Zum Inhalt

Die Suche ergab 79 Treffer

Zur erweiterten Suche

von Katja P.
10. Mär 2006, 16:33
Forum: Homöopathie
Thema: chronische Colitis und Magnesium carbonicum
Antworten: 2
Zugriffe: 1571

Danke für die Antwort. Habe im April wieder einen Termin beim Facharzt und dann eventuell wieder mal eine Spiegelung, die letzte ist nun drei Jahre her. Werde erst mal abwarten, was dabei raus kommt und dann weitersehen. Überlege mir auch gerade einen Kurs für Homöopathie zu besuchen, finde das Gebi...
von Katja P.
9. Mär 2006, 19:03
Forum: Homöopathie
Thema: chronische Colitis und Magnesium carbonicum
Antworten: 2
Zugriffe: 1571

chronische Colitis und Magnesium carbonicum

Also ich leide unter chronischer Colitits (angeblich kein Morbus Crohn!) und werde derzeit schulmedizinisch behandelt. Etwas gegen Krämpfe, etwas gegen Blähungen, etwas gegen Schmerzen........ Bin nun während meiner HP-Ausbildung auf die Homöopathie gestoßen und dort auf Magnesium Carbonicum. Das Ar...
von Katja P.
14. Feb 2006, 10:10
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Anmeldung zur Prüfung
Antworten: 5
Zugriffe: 1594

So, habe per email Kontakt aufgenommen. Bei uns (Hessen) ist für die Prüfungsanmeldung das Ordnungsamt zuständig und nicht das Gesundheitsamt, dieses nimmt nachher nur die Prüfung ab. Die Oktoberprüfung ist voll, leider nehmen die immer nur 20 Prüflinge :sad: Habe mich dann gleich für die Märzprüfun...
von Katja P.
13. Feb 2006, 10:41
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Anmeldung zur Prüfung
Antworten: 5
Zugriffe: 1594

Danke für Deine Antwort. Werde dort wohl einfach einmal anrufen müssen.
von Katja P.
12. Feb 2006, 17:06
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Anmeldung zur Prüfung
Antworten: 5
Zugriffe: 1594

Anmeldung zur Prüfung

Hallo, habe mal eine Frage zu dem Prüfungsprozedere. Ich möchte gerne im Oktober die HP-Prüfung in Gießen (Hessen) machen. Angeblich ist die Warteliste nicht lang, so dass es noch klappen müsste. Nun meine Frage: Was muss ich jetzt machen? Also ich weiss, dass ich einen Antrag an das Ordnungsamt ste...
von Katja P.
10. Feb 2006, 15:16
Forum: Naturheilkunde
Thema: Behandlung eines Beckenschiefsstandes
Antworten: 1
Zugriffe: 1178

Zur Behandlung vom Beckenschiefstand ist mir nur Cross-Methode, Osteopathie, Rolfing und Chiropraktik bekannt.
von Katja P.
24. Jan 2006, 18:32
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Prüfung nach 18 Monaten?
Antworten: 7
Zugriffe: 3169

Nur 18 Monate? Wow, ich arbeite Teilzeit und habe die 18 Monate schon voll und muss mindestens noch 6 weiter machen, wenn alles so weiter läuft wie bisher. Also 2 Jahre finde ich durchaus sinnvoll und für Vollzeitbeschäftigte auch noch zu kurz.
von Katja P.
24. Jan 2006, 18:30
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Eure Hilfe ist gefragt!! Einfach nur GEIL dieses Board!!!
Antworten: 2
Zugriffe: 967

Hallo erstmal! Also ich habe die Richter Bücher und komme damit gut zurecht (mache es allerdings nicht im Alleingang). Es gibt einige Rechtschreibfehler in den Büchern, aber sonst finde ich sie gut (habe das Lehrbuch, den Atlas und das Prüfungsbuch). Ich denke, dass du dich im Selbstudium ruhig an d...
von Katja P.
1. Jan 2006, 12:30
Forum: Naturheilkunde
Thema: Neurodermitis und Haarausfall
Antworten: 2
Zugriffe: 1671

Neurodermitis und Haarausfall

Habe jetzt bereits im Forum gesucht und auch Antworten zu den einzelnen Gebieten erhalten. Aber was tun bei Haarausfall der zusammen mit Neurodermitis bedingt ist? Die Neuro behandeln und hoffen, dass der Haarausfall auch mit weggeht oder beides separat behandeln? Ich frage für eine Freundin, die un...
von Katja P.
2. Dez 2005, 18:13
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: vertrag kündigen?
Antworten: 5
Zugriffe: 3398

Kannst du vielleicht dir Rate verringern? Sprich doch nochmal mit deinem Studienleiter, die wollen ja weiterhin an dir verdienen. Ansonsten kannst du nur wie im Vertrag festgelegt kündigen. Mit einer geringeren Rate könntest du wenigstens weiter studieren und müsstest nicht aufhören.
von Katja P.
30. Nov 2005, 16:42
Forum: Tierheilpraktiker - Ausbildung
Thema: Kindergeld aufgrund THP Ausbildung?
Antworten: 5
Zugriffe: 1644

Solange du nicht arbeiten gehst oder arbeitslos gemeldet bist und nicht älter als (jetzt muss ich glaub ich lügen) 25 bist, bekommen deine Eltern Kindergeld für dich. Wurscht egal, was du für eine Aus- oder Weiterbildung du machst.
von Katja P.
23. Nov 2005, 10:24
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Heilpraktikerprüfung Dortmund
Antworten: 28
Zugriffe: 27174

Auch von mir Danke, für die Protokolle, mache zwar meine Prüfung nicht in Dortmund, finde das aber für alle interessant. :D Mit Fallfragen komme ich auch gut zurecht, aber solche: "Nennen sie mir dies und jenes Fragen"; da stehe ich immer auf dem Schlauch. Na ja, bin ja auch noch nicht ganz fertig m...
von Katja P.
13. Nov 2005, 18:28
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Es ist an der Zeit weiterzugehen
Antworten: 2
Zugriffe: 1362

Möchtest du autodidaktisch anfangen? Als Pflegehelferin hast du ja schon Vorkenntnisse.
von Katja P.
12. Nov 2005, 13:36
Forum: Heilpraktikerausbildung
Thema: Wer ist mit der Ausbildung fertig? Wie lange hat´s gedauert?
Antworten: 9
Zugriffe: 2196

Nein ich lerne nicht alleine. Ich bekomme ja auch zu jedem Kapitel Prüfungsfragen, teils Multiple-Choice, teils ohne Antwortvorgabe. Das klappt auch immer sehr gut. Ich habe nur irgendwie das Gefühl, dass alle anderen mehr wissen als ich. Ich setze mich dadurch wirklich viel zu sehr unter Druck, ich...
von Katja P.
11. Nov 2005, 17:46
Forum: Naturheilkunde
Thema: "Nervöser" Magen, oder was auch immer?
Antworten: 8
Zugriffe: 8173

Vielleicht lieg es auch an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit. Das könntest Du kinesiologisch bei einem HP austesten lassen. Ich litt jahrelang unter unerklärlichen Darmbeschwerden (wurde schon Reizdarm vermutet, fehlten aber die typischen Symptome :???: ) und siehe da, ein Heilpraktiker fand´s r...

Zur erweiterten Suche