Zum Inhalt

Trockener Reizhusten

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Sonnenstaub
Beiträge: 16
Registriert: 14. Aug 2015, 15:02

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon Sonnenstaub » 18. Aug 2015, 22:00

Hallo erstmal-Ich bin die Neue hier.
Also, die Sache mit dem Reizhusten scheint dieses Jahr sehr viele Menschen zu beschäftigen, war selbst 2x betroffen!
Habe es beide Male mit einer speziellen Kombinaion von Edelsteinessenzen sehr schnell in den Griff bekommen.

Ich arbeite auch viel mit Homöopathie, deshalb erlaube ich mir hier davor zu warnen, bestimmte Mittel wahllos einzunehmen.Bitte unbedingt sehr sorgfältig nach Leitsymptomen wählen, oder einen erfahrenen Therapeuten aufsuchen. Es kann nämlich sein, daß eventuelle falsche Mittel die Leitsymptome überdecken und der Homöopath dann nicht mehr weiterhelfen kann.


Hihi-Man
Beiträge: 10
Registriert: 18. Feb 2016, 15:39

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon Hihi-Man » 15. Mär 2016, 11:23

Bei mir hat da immer sehr gut Tee mit Honig geholfen!
hallo

DariusK
Beiträge: 25
Registriert: 9. Dez 2016, 13:48

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon DariusK » 16. Aug 2018, 06:49

der trockene husten verschwand nach ca. 2,5 Wochen und der husten wurde immer "feuchter", bis es soweit kam, dass ich regelrechte hustenanfälle (besonders stark nach bewegung, frühs oder abends und nach dem essen) bekam...bei diesen hustenanfällen denke ich immer ich ersticke, und dann kommt ziemlich oft völlig unverhofft ein "schwaps" aus dem magen mit hoch, was manchmal wie einem erbrechen gleich kam...

Benutzeravatar
Sven33
Beiträge: 17
Registriert: 18. Aug 2018, 06:13

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon Sven33 » 18. Aug 2018, 06:16

Guten Morgen,
ich habe mal auch so einen Hustenreiz gehabt. Habe diesen mit Honig jeden Morgen auf nüchternen Magen geholfen

LG Sven33
Sven33

Melli85
Beiträge: 15
Registriert: 10. Apr 2018, 09:04

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon Melli85 » 10. Sep 2018, 13:04

Hallo,

der Manuka Honig aus Neuseeland soll ja besonders reich an Wirkstoffen sein-leider aber auch teurer.

LG, Meli

Benutzeravatar
cluenda
Beiträge: 170
Registriert: 22. Dez 2013, 03:49

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon cluenda » 18. Nov 2018, 21:39

Es gibt ja auch verschiedene Mittel welche man sich suchen kann bei Schnupfen, Husten und allem weiteren was uns im Winter erwartet.
Honig und warmer Tee - das ist meins :) Momentan sind aber auch meine Kiddies betroffen, die Schnupfen hier alles weg..da habe ich auch nach irgendwas gesucht was denen helfen kann.
Bei https://www.elternwissen.com/gesundheit ... fen-kinder habe ich auch was zum Husten & Schnupfen gelesen..da kann man sich auch super Tipps abstauben.

Selbstverständlich muss man auch zum Arzt gehen. Der kann einem da mehr zu sagen.

Aber wie war es denn nun bei dir ?
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.


Zlobi4
Beiträge: 36
Registriert: 8. Mai 2018, 07:44

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon Zlobi4 » 29. Jan 2019, 21:16

Das hört sich echt alles andere als gut an.
Aus dem Grund muss man sich halt gut umschauen und sich halt auch verschiedene Infos finden. In meinem Fall ist es so, dass ich mich auch zum [url=https://life-in-balance.net/colostrum-fluessig.html]colostrum flüssig[url] schlau gemacht habe und diese Milch soll wohl wirklich super gut sein wenn man einfach allgemein seine Gesundheit verbessern will.

Wie sieht es denn bei dir aus ?
Ich meine, wenn man einen Husten hat dann kann man auch wirklich zum Arzt gehen und sich da mal checken lassen.

LG

Liliana
Beiträge: 174
Registriert: 20. Jun 2015, 12:48

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon Liliana » 30. Jan 2019, 16:06

der trockene husten verschwand nach ca. 2,5 Wochen und der husten wurde immer "feuchter", bis es soweit kam, dass ich regelrechte hustenanfälle (besonders stark nach bewegung, frühs oder abends und nach dem essen) bekam...bei diesen hustenanfällen denke ich immer ich ersticke, und dann kommt ziemlich oft völlig unverhofft ein "schwaps" aus dem magen mit hoch, was manchmal wie einem erbrechen gleich kam...
Das hört sich eher nach Keuchhusten an, wenn man nicht mehr weiß, ob man nun hustet, oder schon erbricht.
Hatte ich mal und dachte, das gehöre zum Asthma.

MatthiasStroer
Beiträge: 32
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Re: Trockener Reizhusten

Beitragvon MatthiasStroer » 11. Feb 2019, 14:09

ezepte findest Du unter Husten, Bronchitis



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast