Zum Inhalt

Asthma. Die Kraft des Lippenreflexes.

Aromatherapie, Ayurveda, Eigenurintherapie, Farbtherapie, .....

Moderator: Angelika

Richard Friedel
Beiträge: 96
Registriert: 1. Jan 2004, 19:53

Asthma. Die Kraft des Lippenreflexes.

Beitragvon Richard Friedel » 17. Dez 2017, 15:34

Erster Schritt: mit einem Finger drückt man gegen eine Lippe oder das Philtrum (Haut zwischen Nase und Oberlippe) und spürt de Vertiefung der Atmung (durch Reflex) mit der Erweiterung der Atemwege in der Lunge.

Zweiter Schritt: man holt Luft kräftig (laut) durch die Nase und infolgedessen entsteht die Druckwirkung an einer Lippe mit der Öffnung der Atemwege.

Dritter Schritt: man übt und so lernt, wie man einer asthmatischen Atemnot wirksam und natürlich entgegenwirkt. Man hat also die Ehrenrettung der oft verspotteten "Steifen Oberlippe" der Engländer.

Gegebenenfalls sucht man Rat bei einem Mediziner wegen Absetzung von Medikamenten.

Kräftiges (lautes) Schniefen bei Asthma ist in Russland als Atemübung gut eingeführt. (System Atemübungen Frau A.Strelnikova)


Larrys
Beiträge: 9
Registriert: 15. Jun 2017, 13:17

Re: Asthma. Die Kraft des Lippenreflexes.

Beitragvon Larrys » 12. Feb 2018, 14:52

Das sind wirklich sehr gute Tipps, habe es auch gleich mal ausprobiert und es hat mir persönlich eine bessere "Luftzufuhr" bereitet.

Habe mir auch einige Informationen gesucht, weil ich halt einige Probleme habe.
Durch einen Arzt Besuch habe ich dann auch das Cannabidol empfohlen bekommen.

Das nehme ich täglich ein, jeweils einen Tropfen und dann kommt mein Körper auch wieder in Gleichgewicht.

Also damit will ich sagen, dass ich auch viele auf natürliche Mittel setze.



   

Zurück zu „Heilverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste