Zum Inhalt

Dickdarmsanierung

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

kleines buntes Tier
Beiträge: 8
Registriert: 26. Jan 2010, 19:56

Dickdarmsanierung

Beitragvon kleines buntes Tier » 12. Mär 2012, 21:08

Hallo!

Ich überlege eine Dickdarmsanierung zu machen und würde gerne Eure Gedanken und Empfehlungen dazu hören:

Ich habe 6 Jahre lang gestillt bzw war schwanger oder beides (für 2 kinder), vor fast einem Jahr hatte ich massive Zahnprobleme und meine TCM-Ärztin meinte, dass meine Knochendichte nicht mehr passe. Ich habe daraufhin abgestillt und nun, ca 10 Monate später, zeigen meine Blutwerte ein erschreckendes Bild mit vielen Mängeln (nehme nun Vitamin D und Calciumcitrat sowie einen TCM-Tee). Ich ernähre mich hauptsächlich von Gemüse und Getreide, koche fast immer selbst und nur biologisch und verstehe daher diese gravierenden Mängel nicht.

Mein Gefühl sagt mir, dass ich ev. aus der Nahrung nicht mehr genug aufnehmen kann, da mein Darm nicht mehr ausreichend funktioniert. Was sagt Ihr dazu? Und kann mir jemand einen "Heilpraktiker" oder ein Institut in Wien empfehlen, das mich beraten und begleiten könnte?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe,
kleines buntes Tier


coloncleansing
Beiträge: 8
Registriert: 11. Mär 2012, 17:15

Re: Dickdarmsanierung

Beitragvon coloncleansing » 13. Mär 2012, 16:52

Das kleine bunte Tier ist wahrhaftig geplagt, jedoch meine ich daß die beschriebenen Symptome nichts damit zu tun haben, daß der Körper die Nährstoffe nicht mehr über den Darm aufzunehmen vermag, dies ereignet sich vielmehr im fortgeschrittenen Stadium einer Glutenunverträglichkeit, indem die Darmzoten immer kürzer werden. Im übrigen wird der Großteil der mit der Nahrung aufgenommenen Nährstoffe im Dünndarm aufgenommen, lediglich die Pflanzenfasern müssen im Dickdarm aufbereitet werden, daß deren Nährstoffe vom Körper aufgenommen werden können.

Damit erscheint mir eine Dickdarmsanierung wenig sinnvoll, jedoch dürfte es möglicherweise angezeigt sein, mit einer umfassenden Entgiftung des Körpers zu beginnen, und dies ist weit mehr, als man z. B. durch Einläufe aus dem Körper hinauszubefördern vermag. Hier geht es vor allem darum, die in der Leber und der Milz deponierten Gifte hinauszuschaffen.

kleines buntes Tier
Beiträge: 8
Registriert: 26. Jan 2010, 19:56

Re: Dickdarmsanierung

Beitragvon kleines buntes Tier » 13. Mär 2012, 20:49

Und was würdest Du an meiner Stelle tun? Heilfasten? Ich bin für jede Empfehlung sehr dankbar ...!

coloncleansing
Beiträge: 8
Registriert: 11. Mär 2012, 17:15

Re: Dickdarmsanierung

Beitragvon coloncleansing » 13. Mär 2012, 21:35

Gehe bitte auf http://www.symptome.ch und logge Dich dort ein. In einem ersten Schritt sollte man dort in der Kopfzeile auf "Wiki" gehen und dort als Suchbegriff "Rizinusöl" eingeben, weiter auf "Artikel" klicken. Dort erfährt man alles Grundsätzliche.
Weiter finden sich im Forum unter Amalgam --> Amalgam Entgiftung --> Rizinusöl über Jahre einige Tausend Erfahrungsberichte und sonstige Anregungen zu diesem Thema.
Hierzu vermag ich auszusagen, daß es ein rauhes Geschäft ist, in dieser Weise Gifte auszuleiten, aber es führt effizient weiter.

Hierzu wünsche ich guten Erfolg!

Dr.Rolf Ebhardt
Beiträge: 275
Registriert: 5. Sep 2004, 11:54

Re: Dickdarmsanierung

Beitragvon Dr.Rolf Ebhardt » 27. Mär 2012, 10:30

Hallo,
ich denke mal,da könnten einige Dinge zusammen kommen. Angefangen von "A" wie Allergie bis "Z" wie Zähne.Und seeehr viel dazwischen.
Wenn Sie das oben genannte Forum http://www.symptome.ch anklicken und auf "Forum" gehen,werden Sie dort meinen Forums-Namen "Nachtjäger" finden. Wenn Sie dann mal diesen Begriff anklicken und sich mein Profil ansehen,können Sie nachlesen,was alles und wie getestet werden und behandelt werden sollte, Das könnte eine echte Chance für Sie sein.
Dr.Ebhardt

kleines buntes Tier
Beiträge: 8
Registriert: 26. Jan 2010, 19:56

Re: Dickdarmsanierung

Beitragvon kleines buntes Tier » 29. Mär 2012, 02:35

Hallo Herr Dr. Ebhardt,

könnten Sie mir den LInk zu Ihrem Nachtjäger-Profil schicken? Ich kann ihn zwar anklicken, aber ich sehe dann kein Profil ...

Herzlichen Dank, kleines buntes Tier


Dr.Rolf Ebhardt
Beiträge: 275
Registriert: 5. Sep 2004, 11:54

Re: Dickdarmsanierung

Beitragvon Dr.Rolf Ebhardt » 12. Mai 2012, 09:27

Hallo,
Sie müssten sich beim Forum http://www.symptome.ch kostenlos registrieren.Das geht schnell und hätte den Vorteil für Sie,dass Sie auch dort sehr viele Anregungen bekommen. Dann auf "Nützliche Links" gehen und dann auf "Benutzernamen". Da finden Sie "Nachtjäger".Den klicken Sie an,dann auf "Profil" gehen. Klingt alles kompliziert,ist es aber nicht..
Viel Erfolg.
Dr.Ebhardt


   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast