Zum Inhalt

Die Suche ergab 198 Treffer

Zur erweiterten Suche

von gekiller
18. Dez 2004, 13:59
Forum: Naturheilkunde
Thema: Polyurie
Antworten: 12
Zugriffe: 3279

Hallo Wannda, hm, ich gehe mal davon aus, dass sie im Krankenhaus nicht nur auf Diabetes mellitus und insipidus gechickt wurde, sondern auch die Nierenfunktion und die Elektrolyte im Blut. Hat sie denn irgendwelche zusätzlichen Beschwerden oder Symptome? Seit wann besteht diese Polyurie? Seit wann h...
von gekiller
18. Dez 2004, 12:12
Forum: Naturheilkunde
Thema: Naturkraft gegen Herzbeschwerden ?
Antworten: 12
Zugriffe: 3067

hallo, ja als selbstständiger muss man "richtig geld" für die KK im monat legen ..FÜR WAS ?? frag ich mich da ! aber dies ist dann wohl eine andere diskussion die einen kompletten abend füllen dürfte !! Du hast recht, diese Diskussion ist endlos und auch ich ärgere mich oft über das viel Geld an di...
von gekiller
18. Dez 2004, 01:31
Forum: Naturheilkunde
Thema: Naturkraft gegen Herzbeschwerden ?
Antworten: 12
Zugriffe: 3067

Ich kann mich nur nochmal Ernst massiv anschliessen. Ich gehe aber mal davon aus, dass es einen Grund hat, dass du nicht zum Arzt gehen kannst, vielleicht hast du keine Versicherung. Dieses Problem kenne ich nur zu gut (nicht von mir selbst), aber dazu gibt es nicht viel zu sagen, oder...? An Michae...
von gekiller
17. Dez 2004, 12:26
Forum: Naturheilkunde
Thema: Lymphdrainage bei geschwollenen Augen
Antworten: 10
Zugriffe: 22655

Hallo Jadexy, ich kann dir zwar keinen Tip zur Lymphdrainage geben, weiss nur, dass man schon genau wissen muss, wie sie richtig gemacht wird, und ob man das selbst kann...? Aber weisst du denn, warum du die geschwollenen Augen hast. Manchmal macht es auch Sinn, die Ursache zu beheben, anstatt nur d...
von gekiller
17. Dez 2004, 00:44
Forum: Sonstiges
Thema: Kosten Heilpraktiker?
Antworten: 3
Zugriffe: 1669

Hallo Licht, den letzten Absatz in Ernsts Anwort kann ich nur ganz dick unterstreichen. Jeder Heilpraktiker hat andere Preise und auch Preissysteme, egal ob er in einem Verband ist oder nicht (als Verbandsmitglied muss man sich nicht an die Gebührenordnung halten, es wird nur empfohlen). Zur Gebühre...
von gekiller
16. Dez 2004, 12:45
Forum: Heilverfahren
Thema: Schröpfen
Antworten: 11
Zugriffe: 14959

Hallo Heike, das ist gut, dass du regelmässigen Kontakt zu deiner Therapeutin hast. Und wenn sie dann auch bereit ist, deinem Freund das zu zeigen, bzw. die richtigen Stellen und du sie auch bei Problemen anrufen kannst, dann geht das schon auch zuhause. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass das ein...
von gekiller
16. Dez 2004, 12:31
Forum: Naturheilkunde
Thema: Naturkraft gegen Herzbeschwerden ?
Antworten: 12
Zugriffe: 3067

Hallo Dodger, ich kann eigentlich auch nur das wiederholen, was Bianca schon geschrieben hat. Erstmal organische Erkrankungen vom Arzt abklären lassen, danach kannst du beruhigt unterstützende Massnahmen ergreifen. Eine organische Beeinträchtigung kann auch vorliegen, wenn du dich noch gar nicht geh...
von gekiller
15. Dez 2004, 17:22
Forum: Heilverfahren
Thema: Schröpfen
Antworten: 11
Zugriffe: 14959

Hallo Heike, schön, dass du so eine gute Erfahrung mit dem Schröpfen gemacht hast. Ich wende es auch sehr gerne an. Was die Häufigkeit betrifft, so gibt es keine allgemeingültige Regel. Ich denke, es sollte nicht unbedingt täglich geschröpft werden, aber bei akuten Beschwerden kann man schon mehrmal...
von gekiller
14. Dez 2004, 17:40
Forum: Frauen Forum
Thema: Der Busen schmerzt -Hormone flippen aus-es geht mir elend
Antworten: 4
Zugriffe: 2458

Liebe Brigitte, ich halte nicht viel davon, Hormone zu nehmen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Und wann es wirklich sein muss, hängt sicherlich auch vom Hormonstatus ab (der gemacht werden sollte um das zu entscheiden), aber auch vom Leidensdruck der Patientin. Grundsätzlich würde ich eher abrate...
von gekiller
7. Dez 2004, 11:36
Forum: Naturheilkunde
Thema: Rachenpolypen
Antworten: 2
Zugriffe: 2372

Hallo Silvia, ich schliesse mich Mory an und empfehle dir, mit deiner Tochter zu einem Heilpraktiker zu gehen. Eine konsitutionelle Behandlung kann eine bessere Massnahme sein, als Antibiotika und OP oder Röhrchen. Ob das nun eine klassisch homöopathische Behandlung ist oder ob z.B. eine Eigenblutth...
von gekiller
7. Dez 2004, 11:26
Forum: Naturheilkunde
Thema: Angstzustände, Innere Unruhe etc...
Antworten: 18
Zugriffe: 9434

Hallo Giullia, vielleicht solltest du dir überlegen, ob die Therapeutin wirklich die Richtige für dich ist. Du bist wohl an einer Blockade angelangt, an der du einen zusätzlichen Anstoss brauchst. Ich würde das jetzt nicht als Fehler oder Unvermögen der Therapeutin sehen, du musst in erster Linie se...
von gekiller
6. Dez 2004, 20:16
Forum: Naturheilkunde
Thema: Angstzustände, Innere Unruhe etc...
Antworten: 18
Zugriffe: 9434

Hallo Misfit, ich kann leider keinen Therapeuten im Ruhrgebiet empfehlen, aber ich finde es gut, dass du so schnell davon abgekommen bist, nur nach Tropfen zu fragen, die dir helfen könnten. Es ist sicher wichtig, dich auch mal intensiver mit den Ursachen deiner Problematik zu befassen. Es hilft nic...
von gekiller
4. Dez 2004, 12:30
Forum: Naturheilkunde
Thema: Luffakur Frage
Antworten: 9
Zugriffe: 3527

Hallo Bärbel, ich glaube, du hast die Anfrage von Sebastian nicht richtig verstanden (oder vielleicht hab ich es falsch verstanden...?). Ich denke, es ging nicht darum, dass er einen Schnupfen hatte und dagegen Mittel ausprobieren wollte. Sondern er hat eine Luffakur gemacht. Dabei wird künstlich ei...
von gekiller
1. Dez 2004, 11:16
Forum: Tipps
Thema: Hilfe bei Winterdepression?
Antworten: 13
Zugriffe: 3222

Hallo snowowl, abgesehen von Lichttherapie gibt es diverse naturheilkundliche Mittelchen, die auch "aufhellend" wirken. In erster Linie ist hier das Johanniskraut zu nennen. Dazu muss aber gesagt werden, dass dies meist eine längere Einnahmezeit dauert (mitunter einige Wochen), bis es seine Wirkung ...
von gekiller
24. Nov 2004, 21:48
Forum: Tipps
Thema: Lymphödem nach Brustkreb-OP
Antworten: 9
Zugriffe: 2586

Hallo Audrey, der Lymphfluss generell wird angeregt. Also auch aus den Gebieten, wo er gestaut ist, also auch aus einem "vollen" Arm. Natürlich muss man sehen, dass der Abfluss nicht gänzlich blockiert ist, sondern dass da auch was ist, sondern dass von da an angeregt wird, wo der Stau beginnt (wenn...

Zur erweiterten Suche