Zum Inhalt

Die Suche ergab 40 Treffer

Zur erweiterten Suche

von lilazeit
10. Apr 2007, 13:56
Forum: Frauen Forum
Thema: STÄNDIG MÜDE
Antworten: 27
Zugriffe: 16294

Danke verbelia! Ich habe leider jetzt erst wieder reingeschaut. War nicht gut drauf und bin es auch jetzt nicht. Das mit der Ernährung habe ich mir schon ewig selber gedacht, aber man will es nicht wahrhaben, will nichts ändern... Ich bin oft SEHR undispliniert. Sporadisch rauche und trinke ich auch...
von lilazeit
19. Mär 2007, 13:11
Forum: Naturheilkunde
Thema: Nächtliches Zähneknierschen/Heilung durch Osteopathie?
Antworten: 22
Zugriffe: 10951

Hallo Tucke! Hatte viele Jahre das gleiche Problem. Mir tat oft morgens der Kiefer weh. Bekam dann vom ZA eine Beißschiene, die ich aber nie trug. Sie verursachte mir immer irgendwie Brechreiz. Habe vor 2 Jahren eine Psychotherapie wegen div. Probleme durchgelitten und nebenbei war plötzlich mein Zä...
von lilazeit
7. Mär 2007, 14:03
Forum: Frauen Forum
Thema: STÄNDIG MÜDE
Antworten: 27
Zugriffe: 16294

STÄNDIG MÜDE

Hallo-ich kann mal wieder nicht mehr! Seit ca. 2-3 Jahren leide ich zunehmend unter permanenter Müdigkeit. Ich denke, dass das mit den Wechseljahren zusammenhängt, habe auch öfter ein Blutbild machen lassen. Dort wurde immer mal wieder Eisenmangel festgestellt, der sich nach Einnahme von Präparaten ...
von lilazeit
5. Mär 2007, 14:00
Forum: Bachblüten
Thema: Welche Bachblüten bei völliger Erschöpfung und Sorgen?
Antworten: 5
Zugriffe: 4883

Hallo rine! Bei Bachblüten fällt mir außer Notfalltropfen auch nichts ein, aber dein Bericht hört sich wie ein Hilferuf an. Man spürt Deine Verzweiflung sehr. Im Interesse Deiner Kinder musst Du sehen, dass Du selbst wieder Boden unter die Füße bekommst. Dass Du Schlaf hast und eine ruhige Stunde am...
von lilazeit
28. Feb 2007, 13:00
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Mein Hund mißtraut mir
Antworten: 19
Zugriffe: 5689

Hallo Nordstern! Danke für diese liebe Aufmunterung. Diese Streicheleinheit konnte ich grade gut gebrauchen...!!! :roll: Cora ist eine Dalmihündin. Eine wahre Prinzessin auf der Erbse. Sehr sensibel aber eigentlich nicht ängstlich. All das mit "alle Stellen anfassen lassen" haben auch wir von Anfang...
von lilazeit
28. Feb 2007, 08:02
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Katze lässt sich nicht anfassen
Antworten: 7
Zugriffe: 3190

Hallo Claudiline! Eigentlich kann ich mich den Vorrednern nur anschließen. Unser Kater ist auch aus dem Tierheim und wir haben viel Freude mit ihm, obwohl er sehr eigenwillig ist. Anfassen lässt er sich auch nach 5 Jahren nur von Frauen. Kinder und Männer machen ihm Angst. Er ist insgesamt sehr schr...
von lilazeit
26. Feb 2007, 08:05
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Mein Hund mißtraut mir
Antworten: 19
Zugriffe: 5689

Hallo- habt vielen Dank. Ich habe mich in den letzten Tagen bemüht, die Ratschläge zu befolgen. Leider kann ich den Saft nicht verpacken, dazu ist die Menge zu groß. Sie bekommt es mit einer Spritze in die Schnauze (wie bei Katzen). Aber wir haben das flott und lustig gemacht und es hat recht gut ge...
von lilazeit
21. Feb 2007, 08:00
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Mein Hund mißtraut mir
Antworten: 19
Zugriffe: 5689

Danke Pam! Ich weiß ja...es war auch schon mal besser. Aber seit sie noch den ekligen Saft (gallebitter) 2 mal am Tag bekommt ist es ganz aus. Das ist seit 2,5 Wochen. Den muß ich ihr ja irgendwie einflößen. Da hilft auch das feinste Leckerli wenig. Aber diese Sache geht nur noch eine Woche! Dann ge...
von lilazeit
20. Feb 2007, 21:21
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Mein Hund mißtraut mir
Antworten: 19
Zugriffe: 5689

Hallo Satja! Danke für Deine offenen Worte. Vielleicht liest sich das schlimmer als es ist. Aber schlimm ist das alles inzwischen, sonst wäre ich nicht so beunruhigt. Ich weiß mir doch auch keinen Rat- sie MUSS die Tropfen in die Ohren kriegen!!Ich hoffe so sehr, dass wir das nachhaltig in den Griff...
von lilazeit
20. Feb 2007, 13:52
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Mein Hund mißtraut mir
Antworten: 19
Zugriffe: 5689

Hallo pierroth- ich bin da nicht sehr zimperlich. Ab und zu verfalle ich natürlich doch mal in einen mitleidigen Ton, aber ich bin da recht bestimmt (sagt mir jedenfalls die TÄ und auch mein Mann). Ich rede ruhig mit ihr, aber ich muss sie oft festhalten dabei und sie mir regelrecht einklemmen. Mein...
von lilazeit
20. Feb 2007, 11:08
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Erziehung von Hunden/Problemhundetherapeut
Antworten: 42
Zugriffe: 10548

Ich meinte Büchertipps über Körpersprache/-signale bei Hunden, die mir auch helfen ihn besser zu verstehen. Manchmal werde ich nicht recht schlau aus ihm. Cora verstehe ich, er wirkt oft merwürdig. Z.B.: Wedelt mit dem Schwanz und schnappt nach Besuchern.
von lilazeit
20. Feb 2007, 11:02
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Mein Hund mißtraut mir
Antworten: 19
Zugriffe: 5689

Vielen Dank!! Du hast ja recht pierroth und ich hatte ja an anderer Stelle schon gesagt, dass ich das mit dem TH in Angriff nehmen werde. Sie weiß schon, dass von meiner Hand auch Gutes kommt, denn auf Spaziergängen gibt es Leckerli und da tobt sie auch mal mit mir, aber schon auf dem Grundstück ist...
von lilazeit
20. Feb 2007, 10:49
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Erziehung von Hunden/Problemhundetherapeut
Antworten: 42
Zugriffe: 10548

Sehr interessant das alles. Ich bin dabei, einen 5 Jahre alten tauben Hund zu erziehen, der fast sein ganzes Leben im Tierheim verbracht hat. In einer Einzelbox!! Er kannte so gut wie nichts. Er ist seit 6 Wochen bei uns. Langsam lernt er die alltäglichsten Dinge. Er ist wie ein riesiger Welpe, aber...
von lilazeit
20. Feb 2007, 08:39
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Mein Hund mißtraut mir
Antworten: 19
Zugriffe: 5689

Mein Hund mißtraut mir

Hallo In der Diskussion um das Thema Kastration sind wir bei einem ganz anderen Problem gelandet. Meine Hündin, die ich sehr liebe, hat nach 3 Jahren ständig notwendiger Behandlungen so ziemlich das Vertrauen verloren. Es ist schlimm für mich, dass sie sich sofort verkriecht, wenn ich sie verarzten ...
von lilazeit
20. Feb 2007, 08:17
Forum: Hilfe, mein Tier ist krank
Thema: Kastration ja oder nein
Antworten: 32
Zugriffe: 9012

Hallo Satja! Ich danke Dir für deinen Beitrag. Weißt Du, anfangs bin ich auch so daran gegangen oder habe es versucht. Aber jetzt ist das einfach nicht mehr drin. Sie verkriecht sich meist schon, wenn ich beschließe, ihr das Zeug zu verabreichen. Natürlich können sie Gedanken lesen bzw. spüren es ir...

Zur erweiterten Suche