Zum Inhalt

Sind meine Pflanzen tod? Habe ich richtig eingetopft? HILFE!

Alles über Aloe Vera, Aloe arborescens Miller, Aloe ferox, und alle andern.

Moderator: Angelika

Forumsregeln
Hier gehts um die Pflanze, nicht um Produkte!

Bücher über Aloe Vera - Aloe Vera im Lexikon
fiesta_xr2i
Beiträge: 1
Registriert: 14. Feb 2014, 09:37

Sind meine Pflanzen tod? Habe ich richtig eingetopft? HILFE!

Beitragvon fiesta_xr2i » 14. Feb 2014, 10:07

Hallo Zusammen

bin neu in diesem Forum und möchte hier meinen ersten Eintrag erstellen.

Interessiere mich schon seit längerer Zeit für Aloe Vera Pflanze, hatte aber bis jetzt noch keine eigenen. Nun hatte ich im Urlaub die Chance Stängel von bereits grösseren Pflanzen abzuschneiden und diese anschliessend bei mir zuhause zu pflanzen.

Mein Vorgehen:
Habe die Stängel 1 Tag vor der Abreise abgeschnitten. Anschliessend liess ich die gelbe Flüssigkeit abrinnen. Während der Rückreise waren die Stängel gut gepolster in Papier verpackt. Bei der Ankunft zuhause habe ich die Stängel direkt ausgepackt und liess diese rund 1 weiteren Tag trocknen. Am 10.11.2014 habe ich dann die Pflanzen eingeplanzt. Da die Erde und der Sand noch feucht waren habe ich nicht zusätzlich gegossen. Nach rund 12 Tagen habe ich zum ersten Mal gegossen rund 2.5dl pro Pfanze. Beim Giessen habe ich einen Teil oben in den Topf gegossen und den Rest in das Topfteller. Seither giesse ich rund alle 14 Tage pro Topf 2.5dl und immer einen Teil in den Teller und den Rest oben in die Erde. Leider hat sich bei mir seither mit den Pflanzen nichts getan. Musste leider vor 3 Tagen feststellen, dass eine Pflanze begann zu "lappen". Dabei bemerkte ich, dass sie sich ein bisschen von der Erde gelöst hat. Ich steckte die Pflanze nochmals tiefer in den Topf nun steht sie wieder.

Nun meine Frage:
-Ist die Entwicklung meiner Pflanzen normal?
-Mache ich etwas falsch?

Standort der Pflanzen
-Die Pflanzen stehen bei uns im Wohnzimmer hinter der Couch am Fenster. Die Sonnenzeit ist relativ kurz. Die Wohnung hat Bodenheizung.

Fotos
-Auf den Fotos sieht ihr meine Pflanzen
==>Bild

-Aufbau der Topfbeschaffenheit
==>Bild

Hoffe ich erhalte bei euch Hilfe.

Gruss
Pascal


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5516
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Sind meine Pflanzen tod? Habe ich richtig eingetopft? HILFE!

Beitragvon Angelika » 14. Feb 2014, 18:20

Hallo Pascal,

herzlich willkommen bei uns :D

Das ist keine Pflanze oder Stengel, das ist nur ein Blatt von der Aloe-Vera.
Und Blätter wachsen leider nicht an.
Du mußt schon ein Ableger von der Pflanze nehmen.

Viele Grüße
Angelika

Birgitta
Beiträge: 4
Registriert: 23. Feb 2014, 11:03

Re: Sind meine Pflanzen tod? Habe ich richtig eingetopft? HILFE!

Beitragvon Birgitta » 28. Feb 2014, 19:54

Hallo Pascal

Ich denke auch, dass es mit einem Blatt nicht klappt. Wenn Du möchtest, schenke ich Dir gerne Ableger, weil ich habe so viele von der Aloe barbadensis miller und auch von der Baumaloe, dass ich nicht weiß, wie ich das jetzt machen soll.
Eine Reise mit der Post überstehen sie eigentlich ganz gut.
Meine Erfahrung ist, wenn die Blätter in Kontakt mit der Erde kommen und dieser bestehen bleibt, dann gehen diese Blätter ein. Darauf sollte man achten, wenn man sie neu in die Erde setzt, dass keine in die Ritzen zwischen die Blätter kommt, oder dann mit Wasser heraus spülen.
Lieben Gruß
Birgitta

jinp
Beiträge: 1
Registriert: 28. Jan 2018, 21:00

Re: Sind meine Pflanzen tod? Habe ich richtig eingetopft? HILFE!

Beitragvon jinp » 28. Jan 2018, 21:12

Hallo Ihr Lieben,
ich brauche eure Hilfe.
Leider ist meine Aloe Vera kaputt gegangen.
Da ich sie aus Fuerte mitgebracht habe, würde ich gerne versuchen sie zu retten.


Leider kenne ich den Unterschied zwischen Stengel und Blatt nicht.
Kann mir hier einer weiterhelfen.

In einigen Videos habe ich gesehen, dass hier das Blatt abgeschnitten worden ist , getrocknet wurde und nach 3 Tagen in Erde eingesetzt worden ist.
Kann ich dieses mit einen auch noch machen, oder verfaulen diese dann?

Dieses ist bis jetzt immer passiert. Was mache ich hier falsch?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe

Anbei ein Bild von meinen kleinen Resten.


Bild

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5516
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Sind meine Pflanzen tod? Habe ich richtig eingetopft? HILFE!

Beitragvon Angelika » 29. Jan 2018, 20:00

Hallo Jing,

mit dem großen Blatt kannst du es mal versuchen, die Kleinen sind schon verfault.
Bei mir ist noch kein Blatt angewachsen.


Viel Erfolg!
Angelika

Benutzeravatar
marlism
Beiträge: 7
Registriert: 12. Feb 2017, 23:02

Re: Sind meine Pflanzen tod? Habe ich richtig eingetopft? HILFE!

Beitragvon marlism » 1. Feb 2018, 14:59

Ohne Ableger werden die Alohe Veras nicht anwachsen da bin ich mir ziemlich sicher.
Auch brauchen diese Pflanzen gute, starke Sonnenstrahlen, Spanien, Afrika.

beste Chancen hat man wenn sie Anfang des Sommers im Süden von Deutschland angepflanzt werden glaube ich.



   

Zurück zu „Aloe Vera“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast