Zum Inhalt

Grüner Tee

Hier können Sie ihre Tee Rezepte (zum Trinken!) veröffentlichen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5456
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 6. Mär 2003, 20:15

Verdauungstee

Grüner Tee hilft auch bei Blähungen und sorgt für eine gute Verdauung.

3 Teel. Grüner Tee
1 Teel. Anissamen
2-4 gehackte Walnüsse
1/2 l Wasser

Anissamen mit 2 Tassen kochend heißem Wasser übergießen und 10 Min. ziehen lassen. Grüner Tee mit dem restlichen heißem Wasser überbrühen und 3 Min. ziehen lassen. Alles abseihen und miteinander vermischen. In eine Tasse die gehackten Nüsse geben und die Teemischung darüber gießen.

mfg
Angelika


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5456
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 9. Mär 2003, 21:43

Grüner Tee mit Fenchel

1 Teel. grüner Tee , 1 Teel. Fenchelsamen, 2 Tassen Wasser.

Fenchelsamen mit kochendem Wasser überbrühen, 3 Min. ziehenlassen,
dann grüner Tee dazugeben und noch 3 Min. ziehen lassen, abgießen und mit Honig nach belieben süßen.

Dieser Tee wirkt entkrampfend und hilft auch bei Menstrationsbeschwerden.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
mamje
Beiträge: 230
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

danke

Beitragvon mamje » 9. Mär 2003, 21:47

danke angelika,
das klingt gut.
meine tochter hat ziemliche probleme damit und ich habe es schon mit schafgarbe versucht.
den mag sie aber nicht trinken.
mal schauen wie es mit deinem vorschlag ausschaut.
*winke*
mamje :)

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5456
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 10. Mär 2003, 19:23

zur Nervenberuhigung soll man 4 Tassen grünen Tee ( 3. + 4. Aufguß )über den Tag verteilt trinken

Grüner Tee mit Banane

den 3. + 4. Aufguß grünen Tee zusammen abwechselnd mit einer Banane nehmen. 1 Schluck Tee trinken, anschließend ein Stück Banane langsam im Munde zergehen lassen. Langsam essen und jeden Bissen und Schluck genießen.


mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5456
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 15. Mär 2003, 17:21

Grüner Tee mit Johanniskraut

Bei depressiver Verstimmung vertreibt grüner Tee trübe Gedanken, belebt die Stimmung und erhöht die Aufmerksamkeit.
Das Koffein wirkt zusammen mit den Gerbstoffen stimmungsaufhellend.
Und die ätherischen Ölen vertreiben trübe Gedanken. :)

2 Teel. grünen Tee mit heißem Wasser überbrühen und 3 Min. ziehen lassen.
2 Teel. Jahanniskraut mit kochendem Wasser überbrühen und 5 Min. ziehen lassen. Abgießen und alles zusammen mischen.

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5456
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 17. Mär 2003, 21:03

Grüner Tee - soll auch gegen Krebs vorbeugen.

Japanische Wissenschaftler stellten fest, daß in Regionen, wo viel grünen Tee getrunken wird, weniger Menschen an Krebs erkrankten.

Sie isolierten aus den Teeblättern den Gerbstoff "EGCG " (Epigallocatechingallat ), der sich in Tierversuchen als hochwirksamer Antikrebsmittel erwies.
Dieser Wirkstoff verhindert den Tumorwachstum.

Empfohlen wird der tägliche Genuss von 3- 4 Tassen grünen Tee .

mfg
Angelika


krakowski
Beiträge: 64
Registriert: 27. Jul 2007, 11:06

Re: grüner tee

Beitragvon krakowski » 27. Aug 2007, 13:55

Hallo, ich habe einen Grünen Tee namens Gunpwoder,

den soll man bei 70° 2 min ziehen lassen,
kann ich das so bei allen 5 Aufgüssen handhaben?

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5456
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: grüner tee

Beitragvon Angelika » 27. Aug 2007, 17:01

ja, den ersten Aufguß lasse ich 2- 3 Min. ziehen, die anderen etwas länger,
damit er noch nach etwas schmeckt. :D
Die Geschmäcker sind ja verschieden.
Probiere es aus, wie es dir am esten Besten schmeckt. ;)

Viel Spaß beim geniesen!
Angelika

krakowski
Beiträge: 64
Registriert: 27. Jul 2007, 11:06

Re: grüner tee

Beitragvon krakowski » 28. Aug 2007, 08:34

hmm.. man soll doch nicht länger als 2 min, da sonnst die substanzen aus dem tee gezogen werden die ab 10 tassen leber und nierenschädigend sind

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5456
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: grüner tee

Beitragvon Angelika » 29. Aug 2007, 22:37

wer trinkt schon 10 Tassen Tee am Tag :???:

krakowski
Beiträge: 64
Registriert: 27. Jul 2007, 11:06

Re: grüner tee

Beitragvon krakowski » 30. Aug 2007, 09:33

wenn ich eine thermoskanne mit in die arbeit nehme und davor bereits gruenen tee getrunken habe duerfte das ungefair dieser menge entsprechen! =)

Benutzeravatar
Gingkoblatt
Beiträge: 1055
Registriert: 5. Jan 2007, 14:15

Re: grüner tee

Beitragvon Gingkoblatt » 30. Aug 2007, 10:44

*empfielt das etwas zu reduzieren*
:wink: Gingkoblatt
______________________________________
Nur wo nicht Natur draufsteht, ist auch wirklich Natur drin.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5456
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Grüner Tee

Beitragvon Angelika » 12. Dez 2014, 21:20

Gesunder schwarzer und grüner Tee

Neue Forschungen Bremer Wissenschaftler zeigen, dass schwarzer und grüner Tee sehr gesund ist und sogar unsere Lebenserwartung steigern kann.
Regelmäßige Teetrinker erkranken seltener an Osteoporose, Krebs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Menschen, die selten oder nie Tee trinken.

von Vistite.de
http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/S ... ee169.html

Angelika

belinda
Beiträge: 47
Registriert: 4. Dez 2014, 00:45

Re: Grüner Tee

Beitragvon belinda » 14. Dez 2014, 22:26

grüner tee mit zitrone
grüner tee mit honig
Grüner Tee mit Milch...

passionsblume
Beiträge: 4
Registriert: 5. Jul 2015, 12:14

Re: Grüner Tee

Beitragvon passionsblume » 5. Jul 2015, 12:24

Hi Leute,

Grüner Tee schmeckt mir auch am Besten. Meine Hit zur Zeit ist Pi Lo Chun. Sehr zart, angenehm weich und voller guten Stoffen. Weiter oben wurde erwähnt, dass Grüntee ein Allheilmittel ist, das kann ich nur bestätigen. Meine Großmutter trinkt täglich grünen Tee, hat nur kleinere Krankheiten hinter sich und ist 91. Ich würde demnach sagen, trinkt Grüntee! Er hält fit und gesund. :D

Eure, Passionsblume



   

Zurück zu „Tee“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste