Zum Inhalt

Die Suche ergab 45 Treffer

Zur erweiterten Suche

von herbstzeitlose
23. Apr 2007, 12:09
Forum: Tipps
Thema: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)
Antworten: 84
Zugriffe: 122799

Hi Herbstzeitlose, wenn dein Akupunkteur gut ist, wird er alle deine Beschwerden auf einmal nadeln und nicht nur die Kniearthrose! Insgesamt geben nämlich nur ALLE Symptome nach TCM ein Krankheitsyndrom, das zu behandeln wäre. Sprich ihn mal darauf an. Wer er nur lokal das Knie behandelt, würde ich...
von herbstzeitlose
22. Apr 2007, 23:12
Forum: Tipps
Thema: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)
Antworten: 84
Zugriffe: 122799

Ich habe jetzt erst wieder hier gelesen. @kugefee Ich war zur Bioresonanztherapie. Du musst Dich schon untersuchen lassen, um zu wissen, was los ist. Es geht schon weitgehend ohne Milch. Sicher, Kokosmilch ist auch gut, nehme ich zum backen. Denn sonst ist sie mir zu teuer. Ich versuche nun schon se...
von herbstzeitlose
11. Feb 2007, 21:04
Forum: Naturheilkunde
Thema: Milchschorf
Antworten: 20
Zugriffe: 30564

Ich habe leider jetzt erst den Beitrag gefunden und gelesen. Wie meine Vorschreiber schon berichteten. Im letzten Jahr wurde bei mir eine Kuhmilchunverträglichkeit festgestellt. Neben inzwischen einer Vielzahl von anderen Allergien, wurde sie als die Grundallergie festgestellt. Und zwar leide ich se...
von herbstzeitlose
7. Dez 2006, 13:10
Forum: Frauen Forum
Thema: ständig wiederkehrender Scheidenpilz...was tun...???
Antworten: 156
Zugriffe: 227496

Du schreibst "nehme ein" - daraus folgere ich, daß Du die Medizin schluckst. Es gibt, soweit ich es verstehe - manl möge mich bitte korrigieren, falls ich da falsch liege - Döderlein Med Vaginakapseln (also am Abend in die Vagina einführen) - die einen Lactobacillus direkt an "Ort und Stelle" bring...
von herbstzeitlose
6. Dez 2006, 21:36
Forum: Frauen Forum
Thema: ständig wiederkehrender Scheidenpilz...was tun...???
Antworten: 156
Zugriffe: 227496

Ich glaube, ich bin hier im falschen Film. Wenn hier im Forum Ratschläge oder Tipps von Usern erteilt werden, heißt das erstens nicht, das Du solche Ratschläge befolgen musst oder sollst ... und zweitens ersetzen hier im Forum erteilte Ratschläge, Tipps, Hinweise und Erfahrungsberichte weder einen ...
von herbstzeitlose
9. Nov 2006, 22:24
Forum: Tipps
Thema: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)
Antworten: 84
Zugriffe: 122799

Ich kann nur vom Milcheiweiß schreiben und da muss ich 100% Schafskäse/Ziegenkäse kaufen, wie das mit der LI ist, weiß ich nicht. Und mit Spirula, da weiß ich nur, dass es unterschiedliche probiotische Wirkungen gibt. Ich habe permanent Verstopfung gehabt, da kann ich also keine Lactobacillus brauch...
von herbstzeitlose
9. Nov 2006, 12:35
Forum: Tipps
Thema: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)
Antworten: 84
Zugriffe: 122799

Ja, stimmt, diese Beschwerden stellen sich dann ein. Ich leide auch unter rheumatischen Beschwerden und nicht seid gesterm. @rine, danke für Deinen Tip.
von herbstzeitlose
8. Nov 2006, 20:56
Forum: Tipps
Thema: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)
Antworten: 84
Zugriffe: 122799

Ich muss mich auch nochmal melden. Ich war zum Lebensmittelallergietest. Da stellte die Ärztin außer sämtl. anderer Allergien fest, dass die hauptsächliche Ursache bei mir die Kuhmilchallergie ist. Und zwar schon seid Kindheitstagen an. Nur, wusste ich es nicht. Nun habe ich mich schon mein ganzes L...
von herbstzeitlose
24. Okt 2006, 23:33
Forum: Frauen Forum
Thema: ständig wiederkehrender Scheidenpilz...was tun...???
Antworten: 156
Zugriffe: 227496

Ich habe hier ein interessantes Thema gefunden und muss nun auch mal meinen Senf dazugeben. Hier wurde zu "Majorana Vaginalgel von Wala" geraten. Ein Glück , dass ich mir erst die Inhaltsstoffe angesehen habe. Dieses Gel beinhaltet ja Allergiestoffe hoch 3. Und sehr teuer ist sie auch. Erstmal schon...
von herbstzeitlose
28. Jun 2006, 23:43
Forum: Tipps
Thema: Milchzuckerunverträglichkeit (Lactose-Intoleranz)
Antworten: 84
Zugriffe: 122799

Hallo, Kopfschmerzen kann ich auch nicht in Zusammenhang bringen. Bei mir wirkt sich ein Allergen immer sofort mit Heuschnupfen, brennenden Augen, Niessreiz, Schwäche- und Müdigkeitserscheinungen. Ich kann eine normale Grippe von meiner Allergie nicht unterscheiden. Probleme hab ich auch mit der Ha...
von herbstzeitlose
6. Mär 2006, 22:33
Forum: Naturheilkunde
Thema: Couperose- Rosazea
Antworten: 11
Zugriffe: 42157

Oh, danke für die Net-Seite. Die kannte ich noch garnicht, obwohl ich schon verzweifelt rumsuchte. Der Hausarzt meines Mannes verschrieb ihm nämlich eine Cortisonsalbe. Ich dachte, ich spinne, als ich den Beipackzettel laß. Aber währe er zum Hautarzt gegangen, dann hätte er gleich wieder Antibiotika...
von herbstzeitlose
5. Mär 2006, 23:17
Forum: Naturheilkunde
Thema: Couperose- Rosazea
Antworten: 11
Zugriffe: 42157

Ich habe mal zu diesem Thema hier im Forum gesucht und Antworten vom vorigem Jahr gefunden. Ich finde die Antworten nicht befriedigend. Bitte nicht übel nehmen. Mein Mann leidet sehr darunter und bekam in der Vergangenheit immer ein Antibiotikum und eine Salbe dazu. Ich finde das auf die Dauer unmög...
von herbstzeitlose
12. Nov 2005, 23:14
Forum: Steinheilkunde
Thema: Larimar/Atlantisstein
Antworten: 15
Zugriffe: 10142

Das ist interessant, dass ich über den Larimar hier was lese. Ich besitze 2 Ringe mit diesen Stein. Ich finde ihn toll von der Farbe her. Habe ich mir aus der Dominikanischen Republik mitgebracht. Ist die Wirkung auch am Finger? :roll:
von herbstzeitlose
30. Okt 2005, 19:43
Forum: Tipps
Thema: Probleme mit Gicht
Antworten: 12
Zugriffe: 6568

Hallo @Markus1221, das stimmt, das die Ernährungsumstellung eine Menge ausmacht. Aus eigener Erfahrung (mein Mann leidet schon über 20 J. an Gicht). Danach haben sich die Anfälle verflüchtigt. Aber mein Mann hatte damals gleich einen Ernährungsplan mit "guten" Lebensmitteln an Hand bekommen. V.Gr. :...
von herbstzeitlose
23. Okt 2005, 21:52
Forum: Tipps
Thema: Jod in der Ernährung
Antworten: 8
Zugriffe: 2385

Hallo moorhexe, meine Hautärztin hatte bei mir viele Sachen getestet, da ich auf alles mögliche allergisch reagiere. Dabei stellte sich heraus, dass ich auf Joide reagiere. Ich weiß allerdings nicht mehr, wie sie das getestet hatte. Ich hatte Pflaster auf den Rücken und mir wurden verschiedene Sache...

Zur erweiterten Suche