Zum Inhalt

flaschennosode aus eigenurin

Moderatoren: Angelika, Krâja

Patricia_72
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jul 2016, 09:49

flaschennosode aus eigenurin

Beitragvon Patricia_72 » 19. Jul 2016, 10:55

hallo zusammen

hat jemand erfahrung mit flaschennosode aus eigenurin? sind diese wirklich wirksamer als die "normalen" eigenurin-nosoden?

ich habe seit monate schon sodbrennen, schwindel, chronisch entzündeter hals, und jetzt noch evtl. das karpaltunnelsyndrom. ich bin zwar neu auf dem gebiet der eigenurintherapie, bin aber überzeugt, aus dem eigenurin das passenste homöopatische mittel zu erhalten.
darum wollte ich mal mit flaschennosoden beginnen. vielleicht hat da jemand erfahrung.
danke euch und ich wünsche euch einen schönen tag :)


Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 809
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: flaschennosode aus eigenurin

Beitragvon Krâja » 22. Jul 2016, 17:27

Hallo und :welcome: Patricia

ich habe weder Erfahrungen mit den normalen Eigenurin-Nosoden noch mit der Flaschen Nosode aus Eigenurin und kann Dich daher hierzu nicht beraten.
Grüße von Krâja ;)



   

Zurück zu „Urintherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste