Zum Inhalt

Kräuter sammeln (Mischtee)

Hier können Sie ihre Tee Rezepte (zum Trinken!) veröffentlichen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 5. Jul 2002, 07:55

Und wenn es endlich trockener wird, kann man Königskerzenblüten sammeln...
MfG
Kräuterfee


Benutzeravatar
Morgentau
Beiträge: 187
Registriert: 21. Mär 2002, 01:00

Beitragvon Morgentau » 15. Jul 2002, 14:34

Kräuterfee hat geschrieben:heute ist Johannistag - wenigstens regnet nicht hier...
Eigenlich müßte man Sonnenwende feiern ;-)

Komme eh vor'm WE nicht zum Sammeln und letztes war zu feucht...heute ist "mein Pflichttag für die Fitness...)

Das Johanniskraut blüht schon ein Weilchen ! - das brauche ist gleich stiegenweise :grin:
aber sammeln kann man es ja noch länger...
dann bekommt man es besser trocken, auch wenn so "Stichtage" empfohlen werden, nützt es nix, wenn in der jeweiligen Region das Wetter nicht so mitspielt...




...Das Johanniskraut blüht schon ein weilchen.
mmhh... Bin bis jetzt noch nich dazu gekommen welches zu sammeln. und da ich bezweifle dass es in München irgendwie johanniskraut gibt. :evil:
Deshalb fahr ich jetzt mal (die 2.Woche im August) aufs Land *freu*
Glaubst du dass es dann noch Johanniskraut gibt?

Kleo

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 15. Jul 2002, 15:22

Hi Morgentau,

sicher, gucke vor allem bei Trockenlandschaften, sonnigen Wegrändern, trockenen, sonnigen Wiesen...
Wächst sogar hier im Pott reichlich...
In sonnenexponierten, etwas trockeneren Lagen findest Du mehr, sonst rennste mühsam am Wegrand entlang, ein Pflänzchen, noch eins...

Hatte auch eine Weile gebraucht, um eine trockene Wiese mit reichlich Johanniskraut zu finden, es war dann halt mühsamer.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 14. Aug 2002, 07:41

Auch die Blätter und Blüten des Wilden Dost (Oregano) eignen sich für einen Mischtee, bald hätte ich ihn vergessen; er blüht ja seit geraumer Zeit in Massen...
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 15. Aug 2002, 08:05

ebenfalls

- Ringelblumenblüten
- Thymian (Blüten, Blätter, Stengel)
- Labkraut (Blüten Blätter, Stengel)
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Verbene
Beiträge: 157
Registriert: 7. Mär 2006, 13:02

Beitragvon Verbene » 24. Apr 2006, 09:42

Hallo liebe Kräuterfee,

zwar schon etwas länger her, aber am 20.04.2002 hast Du Folgendes geschrieben:

Die zarten Triebspitzenblätter der Brombeere - wichtig beim Trocknen nicht wenden !


Inzwischen habe ich das in anderen Quellen auch schon für Schlehenblüten gelesen, was mich nun wirklich neugierig macht, warum man manche Kräuter während des Trocknens nicht wenden darf. :o

Über eine Antwort würde ich mich freuen, weil ich zur Zeit fleißig am Sammeln von allerlei bin :D

Liebe Grüße von
Verbene


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 24. Apr 2006, 10:16

Hallo Verbene,

die Triebspitzen der Brombeere werden schnell braun.
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Verbene
Beiträge: 157
Registriert: 7. Mär 2006, 13:02

Beitragvon Verbene » 24. Apr 2006, 11:09

Hallo Kräuterfee,

dankeschön für die schnelle Antwort :D.
Diese Antwort macht auch bei den Schlehenblüten Sinn (hier waren sie gerade so weit zum Pflücken :)).

LG
Verbene



   

Zurück zu „Tee“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: YaCy [Bot] und 3 Gäste