Zum Inhalt

Wie komme ich an eine Aloe Vera Pflanze????

Alles über Aloe Vera, Aloe arborescens Miller, Aloe ferox, und alle andern.

Moderator: Angelika

Forumsregeln
Hier gehts um die Pflanze, nicht um Produkte!

Bücher über Aloe Vera - Aloe Vera im Lexikon
thilo
Beiträge: 1
Registriert: 16. Jul 2003, 18:40

Wie komme ich an eine Aloe Vera Pflanze????

Beitragvon thilo » 16. Jul 2003, 18:52

Hallo,

ich bin neu hier, und habe die Hoffnung Ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich suche verzweifelt nach einer Aloe Vera Pflanze, habe aber auch keine Ahnung wie man die Pflanze pflegt. :-?

Danke im voraus
Thilo


Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 17. Jul 2003, 09:48

Hallo Thilo,

die einfachste Möglichkeit an eine Aloe-Pflanze zu kommen, ist der Weg ins Gartenfachgeschäft. Z.Z. werden die Pflanzen fast in jeder Supermarkt-Pflanzenabteilung angeboten, aber im Gartenfachhandel kannst Du Dir gleich die nötigen Pflegehinweise geben lassen ;) .

(Viel Pflege ist für die Aloe aber wirklich nicht nötig: lieber zuwenig Wasser als zuviel...)

LG Ursula

wolle
Beiträge: 9
Registriert: 6. Jun 2003, 14:00

Beitragvon wolle » 17. Jul 2003, 15:21

Hallo Thilo!

Du kannst Sie auch online kaufen (z.B. http://www.ruehlemanns.de).

Leider beträgt die Mindestbestellmenge 6 Pflanzen. Aber vielleicht möchtest du ja auch noch was anderes dazu kaufen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich eine oder mehrere Pflanzen bei ebay zu ersteigern.

Gruß Wolfgang

Figu
Beiträge: 21
Registriert: 9. Mai 2003, 18:16

Beitragvon Figu » 21. Jul 2003, 16:02

Hallo Thilo,
ich kann dir gerne mailen wo ich meine Aloe Pflanzen günstig her bekomme.
Sie kommen per Post aber suuuuuuuuuper schnell und sehr gut verpackt. Also bei interesse einfach mailen.
service@gesundheitzumtrinken.de
bis dann Figu :wink:

Benutzeravatar
darbo
Beiträge: 31
Registriert: 7. Sep 2003, 12:27

Beitragvon darbo » 8. Sep 2003, 20:02

Hallo Thilo! :)
Ich habe fünf Aloe Vera-Pflanzen unterschiedlicher Größe, leider wie ich herausgefunden habe die schlanke Version mit den weniger dicken Blättern. Bei Ebay werden auch noch des öfteren welche versteigert. Habe von dort gerade "eine Dicke" ersteigert.
Gruß Daniela

Falk
Beiträge: 10
Registriert: 27. Jul 2003, 11:38

Beitragvon Falk » 9. Sep 2003, 11:34

Hallo!

Ich habe mir letzte Woche eine AloeVera Pflanze bei IKEA gekauft.
Dort gab es sie für 5,-Euro.

Die Woche davor habe ich sie aber auch schon für 7,95 bei HORNBACH gesehen.


Benutzeravatar
nocoda
Beiträge: 89
Registriert: 28. Okt 2003, 19:21

Beitragvon nocoda » 9. Nov 2003, 20:45

Hallo,
da kann ich Falk auch nur zustimmen. :)
Meine Pflanze habe ich auch bei Ikea gekauft und die war in ruckzuck ziemlich groß. Leider hat sie den Umzug nicht so gemocht und so nach und nach "alle Viere" von sich gestreckt. :???:
Schade.
Aber dort werde ich mir mal wieder eine kaufen! ;)

*liebe Grüsse
nocoda
Keinen Rosenstock ohne die "Unterwelt" des Erdbodens...

Jona
Beiträge: 65
Registriert: 30. Mär 2003, 17:19

Beitragvon Jona » 9. Nov 2003, 21:28

Hi,

wir haben auch eine "IKEA"-Aloe. Doch leider stand als Beipack "NICHT ZUM VERZEHR GEEIGNET".
Also, wenn man eine zum einnehmen sucht, dann sollte man die wohl nicht nehmen.

:wink:
Liebe Grüsse

Jona

Benutzeravatar
nocoda
Beiträge: 89
Registriert: 28. Okt 2003, 19:21

Beitragvon nocoda » 9. Nov 2003, 21:55

Hallo Jona,
das stand bei meiner allerdings nicht drauf.
Ehrlich gesagt, habe ich sie auch für div. Hautproblemchen benutzt.

Find ich allerdings schon fragwürdig, dass das bei unserer (Schildchen usw. war noch dran) nicht angegeben war.
Somit kann man sich ja im Grunde gar nicht darauf verlassen (als Laie), was einem da in die Hände kommt...

Da überleg ich mir doch noch mal, wo ich meine nächste Aloe kaufe...

Danke für den Hinweis!

*liebe Grüsse
nocoda
Keinen Rosenstock ohne die "Unterwelt" des Erdbodens...

Benutzeravatar
Bart
Beiträge: 170
Registriert: 13. Dez 2003, 21:09

Beitragvon Bart » 15. Dez 2003, 22:39

Hallo

gibts es da eigentlich auch Unterschiede bei den Aloe Pflanzen also z. B.
bei der Aloe Barbadensisin der Qualität??

Wenn ja weiß einer wo man qualitativ hochwertige Aloe Vera bekommt??

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5632
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 21. Dez 2003, 21:32

Hallo Bart,

Unterschiede gibt es bei wild wachsende und gezüchtete Aloes.
Gezüchtete Aloes sind empfindlicher und meistens mit Düngemitteln
gedüngt, damit sie schnell wachsen.
Kann dir eine biologisch angebaute Aloe mitbringen, wenn ich wieder zurückkomme.

Viele Grüße
Angelika
aus dem warmen Süden



   

Zurück zu „Aloe Vera“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast