, 19:18
von Angelika
Ingwer –scharfe Knolle, große Wirkung

Ingwer (Zingiber officinale) wurde vom NHV Theophrastus als Heilpflanze des Jahres 2018 ernannt.
In seiner Heimat Asien wird der Ingwer seit Jahrtausenden medizinisch genutzt. Er wirkt krampflösend, entzündungshemmend und schmerzstillend. Es gibt zahlreiche Studien, welche die vielseitige Wirksamkeit von Ingwer wissenschaftlich bestätigen.
So lindert er Brechreiz und Erbrechen und wirkt ebenso effektiv bei Reisekrankheit wie synthetische Medikamente.
Weiterhin regt Ingwer die Darmperistaltik an, fördert die Speichel-, Magensaft- und Gallensekretion und verhindert Völlegefühl nach üppigem Essen.
Klinische Studien haben gezeigt, dass Ingwer Schmerz reduziert und daher bei rheumatischen Erkrankungen dienlich ist.
Ferner wurden krampflösende und tumorhemmende Eigenschaften beobachtet. Die Erfahrungsmedizin nutzt ihn außerdem bei Erkältungen und Husten, bei Menstruationsbeschwerden, bei Rückenschmerzen und Migräne.
Ingwer ist eine der wichtigsten Pflanzen in der traditionellen indischen Ayurveda- Medizin
Sie unterscheidet zwischen den Wirkungen des frischen Ingwers (z.B. bei Brechreiz) und des getrockneten Ingwers (z.B. bei Atemwegserkrankungen).
In einer alten indischen Redensart heißt es, dass es keine Tinktur ohne Ingwer gibt. Er soll die Heilfähigkeit anderer Pflanzen verstärken.

Der Ingwer-Wurzelstock enthält bis zu 3 % ätherisches Öl, welches je nach Herkunft sehr unterschiedlich zusammengesetzt sein kann.
Es findet sich in den unter der Korkschicht liegenden Sekretzellen. Deshalb sollte Ingwer nicht geschält, sondern der Kork höchstens vorsichtig mit einem Löffel abgeschabt werden.
Außerdem beinhaltet die Knolle die Scharfstoffe Gingerol und Shogaol. Letzteres entsteht erst durch Lagerung und Trocknung des Wurzelstockes.
Beide Scharfstoffe haben therapeutisch wertvolle Wirkungen. Der Inhaltsstoff Zingeron bildet sich durch weiteren Abbau der Scharfstoffe. Er schmeckt nicht mehr scharf und deutet auf minderwertige Ware durch Überlagerung hin.

Mehr darüber

viewtopic.php?f=47&t=20924