Zum Inhalt

Alternative Medizin bei Angst und niedrigem Selbstvertrauen?

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Lavandula*
Beiträge: 1
Registriert: 10. Apr 2012, 18:18

Alternative Medizin bei Angst und niedrigem Selbstvertrauen?

Beitragvon Lavandula* » 11. Apr 2012, 23:30

Hallo :wink: ,

seit Jahren leide ich unter einem Problem – zwar weiß ich eigentlich, dass ich das was ich mache recht gut kann, postiv Auftrete und keine Probleme habe Menschen kennenzulernen – jedoch ist das alles nur eine "Fassade", in meinem Inneren leide ich ziemlich, setzte mich unter Druck und habe oft Angst vor Dingen, die für andere Menschen normal sind.

Ich habe ständig das Gefühl alles mögliche falsch zu machen, anderen nicht zu gefallen – oft ein schlechtes Gewissen aus nichtigen Gründen :( ... wenn sich Menschen mit mir verabreden wollen versuche ich mich auszuklinken, sage ständig ab – habe regelrecht Angst vor Treffen – weiß aber nicht warum, weil sie ja dann – wenn sie mal stattfinden, auch wirklich schön sind. Nette Leute wollen mit mir Kontakte/Freundschaften aufbauen – und ich Dummie blocke ... ist doch blöd, oder? Wenn mir Menschen auf der Straße entgegenkommen schaue ich weg, auf den Boden oder versuche ihnen aus dem Weg zu gehen, ich wechsle auch gern mal die Straßenseite – habe dann irgendwie Angst. Eigentlich würd ich mich oft gerne einfach unsichtbar machen ! An der Uni ists auch komisch – ich arbeite dran mich zu bessern und zwinge mich Beiträge zu geben, schließlich kann ichs ja – aber vor mehreren fremden Menschen zu reden haut mich so um, andere Menschen machen das ja auch nicht gern – ich weiß – aber ich bekomm dann so Panik, dass ich danach nichtmehr genau weiß was ich gesagt hab oder mich fühle als hätt ich nen Tunnelblick, Herzrasen ... und immer dieses Rotwerden :oops: ...

Früher war es zwar um einiges schlimmer als heute, da habe ich mich wirklich extrem zurückgezogen und war sehr verschüchtert – aber wohl fühle ich mich trotzdem nicht ... ! Könnt ihr mir helfen – ich habe gehört man kann sich mit Homöothapie und Bachblüten ein wenig weiterhelfen, stimmt das?

Hab von "Argentum nitricum" und "Gelsemium" wie auch "P-sta spag.Peka" gehört - weiß aber nicht wirklich ob es passen würde, in welcher Potenz und Menge ... :roll:

Über ein paar Tipps würde ich mich freuen :)

Danke


Linny
Beiträge: 211
Registriert: 28. Sep 2010, 22:27

Re: Alternative Medizin bei Angst und niedrigem Selbstvertrauen?

Beitragvon Linny » 12. Apr 2012, 19:57

Hallo Lavandula,
Homöopathie kann in deinem Fall sicherlich sehr gut helfen.

Es gibt sehr viele Mittel, die bei sozialen Ängsten und niedrigem Selbstwertgefühl in Frage kämen... Silicea, Pulsatilla, Calcium carbonicum, Lycopodium, Medorrhinum, Natrium muriaticum, etc.
Manchmal ist auch eine bestimmte Mittelabfolge notwendig. Als Laie blickt man da aber nicht durch, und sich selbst zu behandeln, das klappt sowieso nicht, da man sich nicht objektiv genug betrachten kann.

Deshalb möchte ich dir ans Herz legen, nicht selber im Alleingang Mittel auszuprobieren, sondern zu einem guten Homöopathen zu gehen, der/die für dich dein Konstitutionsmittel herausfindet.

LG, Linny

antolina
Beiträge: 2
Registriert: 30. Apr 2012, 17:54

Re: Alternative Medizin bei Angst und niedrigem Selbstvertrauen?

Beitragvon antolina » 30. Apr 2012, 18:21

Guten Tag Lavendula,
ich kann dich in deinem Problem verstehen, ich hatte selbst lange Zeit Probleme mit meinem Selbstwertgefühl. Das ganze ging solange bis ich zu einem klasse Mentor gekommen bin, der mir einiges über mich selbst und das Leben allgemein beigebracht hat.
Was die Hilfe für dich ist und worauf ich raus will: Dieser Mentor bietet nun auch Kurse an und ich kann sie dir sofern du dir wirklich helfen willst absolut empfehlen. Der Kurs heißt Lebensberater im Bereich Naturmedizin und bietet neben Hilfe zur Selbsthilfe auch die Möglichkeit anderen zu helfen!
Der Internetlink wildnispaedagogik-ausbildung

Ich hoffe ich konnte dir mit dem Tip helfen,
Beste Grüße

PS: Das Problem zu erkennen ist schonmal der erste Schritt zur Besserung.

Dr.Rolf Ebhardt
Beiträge: 275
Registriert: 5. Sep 2004, 11:54

Re: Alternative Medizin bei Angst und niedrigem Selbstvertrauen?

Beitragvon Dr.Rolf Ebhardt » 8. Mai 2012, 17:49

Hallo Lavendula,
Ihr Problem kann aber auch ganz andere Ursachen haben,nämlich "handfeste" Belastungen.
Und das können von "A" wie Allergieen bis "Z" wie Zähne a l l e s sein.
Genauso wie durch z.B. Allergieen,Pilze,Parasiten,Bakterien,Viren oder Umweltgifte jedes Organ zur Fehlleistung gebracht werden kann,so natürlich auch das Organ Zentral-Nervensystem,also das Gehirn, u.a. mit der Psyche.

Wenn Sie sich mal die Mühe machen wollen und http://www.symptome.ch anklicken,dort auf Forum gehen und sich meinen Forumsnamen "Nachtjäger" suchen,können Sie in meinem Profil alles das finden,was man testen könnte ,bzw.sollte.

Homöopathie kann gut helfen,vorrausgesetzt man hat keine weiteren gravierenden Belastungen und findet nicht nur das geeignete Mittel,sondern auch noch die richtige Potenz.

Viel Erfolg,
Dr.Ebhardt


   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast