Zum Inhalt

Merkwürdige Spannungsgefühle in OHR-Knorpelsteg/ Antihelix

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

wanderer
Beiträge: 2
Registriert: 7. Mai 2006, 04:06

Merkwürdige Spannungsgefühle in OHR-Knorpelsteg/ Antihelix

Beitragvon wanderer » 7. Mai 2006, 04:10

Akupunktur-Hintergrund bzw.Meridian-Energetik...??

Guten Tag zusammen!

Seit vielen Jahren plage ich (männlich, 35) mich mit intervallmäßig auftretenden Spannungsgefühlen in beiden Ohrmuscheln herum. Es ist die Stelle, wo dieser innere Knorpelsteg, wohl auch„Antihelix“ genannt, oberhalb des Eingangs Gehör zum Ohransatz läuft und unter dem Ansatz der „Helix“ verschwindet.
Siehe dazu auch dieses Bild:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild%3AGray904.png

Bild MEINES Ohres:
http://www.webgraphics.at/macnews/ohrschema2.jpg

Dieser Teil des Knorpelsteges fühlt sich auf ca. 2 cm Länge immer wieder schmerzhaft
WIE ELEKTRISCH GELADEN AN. Ein unangenehmes Gefühl.
Zudem ist dieser Knorpelteil besonders HART und deutlich HELLER.
Diese Stellen beidseitig oder gar beide Ohrmuscheln komplett zu massieren, bringt eine gewisse Linderung.

Das körperliche Phänomen ist derart stark und irgendwie auch spezifisch, daß ich mir denke, daß es irgendetwas bedeuten muß.
Ich habe schon viele Menschen aus körpertherapiebezogenen Berufen gefragt, keiner konnte mir eine Antwort geben...

WAS HAT DAS ZU BEDEUTEN?!
Ich denke da automatisch an eine Art Akupunktur-Hintergrund bzw.Meridian-Energetik...
Wenn Sie mir dazu einen Hinweis geben könnte , wäre ich sehr dankbar.
Schließlich würde ich ggf. so eine wichtige Mitteilung meines Körpers entlich verstehen!

Besten Dank für jeden noch so kleinen Hinweis!

Der Wanderer.


Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 7. Mai 2006, 14:06

Hallo,

nach der Lehre der Ohrakupunktur ist die Anthelix hauptsächlich Träger der Wirbelsäule. In dem von Dir markierten Bereich der Anthelix sitzt der untere Teil der Wirbelsäule. Ein Besuch bei einem Therapeuten, der Ohrakupunktur praktiziert, wäre sicherlich mal interessant.
Gruß: Paul

Wer anders ist der Feind der Natur, als der sich für klüger hält als sie, obwohl sie unser aller höchste Schule ist? (Paracelsus)

wanderer
Beiträge: 2
Registriert: 7. Mai 2006, 04:06

Beitragvon wanderer » 8. Mai 2006, 03:51

Hallo Paul!

Danke für Deine schnelle Antwort.
Ich habe vor Jahren schon einmal das TCM-Zentrum bei Rüdesheim
(in diesem Tempel-Gebäude) besucht.

Dort bekam ich leider nur eine sehr lapidare Antwort,
nichts Spezifisches.
Ähnlich ging eine Anfrage bei zig Leuten über die Expertensuche
von Wer-Weiss-Was.de aus...

Kann mir vielleicht jemand eine gute Adresse für Ohrakupunktur nennen
im Rhein-Main-Gebiet (am besten Mainz oder Wiesbaden) nennen?

Danke Euch!

Der Wanderer.

Rebekka
Beiträge: 57
Registriert: 23. Okt 2003, 20:53

Beitragvon Rebekka » 8. Mai 2006, 07:44

Hallo wanderer,
ich kenne Dr. Klaus xxxxx
Er bildet Heilpraktiker in Ohrakupunktur aus und kann Dir sicher einen Therapeuten in Deiner Nähe nennnen.
Seine Homepage kannst Du über google finden und dort auch über mail Kontakt aufnehmen.
LG Rebekka

Anmerkung der Moderation
Bitte hier keine bestimmten Personen bewerben. Solche Infos bitte über Mail oder PM mitteilen. Danke!

Rebekka
Beiträge: 57
Registriert: 23. Okt 2003, 20:53

Beitragvon Rebekka » 8. Mai 2006, 20:38

OK.,
wanderer, wenn du die Adresse haben willst, schick mir ene Mail.


   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast