Zum Inhalt

Grünkohl – Superfood der grünen Blattgemüse

News Forum

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5449
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Grünkohl – Superfood der grünen Blattgemüse

Beitragvon Angelika » 8. Jan 2017, 19:19


Grünkohl, Braunkohl oder Krauskohl gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse. Er ist ein typisches Wintergemüse und eine Zuchtform des Kohls.
Grünkohl ist ein unglaublich gesundes Gemüse. Mit seiner einmaligen Nährstoffzusammensetzung aus antioxidativ wirkenden Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen, Aminosäuren und sekundären Pflanzenstoffen ist er eine ausgewogene und gesundheitsfördernde Alternative zu tierischem Eiweiss.
Grünkohl enthält reichlich Vitamin A und C sowie viele wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Mangan, Calcium, Kupfer und Magnesium, außerdem Ballaststoffe.
In Grünkohl stecken Flavonoide, die den Cholesterinwert senken können.
Grünkohl hat einen hohen Anteil von Senfölen (Glucosinolaten), die vorbeugend gegen Krebs wirken.
Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Grünkohl führen Wissenschaftler u. a. auf das vergleichsweise hohe Vorkommen von Omega-3-Fettsäuren (Alpha-Linolensäure) zurück.
In Grünkohl enthaltenes Lutein und Zexanthin können den Krankheitsverlauf bei einer Makuladegeneration stabilisieren, haben Forscher der Universität Jena herausgefunden.

Sein außergewöhnlich hoher Gehalt an Nährstoffen soll Grünkohl zu einem der gesündesten Gemüsearten und zum Superfood machen.
Grünkohl ist den meisten als klassisches Wintergemüse geläufig. Das hat nicht zuletzt geschmackliche Gründe, denn die Kälte verleiht dem eher herben Kohl eine angenehme Süsse.
In der Küche zeigt sich das Gemüse dafür vielseitiger als gedacht. Die rohen Blätter zusammen mit süssem Obst zu einem vitalstoffreichen Smoothie mixen oder zu einem fein geschnittenen Salat mit einem Dressing aus Olivenöl und Essig zubereiten.
Als gegarte Variante schmeckt Grünkohl sowohl gedämpft, blanchiert, gekocht oder auch geschmort.
Je schonender er zubereitet wird, desto grösser ist der Nutzen seiner Inhaltsstoffe.

Rezepte

viewtopic.php?f=3&t=12823&p=104166&hilit=Grünkohl#p104166
Dateianhänge
Grünkohl.jpg
Grünkohl.jpg (31.71 KiB) 2416 mal betrachtet


Benutzeravatar
marlism
Beiträge: 5
Registriert: 12. Feb 2017, 23:02

Re: Grünkohl – Superfood der grünen Blattgemüse

Beitragvon marlism » 22. Mär 2017, 23:39

Grünkohl ist also auch ein Superfood?
Hätte ich nicht gedacht. Es gibt allerdings eine Ganze Reihe von Superfoods.

Alle haben viele der Antioxidanten nur allzu oft in sehr geringen Mengen.

SteffenH
Beiträge: 34
Registriert: 25. Feb 2016, 20:50

Re: Grünkohl – Superfood der grünen Blattgemüse

Beitragvon SteffenH » 30. Apr 2017, 10:33

Schönen guten Tag!

Sehr interessant, hätte ich mir jetzt auch nicht unbedingt per se erwartet, dass es sich bei Grünkohl um Superfood handelt. Da ich es aber auf den Tod nicht ausstehen kann, kommt es bei mir dennoch nicht auf den Tisch.

Da gibt es schon ein paar ganz andere Superfoods, die ebenfalls eine sehr positive Wirkung haben, dafür ich diese aber auch geschmacklich ziemlich gut finde. Ein Beispiel wäre hier beispielsweise der Sencha-Te), der unter anderem bei Bluthochdruck oder zur Unterstützung des Immunsystem eingesetzt wird.

Lg



   

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste