Zum Inhalt

Die Suche ergab 198 Treffer

Zur erweiterten Suche

von gekiller
29. Nov 2005, 16:02
Forum: Heilverfahren
Thema: Blutegeltherapie
Antworten: 6
Zugriffe: 4363

liebe olivia, ich wende die tierchen in meiner praxis oft und gerne mit grossem erfolg an. ich habe auf meiner internetseite ausführlich über die indikationen und die durchführung geschrieben. du kannst dort mal nachlesen unter den ausleitungsverfahren, es ist etwas viel um es hier zu wiederholen. z...
von gekiller
29. Sep 2005, 14:15
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Darf ein HP Geschlechtskrankheiten untersuchen?
Antworten: 21
Zugriffe: 8017

hallo, rein rechtlich gesehen darf der hp geschlechtskrankheiten untersuchen. das verbot bezieht sich auf eine reihe von infektionskrankheiten. darunter sind unter vielen anderen auch einige geschlechtskrankheiten, die wir dann natürlich nicht dürfen. bei den krankheiten, die jedoch nicht unter das ...
von gekiller
28. Sep 2005, 22:55
Forum: Heilverfahren
Thema: Welche naturheilkundlichen Diagnostikmöglichkeiten gibt es..
Antworten: 11
Zugriffe: 4920

hallo, ich verschaffe mir einen ersten einblick in die funktion von niere, leber, galle, pankreas, lymphe und darm über die urinfunktionsanalyse, die ich selbst in der praxis durchführe. diese gibt zwar keinen hinweis, welche konkreten belastungen vorliegen, aber ich kann schon mal sehen, welches or...
von gekiller
24. Sep 2005, 22:31
Forum: Heilverfahren
Thema: Organpräperate / Organtherapie
Antworten: 3
Zugriffe: 2403

hallo, "neutrale" literatur habe ich dazu nicht. von den firmen gibt es viel informationsmaterial und mitunter sehr aufschlussreiche fortbildungsveranstaltungen. natürlich geht es dort auch um produktwerbung, meist sind die vorträge trotzdem sehr interessant und lehrreich. diese veranstaltungen sind...
von gekiller
23. Sep 2005, 22:19
Forum: Heilverfahren
Thema: Organpräperate / Organtherapie
Antworten: 3
Zugriffe: 2403

hallo sporler, die von dir angesprochenen präparate sind in vielen fällen sehr effektiv einsetzbar, da es für fast alle organe auch mittel gibt. ich wende bevorzugt thymuspräparate zur stabilisierung des immunsystems (im alter, bei chronischen erkrankungen, nach chemo) an. auch mit den gelenkknorpel...
von gekiller
14. Sep 2005, 23:27
Forum: Naturheilkunde
Thema: Schleimbeutelentzündung im Knie
Antworten: 3
Zugriffe: 2067

hallo cindy, ich kann seebär absolut zustimmen (hallo übrigens :wink: ). ich denke auch, dass blutegel eine sehr geeignete therapie für deinen mann wäre. zum einen wird dadurch der erguss gelindert, sowie die akute entzündung. zum weiteren deuten diese blauen flecken evtl. auf eine venenschwäche hin...
von gekiller
7. Sep 2005, 22:56
Forum: Tipps
Thema: Brauche Hilfe zum Thema Entgiftung und Entsäuerung
Antworten: 2
Zugriffe: 1645

hallo oliver, ich kann mich paul nur anschliessen. da du die therapie auf jeden fall bei einem der heilpraktiker durchführen wirst und solltest, musst du schon selbst entscheiden, bei welchem du dich am besten aufgehoben fühlst. es gibt nicht die alleinig wirkungsvolle therapie. jeder therapeut hat ...
von gekiller
7. Sep 2005, 22:45
Forum: Naturheilkunde
Thema: Taubheit nach Bandscheibenvorfall
Antworten: 5
Zugriffe: 1521

hallo christie, mit horvi kenne ich mich nicht so gut aus, es ist aber sicher eine anfrage dort wert. hat dein bekannter denn einen therapeuten oder bist du selbst therapeutin? von horvi kann man gute behandlungsvorschläge bekommen, wenn man ihnen den fall detailliert schildert und alle befunde hins...
von gekiller
29. Aug 2005, 08:59
Forum: Heilverfahren
Thema: Erfahrung mit Eigenbluttherapie?
Antworten: 17
Zugriffe: 28113

hallo pflänzchen, wie paul schon sagt, wird empfohlen, die eigenbluttherapie im herbst zu beginnen. ich habe aber jetzt schon mehrach festgestellt, dass die behandlung sehr gut anschlägt, wenn sie dann begonnen wird, wenn die volle symptomatik ausgebrochen ist (oft kommen patienten eben erst dann). ...
von gekiller
29. Apr 2005, 17:28
Forum: Naturheilkunde
Thema: Oft "Hexenschuss" und nun auch Knieprobleme
Antworten: 17
Zugriffe: 11511

hallo saskia, hast du denn schon andere therapien versucht, ausserhalb der schulmedizin? oder haben die ärzte vielleicht schon neuraltherapie oder akupunktur angewandt? ich weiss jetzt ja nicht genau, wo die ursache für deine beschwerden liegt, aber das sind z.b. alternativen, die einen versuch wert...
von gekiller
20. Apr 2005, 23:49
Forum: Heilverfahren
Thema: Narbenentstörung - bringt das was?
Antworten: 44
Zugriffe: 57553

hallo wilach, das ist von narbe zu narbe sehr unterschiedlich. mitunter reicht eine einmalige entstörung, aber manchmal sollte man das auch mehrmals wiederholen. es gibt da kein schema. das kann man natürlich testen, ob die narbe immer noch stört. teilweise ist es aber auch so, dass man nach der ent...
von gekiller
15. Apr 2005, 17:39
Forum: Naturheilkunde
Thema: Oft "Hexenschuss" und nun auch Knieprobleme
Antworten: 17
Zugriffe: 11511

hallo porti, ich stimme paul zu, dass sowohl die rücken- als auch die knieprobleme mit der statik zu tun haben und grundlegend erstmal die beinlängendifferenz behoben werden sollte. dafür ist die wirbelsäulenbehandlung nach dorn/breuss sehr gut geeignet. ansonsten würde ich dir gegen die schmerzen u...
von gekiller
12. Apr 2005, 20:08
Forum: Heilverfahren
Thema: Narbenentstörung - bringt das was?
Antworten: 44
Zugriffe: 57553

hallo lilli, eine narbe kann, muss aber nicht ein störfeld und dadurch ursache für diverse beschwerden sein, auch an ganz anderen stellen. man kann aber nicht generell sagen, ob und welche narben verantwortlich für deine hautprobleme sind. ich empfehle eigentlich grundsätzlich narben zu entstören, d...
von gekiller
10. Apr 2005, 14:23
Forum: Homöopathie
Thema: lycopodium /erstverschlimmerung und wirkung
Antworten: 7
Zugriffe: 14066

hallo silvia, eine erstverschlimmerung ist es dann, wenn die symptome, die du vorher schon hattest, verstärkt werden oder auch, wenn symptome, die du früher hattest, wieder auftreten. wenn also das, was du im moment merkst, für dich nichts ganz neues ist, dann würde ich das als erstverschlimmerung e...
von gekiller
10. Apr 2005, 10:50
Forum: Naturheilkunde
Thema: Gesichtsschmerzen
Antworten: 5
Zugriffe: 2840

hallo blue-banana, es ist nicht so einfach, aus naturheilkundlicher sicht tips zur reinen symptomlinderung zu geben, da die naturheilkunde den menschen als ganzes sieht und immer versuchen wird, die ursachen zu beseitigen. ich kann dir also leider jetzt auch kein mittel nennen, dass rein symptomatis...

Zur erweiterten Suche

cron