Zum Inhalt

Die Suche ergab 100 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Tropenfreak
5. Mär 2007, 14:22
Forum: Garten-Forum
Thema: Brennesseln aus Brennesselsamen keimen/aufziehen?
Antworten: 2
Zugriffe: 4299

Re: Brennesseln aus Brennesselsamen keimen/aufziehen?

Hallo! Wer hat Erfahrungen damit? Wie würdet Ihr vorgehen, wenn Ihr auf dem Balkon oder im Garten Brennesseln ansiedeln wolltet? Danke, Andreas Brennnesseln vermehren sich doch selbst hauptsächlich durch Wurzelausleger. Das würde ich mir zunutze machen. Jetzt ist auch eine gute Zeit dafür, da die K...
von Tropenfreak
27. Feb 2007, 14:31
Forum: Garten-Forum
Thema: Rasen: Loewenzahn und Gaensebluemchen erwuenscht, aber wie?
Antworten: 3
Zugriffe: 2324

Hallo Dagnar Den Rasen nicht anorganisch düngen - dann kommen sämtliche Wildkräuter von ganz alleine durch Windflug - vermutlich sogar mehr als dir lieb ist. 2. Variante: Samen kaufen - gibts in jeder beliebigen Mischung - von Bergwiese bis engl. Rasen. 3. Variante: Beim Spaziergang Samen selbst abn...
von Tropenfreak
19. Feb 2007, 19:00
Forum: Garten-Forum
Thema: Tulpen zu früh Triebe gebildet
Antworten: 5
Zugriffe: 3060

Wenn du die Stelle ganz genau weißt kannst du ja mal vorsichtig buddeln um zu sehen ob da noch was kommt.
von Tropenfreak
19. Feb 2007, 10:10
Forum: Garten-Forum
Thema: Tulpen zu früh Triebe gebildet
Antworten: 5
Zugriffe: 3060

Bei solchen Frühlingsblühern ist es Gang u Gebe dass diese oft schon unter der Schneedecke zu treiben beginnen. Solange sich die Blätter jedoch nicht entrollen sind sie durchaus frostresistent und treiben sobald die Temperaturen ansteigen bis auf kleine örtliche Erfrierungen problemlos weiter. Dass ...
von Tropenfreak
18. Feb 2007, 20:33
Forum: Garten-Forum
Thema: Birnbaum aufziehen
Antworten: 9
Zugriffe: 8282

Beides geht nicht! Es sei denn du bestäubst die Blüte unter Laborbedingungen von Hand mit den geeigneten Pollen und ziehst dir dann aus diesen Samen nen Baum. Dein Sohn wie du ihn nennst muss nichtmal ansatzweise dieselben Eigenschaften wie die Mütterpflanze haben wenn du ihn auf diese Weise vermehr...
von Tropenfreak
16. Feb 2007, 13:46
Forum: Garten-Forum
Thema: Birnbaum aufziehen
Antworten: 9
Zugriffe: 8282

Kay, habe sie nicht gereinigt. War so Torferde, kann gut sein, dass die zu feucht war. Die waren den Winter über draußen, sollte kalt genug gewesen sein. Steckholzvariante? Ich will nicht den Baum kopieren, ich will ein Kind, also nicht klonen... Ivo :???: Ich verstehe dich nicht - willst du nun di...
von Tropenfreak
13. Feb 2007, 23:12
Forum: Garten-Forum
Thema: Birnbaum aufziehen
Antworten: 9
Zugriffe: 8282

Um dem Schimmel vorzubeugen solltest du die Kerne entnehmen - gründlich säubern und dann in ein geeignetes Substrat geben. Mit Anzuchterde sollte es eigentlich gut funktionieren sofern die Kerne eine gewisse Ruhephase unter kalten Bedingungen durchlebt haben. Das die Kerne verschimmeln liegt viellei...
von Tropenfreak
12. Feb 2007, 23:49
Forum: Garten-Forum
Thema: Birnbaum aufziehen
Antworten: 9
Zugriffe: 8282

Hi Ivo Wie bereits gesagt, können die Samen durch die Bestäubung gekreuzt worden sein und dein Sämling ist nicht mehr zu 100% ident mit der Mutterpflanze. Beschreib doch mal wie du mit der Aussaat vorgegangen bist vielleicht kann ich dir dann noch nen Tip geben. Bei einheimischen Samen wird oft auf ...
von Tropenfreak
12. Feb 2007, 16:14
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Blütenpflanze im Januar
Antworten: 3
Zugriffe: 2866

Hallo nellelli

Vielleicht hast du da eine Nieswurz entdeckt.

http://www.awl.ch/heilpflanzen/hellebor ... ss_570.jpg


lg Roland
von Tropenfreak
12. Feb 2007, 15:56
Forum: Garten-Forum
Thema: Birnbaum aufziehen
Antworten: 9
Zugriffe: 8282

Hallo Ivo Da sich die Begeisterung für deine Frage unter den Lesern sehr in Grenzen hält werde ich mal dazu Stellung nehmen. 1.) Vergiss die Idee mit den Sämlingen. Wenn du die Sorte erhalten willst wirst du um eine ungeschlechtliche Vermehrung (abmoosen, absenken, Stecklinge, Pfropfen...) nicht her...
von Tropenfreak
19. Jun 2006, 16:42
Forum: Garten-Forum
Thema: Wollmispel
Antworten: 11
Zugriffe: 3910

Hallo lalune 10 Jahre ist ja für einen Baum noch sehr jung und das mit den Früchten kann ja noch werden. Ein Apfelbaum z.B.: trägt auch frühestens ab dem 6. Lebensjahr. Andere Arten, wie die heimische Zirbe bekommt erst mit ca 60 Jahren die ersten Zapfen. Ob der Baum in unseren Breiten allerdings üb...
von Tropenfreak
19. Jun 2006, 12:10
Forum: Garten-Forum
Thema: Wollmispel
Antworten: 11
Zugriffe: 3910

Hallo Angelika Ob die Früchte ref geerntet wurden oder erst im Geschäft nachreifen mussten kann ich nicht beurteilen, da ich sie erst einmal gegessen habe und mir die vergleichsmöglichkeiten fehlen. Wird wohl so sein, dass die Früchte nachreifen mussten, denn der Geschmack war wie beschrieben eher f...
von Tropenfreak
14. Jun 2006, 15:47
Forum: Garten-Forum
Thema: Wollmispel
Antworten: 11
Zugriffe: 3910

Hallo Zum Thema Vermehrung über Kern: Das geht problemlos, es ist nur schwer zu frischen Früchten zu kommen, da der Kern (ähnlich wie bei Avocados) nicht mehr keimt wenn er erstmals eingetrocknet ist. Ich hatte das Glück in einem türkischen Feinkostladen frische Früchte zu ergattern und die Kerne ha...
von Tropenfreak
14. Jun 2006, 13:13
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Was mag das für ein Bäumchen sein?
Antworten: 5
Zugriffe: 2410

Hallo @Kräuterfee: Tut mir leid da muss ich widersprechen. Es handelt sich hierbei eindeutig um keine Avocadoart, sondern um die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japonica) aus der Familie der Rosengewächse. Weiß ich deshalb so genau, weil ich selbst 2 Zuhause stehen habe. @lalune: Hast du die Pflan...
von Tropenfreak
30. Mai 2006, 09:59
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Wiesenbesucher
Antworten: 5
Zugriffe: 2062

Hallo mandrake Sieht aus als handle es sich hier um ein Kernobst (Pflaume, Zwetschke, Ringlotte.....) - kann ich nicht genau sagen. Vermutlich ist an dieser Stelle mal ein Baum gestanden, der umgestockt wurde, jedoch der Wurzelballen im Boden verblieben ist. Jetzt treiben aus dem verbliebenen Wurzel...

Zur erweiterten Suche