Zum Inhalt

Die Suche ergab 56 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Feder
19. Feb 2007, 19:08
Forum: Naturheilkunde
Thema: Blasenentzündung
Antworten: 101
Zugriffe: 127262

Das ist interessant was du schreibst, Ginkoblatt.
Säuert Ascorbinsäure den Harn überhaupt an? Wie wirkt sie auf die Nieren?
von Feder
19. Feb 2007, 17:23
Forum: Naturheilkunde
Thema: Blasenentzündung
Antworten: 101
Zugriffe: 127262

Darf ich nochmal auf meine Fragen vom 8.2. zurückkommen? Weiss denn niemand eine Antwort? :roll:
von Feder
8. Feb 2007, 16:03
Forum: Naturheilkunde
Thema: Blasenentzündung
Antworten: 101
Zugriffe: 127262

Nachdem ich nun das ganze Thema Blasenentzündung durchgelesen habe , möchte ich doch einmal nachfragen, wie das nun wirklich mit dem Ansäuern des Harnes ist. Da gibt es also diieses Methionin, ein Medikament. Dann wurde mehrmals Ascorbinsäure erwähnt, wobei sich die Aussagen widersprechen. Kann man ...
von Feder
4. Sep 2004, 09:31
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Wie trockne ich Gemüse für meine Hasen?
Antworten: 10
Zugriffe: 4721

Hallo teufelchen Die Kaninchenhaltung im Freien ist sicher die artgerechteste! Kaninchen haben einen enormen Bewegungsdrang, erst wenn sie Platz zum Laufen und Hakenschlagen haben sind sie richtig glücklich. Dagen werde Kaninchen in kleinen Käfigen oft richtig depressiv oder auch agressiv. Die Freil...
von Feder
27. Aug 2004, 20:38
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Natürlich Ratten & Mäuse vertreiben
Antworten: 13
Zugriffe: 16320

Hallo sunflower Ganz ohne Nager wird es wohl kaum zu machen sein. Wichtig ist aber, dass möglichst kein Futter zugänglich ist, das heisst alles Kraftfutter... in Tonnen versorgen und nichts herumstreuen. Brot... nicht liegen lassen. Wenn das Futterangebot mager ist, vermehren sich die Tiere nicht so...
von Feder
27. Aug 2004, 20:29
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Wie trockne ich Gemüse für meine Hasen?
Antworten: 10
Zugriffe: 4721

Hallo Connie Meine Kaninchen haben immer ausreichend Heu zur Verfügung. Gut ist Heu, das auch für Pferde geeignet ist. Dann bekommen sie mittags eine gute Portion Grünzeug, im Sommer was im Garten so anfällt: Kohlrabiblätter, Fenchelgrün, Kohl, Karotten, Brockoli... Ausserdem Topinamburblätter, die ...
von Feder
27. Aug 2004, 20:14
Forum: Garten-Forum
Thema: Tomaten werden nicht reif/rot...........
Antworten: 3
Zugriffe: 1866

Hallo Einalem

Wenn du jetzt noch Blüten oder ganz kleine Tomaten an der Staude hast, ist es besser, diese zu entfernen. Die werden ohnehin nicht mehr reif. Dann kann sich die Pflanze darauf "konzentrieren", die grünen Tomaten ausreifen zu lassen.

LG, Maria
von Feder
26. Aug 2004, 09:12
Forum: Garten-Forum
Thema: Welche Kräuter sind frosthart?
Antworten: 19
Zugriffe: 16619

Hallo teufelchen Der gewöhnliche Majoran wird zwar als winterhart angegeben, verträgt aber nur wenige Frostgrade. Du könntest es mit Winterschutz versuchen (Reisig...) Meistens geht er ein, deshalb wird jährliche Neuaussat empfohlen. Ich habe Jahre gebraucht, bis ich einen wirklich winterharten gefu...
von Feder
26. Aug 2004, 08:46
Forum: Rezepte
Thema: Rote Beete
Antworten: 32
Zugriffe: 30410

Hallo Kräuterfee

Darf ich da noch mal zur Saftherstellung nachfragen?
Ist das eine Milchsäuregärung? Braucht man Sauerteigbrot?
Muss der Saft vor dem Abfüllen nicht erwärmt werden? Gärt er in den Flaschen noch nach?

:???: Maria
von Feder
24. Aug 2004, 20:22
Forum: Pflanzen
Thema: Karottenkraut giftig?
Antworten: 3
Zugriffe: 3147

Karottenkraut giftig?

Hallo

Ich habe gelesen, dass das Grüne von den Karotten nicht gegessen werden kann, lediglich zum Gelbfärben von Wolle geeignet sein soll. Ist da irgendetwas Unbekömmliches oder gar Giftiges drin?

-?) Maria
von Feder
21. Aug 2004, 21:04
Forum: Garten-Forum
Thema: Zierbürbis essbar/nicht essbar
Antworten: 1
Zugriffe: 1354

Hallo

Viele Zierkürbisse sind essbar, manche sollen sogar sehr lecker sein, z.B. die Bischofsmütze.
Ungeniessbare Kürbisse sind aber nicht giftig.
Nebeneinanderpflanzen soll man sie deshalb nicht, weil sich Kürbisse sehr leicht kreuzen.

LG, Maria
von Feder
21. Aug 2004, 21:01
Forum: Garten-Forum
Thema: kann ich Chili und Paprika überwintern??
Antworten: 6
Zugriffe: 5738

Hallo Chilis kann man überwintern. Sobald die Temperatur dauerhaft unter 10° fällt, sollte man sie hereinholen. Die Pflanzen können entblättert und leicht zurückgeschnitten werden. Das ist besser in Bezug auf Schädlinge. Am günstigsten ist es hell und kühl (11 -15°). Anfang Februar treiben die Pflan...
von Feder
17. Aug 2004, 10:16
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Wie trockne ich Gemüse für meine Hasen?
Antworten: 10
Zugriffe: 4721

Hallo Connie Wenn du unbedingt Gemüse trocknen möchtest, dann wohl am besten im speziellen Trockenapparat, denn da läuft das mit geregelten Temperaturen und dauert möglichst kurz. Aber beim Trocknen hat man immer Vitaminverluste, und es besteht die Gefahr von Schimmelbildung. Ich bin überhaupt kein ...
von Feder
17. Aug 2004, 10:09
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: im gutem Glauben Schaden anrichten
Antworten: 7
Zugriffe: 5312

Avocado ist für Papageien giftig.

LG, Maria
von Feder
16. Aug 2004, 17:41
Forum: Homöopathie
Thema: Vorbereitung auf geplante OP
Antworten: 3
Zugriffe: 2525

Gynäkologische OP, Zyste.
Würdest du Arnica schon vorher oder erst nachher einnehmen?
C200 ist ja recht hochdosiert, oder? Wieviel davon und wie lange?

LG, Maria

Zur erweiterten Suche

cron