Die Suche ergab 148 Treffer

von Wegwarte
4. Dez 2008, 14:39
Forum: Kräuter
Thema: Suche Ackerschachtelhalm
Antworten: 5
Zugriffe: 3613

Re: Suche Ackerschachtelhalm

Hallo quena, also Ackerschachtelhalm bekommt man tatsächlich kaum wieder los, wenn man ihn im Garten hat. Ich hab damit allerdings keine Probleme...denn durch seine vielen Tugenden wird er auch supi oft verwendet. Auch als Spritzbrühe für die Gartenpflanzen...vorbeugend und heilend gegen Pilzerkrank...
von Wegwarte
4. Dez 2008, 14:22
Forum: Hildegard von Bingen
Thema: Habichtssalbe
Antworten: 8
Zugriffe: 5582

Habichtssalbe

Hallo zusammen, die "Habichtssalbe" soll ein gutes Mittel bei Lebererkrankungen sein...wenn die Information, die ich bekommen habe, stimmt. Leider finde ich dazu absolut nichts weiter. Natürlich hab ich auch hier schon die Suchfunktion betätigt ;) Meine Recherchen haben lediglich ergeben, dass darüb...
von Wegwarte
18. Apr 2008, 06:35
Forum: Rezepte
Thema: Knoblauch u. Zitronen - Knoblauchkur
Antworten: 52
Zugriffe: 140428

Re: Knoblauch u. Zitronen

Hallo Angelika, :wink:

Vielen Dank für deine Antwort und den interessanten Link. Das hat mir echt weitergeholfen :D :D :D
Man lernt doch immer wieder dazu ;)
von Wegwarte
11. Apr 2008, 20:52
Forum: Rezepte
Thema: Knoblauch u. Zitronen - Knoblauchkur
Antworten: 52
Zugriffe: 140428

Re: Knoblauch u. Zitronen

Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zu dem Knoblauchschnaps nach dem tibetanischen Rezept hier auf Seite 1 dieses Threads an alle, die das schon hergestellt haben. Ist es normal, dass sich das bläulich verfärbt? Könnte es daran liegen, dass der Knoblauch mit einem elektrischen Mixer (Metallmesser) ...
von Wegwarte
25. Feb 2008, 21:09
Forum: Tipps
Thema: Seminar/Kurs für Kräuter/Heilpflanzen?
Antworten: 5
Zugriffe: 4334

Re: Seminar/Kurs für Kräuter/Heilpflanzen?

Hallöchen :wink:

Vielleicht kann ich ja auch weiterhelfen...schaut euch einfach mal auf meiner Homepage um ;)
(Wenn das als unerwünschte Werbung empfunden wird, soll es der/die Admin hier einfach wieder löschen) :oops:

Liebe Grüße
von der "hessischen Kratzdistel"
von Wegwarte
21. Aug 2007, 09:44
Forum: Kräuter
Thema: Regeln zur Kombination von Pflanzen und Wirkstoffen
Antworten: 2
Zugriffe: 2105

Re: Regeln zur Kombination von Pflanzen und Wirkstoffen

Hallo, Es erscheint für den Laien zunächst nahe liegend Kräuter, besonders diese mit gleicher oder ähnlicher Indikation, zu mischen. Immerhin haben die Alchemisten und Kräuterkundigen aus alten Zeiten auch so gehandelt und ihrer Experimetierfreude haben wir teilweise sehr gute Rezepturen zu verdanke...
von Wegwarte
20. Aug 2007, 14:56
Forum: Kräuter
Thema: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee
Antworten: 13
Zugriffe: 8659

Re: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee

Hallo, also eine Liste, welche Inhaltsstoffe nun lipophob sind habe ich leider auch nicht. Spontan fallen mir Aminosäuren ein, davon sind einige nicht fettlöslich. Ich denke, dass es jetzt auch zu weit vom Thema abweicht und eigentlich nicht viel bringt, hier nun die Fettlöslichkeit oder Wasserlösli...
von Wegwarte
20. Aug 2007, 11:13
Forum: Kräuter
Thema: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee
Antworten: 13
Zugriffe: 8659

Re: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee

Hallo, eine Tinktur ist immer ein Auszug aus Drogen (Heilpflanzen-Teilen) der mit Alkohol hergestellt wird. Wenn du keinen Alkohol magst, bzw keinen Alkohol einnehmen darfst, bleibt dir nur der Tee. Evtl käme noch ein Ölauszug in Frage...aber dafür eignen sich auch nicht alle Pflanzen. Einige Inhalt...
von Wegwarte
17. Aug 2007, 15:37
Forum: Kräuter
Thema: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee
Antworten: 13
Zugriffe: 8659

Re: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee

Hallo, also eine Tinktur herzustellen ist so ziemlich das einfachste, was ich mir vorstellen kann. Ich behaupte glatt, da kann man auch als totaler Anfänger weniger falsch machen als beim Trocknen von Kräutern. Das Grundrezept ist einfach. Man nimmt 1 Teil Heilkraut, zerkleinert es und füllt es in e...
von Wegwarte
17. Aug 2007, 09:13
Forum: Kräuter
Thema: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee
Antworten: 13
Zugriffe: 8659

Re: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee

Guten Morgen :) ...gibt es überhaupt pflanzen die man nicht trocknen sollte ? Ja, es gibt durchaus Pflanzen, die durch trocken gewaltig an Inhaltsstoffen verlieren (und auch an Geschmack). Spontan fällt mir hier Bärlauch, Knoblauchsrauke und Kapuzinerkresse ein... Da ist es in jedem Fall besser für ...
von Wegwarte
16. Aug 2007, 08:21
Forum: Kräuter
Thema: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee
Antworten: 13
Zugriffe: 8659

Re: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee

Hallo, Kleeblüten kann man zur Konservierung sehr gut trocknen, ohne dass die Wirkstoff verloren gehn :) Nachtrag: Ich trockne nur die Blütenköpfe, ohne Stängel und Blätter Ich lege sie dafür auf einen von meinem Göga extra dafür zusammen gezimmerten Trockenrahmen, einen mit Fliegengaze bespannten H...
von Wegwarte
15. Aug 2007, 22:29
Forum: Kräuter
Thema: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee
Antworten: 13
Zugriffe: 8659

Re: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee

Hallo Angelika, danke für den Link :) Leider ist auch da eher vom roten Wiesenklee / Rotklee die Rede...Mich hätte mal interessiert, ob man den Weißklee tatsächlich auch bei den gleichen Indikationen verwenden kann. In allen meinen Büchern...und ich habe einige...ist auch immer nur vom Rotklee die R...
von Wegwarte
15. Aug 2007, 10:12
Forum: Kräuter
Thema: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee
Antworten: 13
Zugriffe: 8659

Re: Anfrage: Verarbeitung: Weißklee

Hallo Krakowski, ich muss ehrlich gestehen, dass mir Weißklee als Heilkraut eigentlich unbekannt ist, im Gegensatz zum Rotklee. Zumindest schreibt Apotheker Pahlow, dass Weißklee-Tee volksheilkundlich bei Rheuma und Gicht angewendet wird. Der Tee soll genau so zubereitet werden, wie beim Rotklee. Ro...
von Wegwarte
25. Jan 2007, 13:48
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Pflanzen bestimmen lernen
Antworten: 19
Zugriffe: 42116

Hallo Prijv, ich hoffe ,es ist noch nicht zu spät, denn deine Frage hast du ja schon vor 3 Wochen gepostet. Ich empfehle als kleines Taschenbuch und gleichzeitig Bestimmungsbuch zu Heilkräutern für unterwegs gerne "BLV Naturführer-Heilpflanzen" von Elfrune Wendelberger ISBN 340515104X, Preis= 4,95 E...
von Wegwarte
23. Jul 2006, 12:33
Forum: Pflanzenbestimmung
Thema: Wie heißen wir
Antworten: 9
Zugriffe: 3986

Hallöchen zusammen, also ich muss mir die Bilder nochmal seeeehr genau anschauen. Aber das 2. ist meiner Meinung nach mit großer Sicherheit kein Beinwell. Jedenfalls nicht Symphytum officinale! Möglich, dass es Züchtungen gibt, da kenne ich mich leider nicht aus... Symphytum officinale hat raue Blät...