Zum Inhalt

Advent- und Weihnachtstee

Hier können Sie ihre Tee Rezepte (zum Trinken!) veröffentlichen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Advent- und Weihnachtstee

Beitragvon Angelika » 27. Nov 2005, 20:39

Advents- und Weihnachtstee

sind mehr als nur ein köstliches und wärmendes Getränk.
Der Duft der von den köstlichen Gewürzen wie Anis, Ingwer, Orangen, Zitronen, Kardamon, Zimt und Nelke verströmt wird, wärmt schon bei der Zubereitung die Seele und versetzt uns in sentimentale Stimmung. Es gibt viele Tee Mischungen passend zur Advents und Weihnachtszeit.
Außer dem besonderen Geschmack und Duft gehen von den Gewürzen eine wohltuende Wirkung aus.
Eine Tasse Weihnachtstee ist nicht nur Genuss für die Sinne, sie kann auch dazu beitragen die Festtage gut und genussvoll zugenießen. ;)

Grundtee (Rezept) :

Früchttee
Rooibush
Grüner Tee
Schwarzer Tee


1 Teel. Früchtetee, ein Stück Orange, Ingwer, Zimt und Nelke mit heißem Wasser überbrühen
und 5 Min. ziehen lassen.

mfg
Angelika


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 29. Nov 2005, 10:49

Weitere mögliche Zugaben für die Weihnachtsstimmung:
Fenchel, Süßholz, Kardamom, Quitte, Zitronengras, echte Vanille
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Weihnachtstee mit Fruchtsäften

Beitragvon Rosenfee » 29. Nov 2005, 13:28

Lecker ist auch eine Kombination aus Tee - Gewürzen und Fruchtsäften Bild (am Besten natürlich frisch gepresst) -

z.B. für Kinder z.B.: Tee + Birnensaft + Fenchelhonig + Zimt

aber auch frisch gepresste Säfte aus Orange, Zitrone, Limette, Bananen .... natürlich auch Apfelsaft ... lassen sich gut dazu kombinieren

:wink: LG Rosenfee

Benutzeravatar
Mausbärin
Beiträge: 259
Registriert: 24. Nov 2004, 13:45

Adventstee

Beitragvon Mausbärin » 2. Dez 2005, 18:09

...oder man stellt sich einen "Weihnachtshonig" her mit naturreinen, ätherischen Ölen.

Teelöffelweise in heißes Getränk einrühren - fertig !

Geht mit sämtlichen Tees, Säften und natürlich auch Rotwein :D

Außerdem kann man/frau den Honig auch zum Aromatisieren von Sahne, Kuchenguß usw. benutzen - oder einfach als Brotaufstrich.

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

RE: Weihnachtstee

Beitragvon Rosenfee » 2. Dez 2005, 19:05

Hallo Ines,

- klingt ja lecker - welche Öle mischst Du denn in Deinen Weihnachtshonig und wieviel? Habe da bei manchen meiner Öle bedenken, ob sie sich so gut lösen? Vanille? Tonka? Honig vorher leicht erwärmen, so dass er beim Einrühren dünnflüssiger ist?

Bild adventliche Grüße von Rosenfee

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Tee Kalender

Beitragvon Rosenfee » 5. Dez 2005, 10:33

Tee-Adventskalender:

Habe dieses Jahr einen Tee-Adventskalender geschenkt bekommen: 24 verschiedene Teesorten (grün, schwarz, Kräuter, Rotbusch, Ayurveda, Hildegard v. Bingen ...) - für jeden Tag eine neue Sorte :D . Tee des Tages: Ingwer-Zitronentee

Bild
MfG Rosenfee


Benutzeravatar
Mausbärin
Beiträge: 259
Registriert: 24. Nov 2004, 13:45

Weihnachtstee Rezepte

Beitragvon Mausbärin » 5. Dez 2005, 12:46

Hallo Elke,

naturreine ätherische Öle lösen sich alle völlig problemlos in Honig.
Du brauchst den Honig nicht einmal zu erwärmen (höchstens zum Verflüssigen, wenn er sehr fest ist).

Nur Absolues aus Hexanextraktion sind NICHT für die Aromaküche geeignet, Alkoholextraktionen dagegen schon ! :achtung:

Honigglas aufschrauben, Öle eintropfen, kräftig umrühren - fertig !
Kann sofort zum Aromatisieren benutzt werden, das Aroma wird jedoch noch "runder", mit jedem Tag, den der Würzhonig reift. :D

Meine Standard-Dosierung für einen Würzhonig liegt bei

40 Tropfen ätherisches Öl (meist Mischung) in
250g Honig

Von diesem Würzhonig genügt 1 TL zum Aromatisieren von einer großen Tasse/Glas. Viele Säfte (z.Bsp. Traubensaft) sind ja sowieso schon sehr süß. Wem es dann noch immer nicht süß genug ist, kann ja noch mit neutralem Süßungsmittel nachhelfen.

Für einen Brotaufstrich reichen 20 Tropfen auf 250g Honig völlig aus - sonst schmeckt es viel zu intensiv und wird ungenießbar..

Ach so - heute gibt's in deinem Adventskalender Ingwer-Zitronen-Tee? :P
Klar geht das auch ganz fix mit ätherischen Ölen. Ingwer und Zitrone würde ich z.Bsp. im Verhältnis 1:3 -1:4 mischen - ist aber auch persönliche Geschmackssache. :) Die Schärfe des Ingwers ist allerdings im ätherischen Öl nicht enthalten!

Bei Tonka wäre ich sehr vorsichtig mit der Dosierung, da Tonka sehr intensiv durchschlägt. Die oben angegebene Standard-Dosierung ist garantiert viel zu hoch.

Welche Öle hast du denn überhaupt zur Verfügung ?

Probier doch mal eine Kombination aus:

Vanille-Tonka-Rose-Cardamom-Orange

(schmeckt übrigens auch sehr gut in weißer Schokolade!)

am besten vorher in einem Braunglasfläschchen mischen und dann tropfenweise einrühren.

Am aller einfachsten ist es natürlich, auf fertig gekaufte Mischungen zurück zu greifen (Werbung verkneif ich mir jetzt ;) )

aromatische Grüße

Ines :wink:

Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Weihnachtstee Cardamon

Beitragvon Rosenfee » 5. Dez 2005, 12:57

Hallo Ines,

mit Fertigmischungen kann ich momentan nicht dienen - auch Cardamom fehlt sicher in meinem sonst bunt gemischten Sortiment :D - aber, da ich vor Weihnachten noch ein paar Öle bestelle kann ich mir ja das ein oder andere noch mitbestellen - und vielleicht sehe ich mich entgegen sonstiger Gewohnheit auch die Fertigmischungen mal an :D.

:wink: einen Advent mit allen Sinnen
wünscht Rosenfee

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Weihnachtstee

Beitragvon Angelika » 8. Dez 2008, 20:51

Winterzeit ist Teezeit

Was gibt es Schöneres, als es sich mit einer Tasse duftenten Tees gemütlich zu machen, wenn es draußen kalt und naß ist? :D
Der Duft der betörenden Weihnachtsgewürze wärmt dann Körper und Seele gleichermaßen wieder auf. :D

Rooibuschtee mit einem Stück Zimtstange und Sternanis, sowie getrockneten Orangen und Apfelschalen mit kochendem Wasser übergießen und 10 Min. ziehen lassen.
Nach Belieben mit Honig süßen.

Schöne Adventszeit

Angelika :wink:

sabibi
Beiträge: 31
Registriert: 5. Nov 2009, 15:10

Re: Advent- und Weihnachtstee

Beitragvon sabibi » 24. Nov 2009, 11:31

Ich denke für Adventsszeit passt doch Glühwein, wenn ihr aber ein gutes Teerezept habt das ähnlich zum Glühwein ist...sagt mir bescheid

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Advent- und Weihnachtstee

Beitragvon Angelika » 19. Dez 2010, 20:48

die Weihnachtspunsch-Rezepte stehen hier:

viewtopic.php?f=3&t=1083&p=94133&hilit=Weihnachtspunsch#p94133

LG
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5419
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Advent- und Weihnachtstee

Beitragvon Angelika » 19. Dez 2010, 21:01

Lebkuchen- Tee

5 Teel. Rooibostee
1/2 Teel. Karamell
1 Teel Lebkuchensirup
1 Prise Zimt

mit 1/ 2 l kochendem Wasser überbrühen und 10 Min ziehen lassen.


mfg
Angelika

sonjamuc
Beiträge: 3
Registriert: 13. Apr 2011, 15:03

Re: Advent- und Weihnachtstee

Beitragvon sonjamuc » 14. Apr 2011, 17:12

hi
also ich finde, dass man diese tees auch wunderbar im frühling trinken kann - im sommer auch eisgekühlt :lol:

vielTeeTrinker
Beiträge: 2
Registriert: 28. Jun 2011, 16:33

Re: Advent- und Weihnachtstee

Beitragvon vielTeeTrinker » 28. Jun 2011, 16:47

Wir haben auch mal einen Walnusstee probiert. Passt zwar nicht mehr ganz unter die Rubrik "Weihnachtstee" weil wir ja jetzt Sommer haben, aber immerhin: Der nächste Winter kommt bestimmt:
Hier der Link -----Werbung----

affetotaffelebt
Beiträge: 3
Registriert: 22. Nov 2011, 16:30

Re: Advent- und Weihnachtstee

Beitragvon affetotaffelebt » 22. Nov 2011, 16:49

walnusstee durfte ich mal bei einer japnischen teezeromonie trinken :-) das war ein erlebis!



   

Zurück zu „Tee“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast