Zum Inhalt

Aloe Vera krank? Dünne, einrollende Blätter und schwarze Stellen/Löcher. Hilfe!

Alles über Aloe Vera, Aloe arborescens Miller, Aloe ferox, und alle andern.

Moderator: Angelika

Forumsregeln
Hier gehts um die Pflanze, nicht um Produkte!

Bücher über Aloe Vera - Aloe Vera im Lexikon
noah
Beiträge: 2
Registriert: 12. Jun 2018, 09:54

Aloe Vera krank? Dünne, einrollende Blätter und schwarze Stellen/Löcher. Hilfe!

Beitragvon noah » 12. Jun 2018, 10:18

Meine Aloe Vera bekommt seit ein paar Wochen unehmend dünne Blätter, die anfangen sich einzurollen. Außerdem hat sie dunkle Flecken, die wie kleine Löcher bzw. Furchen aussehen. Schnitt bzw. Verletzungsstellen können es eigentlich nicht sein, da welche hinzhugekommen sind, ohne dass es physischen Kontakt gegeben hat, der zur Verletzung hätte führen können. Gibt es evtl. Schädlinge, die sich in die Blätter fressen?
Dünner werdende, sich einrollende Blätter lassen doch eigenlich auf den seltenen Fall von zu wenig Wasser schließen? Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen, da ich, jetzt in den letzten sehr warmen Wochen, alle 10 Tage ordentlich Wasser gegeben habe. Das Wurzelwerk sieht auch top aus. Gelb und schön kräftig, keine braunen Stellen. Die Erde ist auch gut Wasserdurchlässig mit Sand und Lava- und Bimssteinen untergemixt.
Evtl. kann mir ja jemand helfen. So richtig weiß ich nicht, was ich machen soll. Einmal bereits umgetopft, aber keine Besserung gesehen..
Danke im Voraus!

http://www.directupload.net/file/d/5116 ... 5e_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/5116 ... 3q_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/5116 ... ed_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/5116 ... rw_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/5116 ... tf_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/5116 ... n7_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/5116 ... gd_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/5116 ... ax_jpg.htm


noah
Beiträge: 2
Registriert: 12. Jun 2018, 09:54

Re: Aloe Vera krank? Dünne, einrollende Blätter und schwarze Stellen/Löcher. Hilfe!

Beitragvon noah » 12. Jun 2018, 11:07

Hier dann auch funktonierende Bilder:
https://www.flickr.com/photos/142455966 ... 7998357287

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5542
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Aloe Vera krank? Dünne, einrollende Blätter und schwarze Stellen/Löcher. Hilfe!

Beitragvon Angelika » 13. Jun 2018, 19:52

Hallo Noah,

die dunklen Flecken können von ein einem Pilz sein. Die dünnen Blätter von zu wenig Wasser.
Pflanze sie in neue Erde und in einen größeren Topf, und am Anfang mal öfters gießen, wenn es so warm ist brauchen sie öfters Wasser.

Viele Grüße
Angelika

MatthiasStroer
Beiträge: 25
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Re: Aloe Vera krank? Dünne, einrollende Blätter und schwarze Stellen/Löcher. Hilfe!

Beitragvon MatthiasStroer » 16. Aug 2018, 06:39

Ja, ich schwöre auf Aloe Vera. Ich benutze zur Pflege nur noch Aloe Vera. Es hat eine sehr kühlende Wirkung und strafft die haut

Benutzeravatar
cluenda
Beiträge: 138
Registriert: 22. Dez 2013, 03:49

Re: Aloe Vera krank? Dünne, einrollende Blätter und schwarze Stellen/Löcher. Hilfe!

Beitragvon cluenda » 15. Sep 2018, 11:55

Aloe Vera ist auf jeden Fall ein super Mittel.
Man kann es wirklich in verschiedenen Bereichen nutzen aber für die Pflege der Haut wird dieses am ehesten verwendet.

Ich persönlich habe mich auch umgesehen und muss dazu sagen, dass mir auch die hyaluronsäure echt geholfen hat meine Haut zu straffen.

Konnte mich dabei auf pages/hyaluron-serum informieren und habe auch was zur Anwendung gelesen und dessen, was es bewirkt.

Aber Aloe Vera kommt wie gesagt täglich bei mir dran, am liebsten verwende ich das Gel.
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.


   

Zurück zu „Aloe Vera“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast